Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: 20 Zoll großes…

Wozu soll das Ding gut sein?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: motzerator 08.01.13 - 23:02

    Ich frage mich, was man praktisch damit anfangen soll? Also als normales Tablet kann man es wohl kaum nehmen, das Gewicht macht ja jedem Schlepptop aus den frühen 90er Jahren Konkurenz!

    Auf den Tisch legen? Wandmontage? Ja Wandmontage zum Chatten in der Küche!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: Xstream 08.01.13 - 23:23

    hauptsächlich auf den tisch legen.
    stell es dir wie eine etwas portablere und hochauflösendere version eines wacom cintiq vor

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: BalouBear67 09.01.13 - 01:22

    Ich frag mich eher, ob jetzt Menschen mit nur acht Fingern oder gar Contergan-Opfer wegen Diskriminierung klagen sollten - diese Menschen haben doch gar keine Möglichkeit, das Ding mit zehn Fingern gleichzeitig zu bedienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: anwelti 09.01.13 - 10:52

    Deswegen steht da wahrscheinlich auch "...bis zu..."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: Felix_Keyway 10.01.13 - 18:30

    Ich denke, Es ist für Anwender gedacht, die die hohe Auflösung und Fläche brauchen können z.B. Grafiker.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wozu soll das Ding gut sein?

    Autor: Race 21.04.13 - 10:18

    Man könnte es in einen Tisch einarbeiten ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  3. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08