1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: zettifour 09.11.12 - 13:41

    Link: http://www.anandtech.com/show/6425/google-nexus-4-and-nexus-10-review/2

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: ggggggggggg 09.11.12 - 14:50

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1977708

    Anand hat wohl schon einen weiteren Benchmarktest gemacht bei dem er das Gerät in ne Tiefkühltruhe gesteckt hat und hier zeigt es wohl weitaus bessere Performance.
    In dem Thread wird viel gemutmaßt. Es könnte sich durchaus auch um ein Softwareproblem handeln. Der Prozessor wird zu heiß, weil zuviel Strom zugeführt und als Folge runtergetaktet, damit er keinen Schaden nimmt oder ähnliches. Kenne mich da auch nicht so gut aus.
    Wenn es tatsächlich nur ein Softwareproblem ist, stellt sich die Frage warum Google solch unfertige Produkte als Reviewgeräte zur Verfügung stellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: noquarter 09.11.12 - 14:51

    Wäre heftig wenn dies ein Hardware Fehler ist.. Die Geräte sind ja teils schon produziert..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: nicbor87 09.11.12 - 14:54

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forum.xda-developers.com
    >
    > Anand hat wohl schon einen weiteren Benchmarktest gemacht bei dem er das
    > Gerät in ne Tiefkühltruhe gesteckt hat und hier zeigt es wohl weitaus
    > bessere Performance.
    > In dem Thread wird viel gemutmaßt. Es könnte sich durchaus auch um ein
    > Softwareproblem handeln. Der Prozessor wird zu heiß, weil zuviel Strom
    > zugeführt und als Folge runtergetaktet, damit er keinen Schaden nimmt oder
    > ähnliches. Kenne mich da auch nicht so gut aus.
    > Wenn es tatsächlich nur ein Softwareproblem ist, stellt sich die Frage
    > warum Google solch unfertige Produkte als Reviewgeräte zur Verfügung
    > stellt.

    Na dann wird das Nexus 4 sicher reißenden Absatz in Grönland und antarktischen Forschungsstationen finden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: ggggggggggg 09.11.12 - 15:05

    spart man sich das Wärmekissen für die Tasche ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Jaja, wer wieder an Benchmarks glauben will :)

    Autor: PyCoder 09.11.12 - 15:17

    AnAndTech und Geekbench kannst du sowieso in die Tonne kloppen!

    Seit dem Artikel über iPhone 5 sind die Seiten einfach nicht mehr glaubhaft!

    Gross darüber berichtet wie das iPhone 5 das Samsung Galaxy S3 schläg (Golem hats wieder mal 1:1 übernommen) und in Wahrheit hatte das S3 mehr Punkte.

    Konnte jeder nachprüfen der bei http://browser.primatelabs.com/geekbench2/1026099 geguckt hat!


    The Verge und andere berichten auch nicht von "Wärmeentwicklung" oder "schwachem Akku".


    PS. Golem hat mein Posting damals in den Bolzplatz geschickt. Wieso wohl? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: s1ou 09.11.12 - 15:26

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forum.xda-developers.com
    >
    > Wenn es tatsächlich nur ein Softwareproblem ist, stellt sich die Frage
    > warum Google solch unfertige Produkte als Reviewgeräte zur Verfügung
    > stellt.

    Besser als Samsung die funktioniere Galaxy S2 als Review Geräte zur Verfügung stellen und dann bei den Seriengeräten die versprochene Kamera gegen billigere Austauschen.

    Stichwort Fijutsu M5MOLS statt Sony SONY IMX105, 10fps statt der auf der Verpackung und in der Werbung angeführten 30fps@1080p

    Das Problem wurde nie behobenen, wer eine solche Kamera hat muss damit Leben nur in 480p mit mehr als 20fps filmen zu können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ohje, auf AnandTech kommt es noch schlechter weg

    Autor: Abseus 10.11.12 - 17:28

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forum.xda-developers.com
    >
    > Anand hat wohl schon einen weiteren Benchmarktest gemacht bei dem er das
    > Gerät in ne Tiefkühltruhe gesteckt hat und hier zeigt es wohl weitaus
    > bessere Performance.
    > In dem Thread wird viel gemutmaßt. Es könnte sich durchaus auch um ein
    > Softwareproblem handeln. Der Prozessor wird zu heiß, weil zuviel Strom
    > zugeführt und als Folge runtergetaktet, damit er keinen Schaden nimmt oder
    > ähnliches. Kenne mich da auch nicht so gut aus.
    > Wenn es tatsächlich nur ein Softwareproblem ist, stellt sich die Frage
    > warum Google solch unfertige Produkte als Reviewgeräte zur Verfügung
    > stellt.

    Cool Droiden gibt es da wohl in Zukunft im Bundle mit einer mobilen Kühltruhe...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
    Nachruf
    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

    Leonard Nimoy, bekannt als Mr. Spock aus der ersten Star-Trek-Serie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Bevor er ins All flog, ritt er in Western-Serien. Später führte er Regie bei zwei der Star-Trek-Filme.

  2. Click: Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen
    Click
    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

    Für die Apple Watch gibt es austauschbare Armbänder, doch Apple hat dafür gesorgt, dass keine x-beliebigen Bänder genutzt werden können und kurzerhand ein eigenes System entwickelt. Das Projekt Click will das ändern und einen Adapter bauen.

  3. VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme
    VLC-Player 2.2.0
    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

    Der VLC-Player kann in Version 2.2.0 digitale Kinofilme im DCP-Formate abspielen. Zudem werden Videos automatisch rotiert, der Blu-ray-Support ist erweitert worden, und die Addons können leichter verwaltet werden. Das Team hat auch einen häufigen Fehler beim Darstellen von bestimmten Porno-Filmen behoben.


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46