Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ohne Brustgurt: Pulsuhr…

Gibt's auch als App... (ohne Witz)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt's auch als App... (ohne Witz)

    Autor: ichbinsmalwieder 04.12.12 - 10:40

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.macropinch.hydra.android&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwyLDNd

    Finger auf die Kamera und der Puls wird angezeigt, recht zuverlässig sogar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gibt's auch als App... (ohne Witz)

    Autor: virtrael 04.12.12 - 10:48

    Hab ich auch schon einmal getestet und kann meinem Vorposter nur zustimmen. Allerdings ist die Methode ziemlich ungeeignet um den Puls beim Sport zu messen ;) Für gelegentliche Checks aber vollkommen OK :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gibt's auch als App... (ohne Witz)

    Autor: Didatus 04.12.12 - 12:09

    Und hier die Version für das iPhone/iPad:
    https://itunes.apple.com/de/app/kardiograph-cardiograph/id441079429

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gibt's auch als App... (ohne Witz)

    Autor: redwolf 04.12.12 - 18:44

    Kann bestätigen, dass es geht, es wird aber ein LED-Blitz benötigt, der nahe der Kameralinse ist. Wenn man selbst den LED-Blitz einschaltet und einen Finger vor die Kamera hält, kamm man selbst den Puls sehen (Änderung der Helligkeit des Rots). Genau auf der Technik basiert die Anwendung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gibt's auch als App... - FINGER WEG!

    Autor: Ovaron 05.12.12 - 09:07

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > play.google.com#?t=W251bGwsMSwyLDNd

    [Quote=aus dem Link]
    Diese App kann auf Folgendes zugreifen:

    Hardware-Steuerelemente
    Bilder und Videos aufnehmen[/Quote]

    Klar.

    [Quote] Netzkommunikation
    Voller Netzwerkzugriff[/Quote]

    Unnötig. Zum lesen des Pulses braucht die App kein Netzwerk.

    [Quote] Pairing mit Bluetooth-Geräten durchführen
    Ermöglicht der App das Anzeigen der Bluetooth-Konfiguration auf dem Tablet sowie das Herstellen von Verbindungen und das Annehmen von Verbindungsanfragen von gekoppelten Geräten. [/Quote]

    Zum lesen des Pulses mittels Kamera ebenfalls unnötig.

    [Quote] Telefonanrufe
    Telefonstatus und Identität abrufen
    Ermöglicht der App, auf die Telefonfunktionen des Geräts zuzugreifen. Die Berechtigung erlaubt der App, die Telefonnummer und Geräte-IDs zu erfassen, festzustellen, ob gerade ein Gespräch geführt wird, und die Rufnummer verbundener Anrufer zu lesen.[/Quote]

    DAS allerdings geht weit über "unnötig" oder "nachlässig" hinaus. Das ist zusammen mit den Sockets eine Einladung an Betrüger und ein deutlicher Hinweis auf einen Trojaner.

    FINGER WEG!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Strategischer Einkäufer (m/w)
    KHS GmbH, Dortmund
  2. Trainee IT / Internationales Graduate Programm (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. (Lead) Analytics Engineer (m/w)
    Deutsche Bank | Eschborn, Eschborn
  4. IT-Systemadministrator (m/w) User-Support
    genua mbh, Kirchheim bei München

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR BIS DIENSTAG: Fire HD 7 Tablet 40 EUR günstiger
    79,00€ statt 119,00€
  2. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  3. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro
    TV-Kabelnetzbetreiber
    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

    Tele Columbus bietet auch Mobilfunk an. Es gibt ein 2-GByte-Datenpaket und eine Flatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz. Das Angebot gibt es nur bei zweijähriger Vertragsbindung, dazu kommt eine Anschlussgebühr.

  2. Projekt Airbos: Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen
    Projekt Airbos
    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

    Schicke Fotos von Flugzeugen, die gerade die Schallmauer durchbrechen, hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa veröffentlicht. Die Bilder sollen dazu eingesetzt werden, Überschallflugzeuge leiser zu machen.

  3. IP-Spoofing: Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle
    IP-Spoofing
    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

    Für die jüngst veröffentlichte DRDoS-Schwachstelle hat Bittorrent bereits einen Patch bereitgestellt. Anwender sollten ihre Software beizeiten aktualisieren. Ganz schließen lässt sich die Lücke aber nicht.


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39