Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 im Test: Schickes…

Soft-Buttons :-((

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soft-Buttons :-((

    Autor: Toobi 09.11.12 - 13:35

    die Soft-Buttons nerven mich total, sonst wäre es mein Traum Smartphone.
    Das ist beim Galaxy S2 viel besser gelöst, sie sind linek und rechts direkt neben dem Center Button gelegt, blenden sich aus wenn man es mögchte und belegen überhaupt keinen Platz auf dem Display. Das Nexus 4 im Gehäuse des S2 wäre perfekt.

  2. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Guardian 09.11.12 - 13:36

    Die soft buttons sind in meinem galaxy nexus die beste button lösung, die ich je in einem smartphone hatte.

  3. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Toobi 09.11.12 - 13:48

    Welchen Vorteil haben die gegenüber den Buttons im Galaxy S2?

  4. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: muggi 09.11.12 - 13:50

    Fand sie am Anfang auch nicht so geil, aber sie haben doch gewisse Vorteile. Begonnen damit, dass man mit Mods x-beliebige Funktionen zuweisen kann (wie zB dem Wiederbeleben eines Menübuttons)...

  5. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: oSu. 09.11.12 - 13:52

    Das sehe ich ähnlich.
    Der Hardware Button auf den Samsung Geräten gefällt mir zwar überhaupt nicht, allerdings finde ich es unglücklich gelöst, dass durch die Onscreen Buttons Displayfläche verloren geht und außerdem das Gehäuse unnötig groß ist.

    Der Momentan Zustand hat eigentlich nur Nachteile.
    - Unter dem Display befindet sich eine ungenutzte Fläche
    - Durch die Verlagerung der Buttons in den Display Bereich herein, wird die Display-Fläche für den Nutzinhalt kleiner.

    Wenn schon Onscreen Buttons eingesetzt werden müsste der Rand unter dem Display nahezu verschwinden, ansonsten könnte man diesen für Touch Buttons sinnvoller nutzen.
    Außerdem müsste das Display in der Vertikalen vergrößert werden, damit durch die Onscreen Buttons nicht weniger Displayfläche als bei Verwendung von Touch Buttons zu Verfügung steht.

  6. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: BenediktRau 09.11.12 - 13:55

    Toobi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen Vorteil haben die gegenüber den Buttons im Galaxy S2?


    Sag du uns doch lieber welchen Nachteil sie haben, ich bin auch pro Soft-Buttons

  7. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Lord Gamma 09.11.12 - 14:01

    Sie nehmen wertvollen Displayplatz weg, den man dann nur bei Videos wieder zur Verfügung hat, da sie bei Berührung sofort angezeigt werden müssen, um sicherzustellen, dass man navigieren kann.

  8. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: kendon 09.11.12 - 14:05

    > Wenn schon Onscreen Buttons eingesetzt werden müsste der Rand unter dem
    > Display nahezu verschwinden, ansonsten könnte man diesen für Touch Buttons
    > sinnvoller nutzen.
    > Außerdem müsste das Display in der Vertikalen vergrößert werden, damit
    > durch die Onscreen Buttons nicht weniger Displayfläche als bei Verwendung
    > von Touch Buttons zu Verfügung steht.

    es wird immer jemand behaupten dass displayfläche "verschwendet" wird, solange sich dort buttons befinden, egal wie gross das display ist. haters gonna hate. dass ansonsten handyfläche verschenkt wird, die man als display nutzen könnte sieht der hater natürlich nicht.
    touch buttons kann man ausblenden, damit ist das display wieder grösser.

  9. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: kendon 09.11.12 - 14:06

    hardbuttons nehmen wertvollen gehäuseplatz weg, den man ansonsten fürs display nutzen kann. und wenns nur für video ist, selbst dafür kannst du deine hardbuttons nicht ausblenden.

  10. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Sukram71 09.11.12 - 14:10

    Toobi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Soft-Buttons nerven mich total, sonst wäre es mein Traum Smartphone.

    Google nervt wohl, dass jeder Hersteller seine eigene Tastenblegung macht.
    Deshalb haben die das einfach ins OS integriert und bestimmen jetzt selber
    die Belegung. Leider genau falsch rum (ggü. Samsung).

    Ich finde Hard-Buttons auch viel besser.

    > Das Nexus 4 im Gehäuse des S2 wäre perfekt.

    Das wird es nicht geben, weil sonst Apple wegen der Form klagt.
    (Das S2 sieht ja auch in der Tat von vorne aus wie ein iPhone 4 in groß.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 14:10 durch Sukram71.

  11. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: xviper 09.11.12 - 14:16

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google nervt wohl, dass jeder Hersteller seine eigene Tastenblegung macht.
    > Deshalb haben die das einfach ins OS integriert und bestimmen jetzt selber
    >
    > die Belegung. Leider genau falsch rum (ggü. Samsung).

    Auja, der Betriebssystemhersteller macht's falsch, weil der alles-kaputt-Modder Samsung seine eigene Suppe kocht. Samsung ist schon immer abgewichen: Android 1 und 2 hatten eigentlich 4 Tasten, Samsung hat aber nur 3 verbaut.

  12. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Hasler 09.11.12 - 14:19

    Software buttons kann man ausblenden und die 1 cm display fläche freigeben.
    Software buttons kann man im landscape modus nutzen.
    Man kann bis zu 8 buttons einstellen.
    Man kann eigene Grafiken nutzen.
    Man kann es transparent machen,
    Man kann die Farbe einstellen.
    Man kann wischfunktionen einfügen wie beim google now.
    Man kann Batterie usw alle Anzeigen und Grafiken neber die Buttons setzen.
    Man kann die größe der Leiste frei einstellen.







    Hardware Buttons? Nein Danke...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 14:22 durch Hasler.

  13. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: divStar 09.11.12 - 14:22

    Der größte Nachteil der Soft-Buttons ist, dass wenn die Software gerade nicht reagiert, die Buttons ebenfalls nicht reagieren. Wenn die Software aber nicht reagiert, wird beim Drücken eines Hardware-Buttons auch nicht viel passieren. Bei einem Hardware-Button hat man aber zumindest die Gewissheit, DASS man einen Button gedrückt hat (taktiles Feedback), weil man ja unmittelbar merkt, ob der Button heruntergedrückt wurde oder nicht. Bei einem Soft-Button gibt es dieses so nicht (es gibt eine Vibration, die aber nicht vom Button ausgehen muss) und man weiß nicht, ob man den Button nicht stark genug gedrückt hat (bzw. nicht so berührt hat, dass dies eine Reaktion hervorgerufen hätte).

    Außerdem kann man auch den Hardware-Tasten eigene Funktionen zuweisen (mit Software), sodass dies kein Argument für Soft-Buttons ist. Ich bevorzuge Hardware-Buttons.

  14. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Spitzerdorfer 09.11.12 - 14:26

    Die Auflösung des Nexus 4 beträgt 1.280 x 768 Pixel. HD wären 1.280 x 720 Pixel. Ich denke mal, dass die 48 Pixel, die "über" sind, genau für die Softbuttons gedacht sind. Oder?

  15. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Sukram71 09.11.12 - 14:26

    Na Sooo ernst war das ja auch nicht gemeint. ;-)

    Nur scheiße, dass ich mich ggü. Samsung umgewöhnen muss, würde ich mir ein Nexus kaufen.
    menu und zurück sind bei Google falsch Rum! :-)

  16. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: Hasler 09.11.12 - 14:27

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > menu und zurück sind bei Google falsch Rum! :-)

    kann man tauschen

  17. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: oSu. 09.11.12 - 14:27

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > es wird immer jemand behaupten dass displayfläche "verschwendet" wird,
    > solange sich dort buttons befinden, egal wie gross das display ist. haters
    > gonna hate. dass ansonsten handyfläche verschenkt wird, die man als display
    > nutzen könnte sieht der hater natürlich nicht.

    Du sieht also im momentan keine Verschlechterung durch die OnScreen Buttons?
    Kann es sein das "hater" Dein Lieblingswort ist?

    > touch buttons kann man ausblenden, damit ist das display wieder grösser.

    Komisch, bei meinem Nexus 7 werden die Buttons nur beim Abspielen von Fullscreen Videos ausgeblendet. Ansonsten rauben die Dinger nur Display-Fläche.

    Google täte gut daran, wie auch RIM beim Playbook, die Bedienung komplett auf Gestensteuerung umzustellen und sich von den dauerhaft sichtbaren Onscreen Buttons zu trennen.

  18. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: divStar 09.11.12 - 14:27

    Und Google ist der Betriebssystemhersteller :P Also wird es höchstens bei Samsung falsch herum sein :).

  19. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: oSu. 09.11.12 - 14:30

    Das klingt einleuchtend, ich hoffe das die anderen Hersteller bald nachziehen.
    Dann bleibt als Nachteil nur noch die ungenutzte Fläche unter den Display.
    Ich schleppe nicht gerne unnötig große Geräte mit mir herum. ;-(

  20. Re: Soft-Buttons :-((

    Autor: nuffy 09.11.12 - 14:31

    Hardwarebuttons können kaputt gehen.
    Hardwarebuttons sind eine Einflugschneisse für Dreck und Feuchtigkeit.
    Hardwarebuttons sind abnutzbar (Oberfäche wird abgenutzt).

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel
  3. über Robert Half Technology, Koblenz
  4. über Robert Half Technology, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20