Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Wird die Apple…

Da fällt mir spontan ein:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 09:19

    http://www.trendsderzukunft.de/sony-armband-pc-mit-flexiblen-oled-touch-display/2010/05/26/

    Wenn, laut Text, der Antrag 2011 lange vor dem Gerücht einer Smartwatch eingereicht wurde, wieso gab es dann 2010 schon veröffentlichte Konzeptstudien, die einen so etwas denken lassen konnten?
    http://www.trendsderzukunft.de/handyuhr-iwatch-von-apple/2010/05/11/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 09:25 durch Endwickler.

  2. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Abseus 22.02.13 - 09:27

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.trendsderzukunft.de
    >
    > Wenn, laut Text, der Antrag 2011 lange vor dem Gerücht einer Smartwatch
    > eingereicht wurde, wieso gab es dann 2010 schon dazu veröffentlichte
    > Konzeptstudien?
    > www.trendsderzukunft.de


    Wo steht da was von 2010?

  3. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: JensM 22.02.13 - 09:33

    Erinnert mich auch an http://www.golem.de/news/cst-01-extrem-duenne-uhr-mit-e-ink-display-1301-96791.html. :)

  4. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Tantalus 22.02.13 - 09:34

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo steht da was von 2010?

    Schau Dir mal die URL und das Datum des ersten Kommentars an.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 09:36

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.trendsderzukunft.de
    > >
    > > Wenn, laut Text, der Antrag 2011 lange vor dem Gerücht einer Smartwatch
    > > eingereicht wurde, wieso gab es dann 2010 schon dazu veröffentlichte
    > > Konzeptstudien?
    > > www.trendsderzukunft.de
    >
    > Wo steht da was von 2010?

    Hm, ich versuche mal eine Aufzählung, was auf 2010 hinweist:
    1. Der Pfad (2010/05/11), der anscheinend nach dem Datum des Eintrages gebildet wird. Dazu das Kalenderblatt im Artikel.
    2. Das Datum der Kommentare zu dem Artikel.

    Das alles lässt mich ganz stark davon ausgehen, dass der Artikel von 2010 ist.
    War das eine zufriedenstellende Antwort auf die Frage oder habe ich etwas übersehen, was auf ein anderes Jahr hinweist?

  6. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Abseus 22.02.13 - 09:37

    Gut die URL ist mir nicht aufgefallen aber der erste Kommentar ist vom 17 Mai 2012...

  7. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 09:39

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut die URL ist mir nicht aufgefallen aber der erste Kommentar ist vom 17
    > Mai 2012...


    Nun, 2010 nannte ich im Zusammenhang mit Apple. dazu musst du also die andere Seite anschauen, die ich nannte. Nicht die Sonyseite.

  8. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: neocron 22.02.13 - 09:56

    jupp, nur dass apple hoffentlich schlauer ist, als das display 90 grad gedreht zu dem zu verbauen, was 1. ueblich und 2. bequem waere!

  9. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Tantalus 22.02.13 - 10:10

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut die URL ist mir nicht aufgefallen aber der erste Kommentar ist vom 17
    > Mai 2012...

    Extra nochmal für Dich:

    [www.trendsderzukunft.de]
    Daniel von Medien-Trends.de sagt:
    Mai 11th, 2010 at 14:53


    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 10:11

    JensM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erinnert mich auch an www.golem.de :)

    1. Nicht flexibel.
    2. Display mit fester Größe.
    3. Zeigt nur die Zeit an.

    Sicher kann man an das Ding da denken, aber es ist aus meiner Sicht in keiner Weise vergleichbar.

  11. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: linuxuser1 22.02.13 - 10:46

    Konzeptstudien sind für Patente völlig irrelevant. Ideen lassen sich nicht patentieren, sondern nur konkrete technische Umsetzungen. Wann wird das hier im Forum endlich mal begriffen? Wenn Harry Potter in Buch und Film einem Unsichtbarkeitsumhang hat, kann man den trotzdem noch patentieren, wenn man beschreibst wie das funktioniert.

  12. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 11:08

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzeptstudien sind für Patente völlig irrelevant. Ideen lassen sich nicht
    > patentieren, sondern nur konkrete technische Umsetzungen. Wann wird das
    > hier im Forum endlich mal begriffen? Wenn Harry Potter in Buch und Film
    > einem Unsichtbarkeitsumhang hat, kann man den trotzdem noch patentieren,
    > wenn man beschreibst wie das funktioniert.

    Da ich nicht geschrieben habe, dass das für das Patent releavant sei: Wie kommst du darauf, dass ich so etwas schrieb?

  13. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: neocron 22.02.13 - 11:47

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzeptstudien sind für Patente völlig irrelevant. Ideen lassen sich nicht
    > patentieren, sondern nur konkrete technische Umsetzungen.
    das ist so nicht ganz wahr!
    gerade im US-amerikanischen Patente system IST es teils moeglich ideen patentieren zu lassen!

    > Wann wird das
    > hier im Forum endlich mal begriffen?
    da auch du nur interpretierst, kannst du dich nicht wundern, wenn es andere auch tun!?

  14. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: SuffiX 22.02.13 - 13:37

    http://www.youtube.com/watch?v=D3dF44XtHek&feature=youtu.be

    Nokia hatte das schon vor 7 jahren vor, bzw. konzeptioniert.

    ob auch patentiert weiss ich nicht, sieht mMn ziemlich gut aus.

    aber natürlich wird sowas erst zum nextbigthing und megaseller wenn der apfel draufklebt^^

    edit:
    http://www.yankodesign.com/2005/09/30/nokia-888-mobile-phone-by-tamer-nakisci/

    _____________________________________________________
    quote/ froschke :
    "... das ist leider leichter gesagt als getan.
    biologisch angebaute elektronikartikel sind selten."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 13:45 durch SuffiX.

  15. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: neocron 22.02.13 - 14:15

    das was nokia da zeigt ist eine power point praesentation...
    das ist doch kein produkt, das ist ein design konzept im filmchen zusammengeschnitten.
    Was apple hier patentiert hat, ist jedoch eine konkrete umsetzung!
    konkretes design, konkrete funktionalitaeten und technologien!

    evtl nicht so konkret, wie es einige hier gern haetten, aber es genuegt zumindest fuer ein patent!

    > aber natürlich wird sowas erst zum nextbigthing und megaseller wenn der apfel
    > draufklebt^^
    das ist DEINE interpretation. Niemand hat hier diese idee als neuste innovation bechrieben, schon gar nicht apple!
    keine ahnung wie du zu dieser annahme kommst!

  16. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Tantalus 22.02.13 - 14:43

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > konkretes design, konkrete funktionalitaeten und technologien!

    Design: Ist die Designstudie von Sony etwa in der Hinsicht unkonkret?
    Funktionalitäten: Kann man an-touchen.
    Technologien: Display, Batterie, Antenne für drahtlose Kommunikation, Anschlussbuchse.
    Da ist nix, aber auch rein gar nix dabei, was nicht durch den Grundgedanken einer Smartwatch zwingend vorgegeben ist. Von "konkret" keine Spur.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  17. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: neocron 22.02.13 - 14:55

    1. lies doch einfach das patent ... und bitte vollstaendig!

    2. kannst du gerne weiterhin danach schimpfen ... fakt ist, apple hat das patent bekommen, also scheint es konkret genug gewesen zu sein, wie bereits benannt!
    und somit ist es ein klarer unterschied zu den bildchen, die nokia und samsung gebastelt haben!

  18. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Tantalus 22.02.13 - 15:14

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. lies doch einfach das patent ... und bitte vollstaendig!

    Habe ich. Wo genau da etwas konkretes sein soll musst Du mir bitte mal erklären. Auch in der Gesamtheit steht da nichts was konkreter ist als "hat nen flexiblen Bildschirm, berührungsempfindliche Eingabeoberfläche, Batterie und Antenne".

    > 2. kannst du gerne weiterhin danach schimpfen ... fakt ist, apple hat das
    > patent bekommen, also scheint es konkret genug gewesen zu sein, wie bereits
    > benannt!

    Konkret genug für ein völlig verkorkstes Patentsystem, welches auch das patentieren von beliebigen Fortschrittsanzeigen oder Eingabezeigern erlaubt. Das heisst nicht, dass Apples Arbeit hier wirklich patentwürdig wäre. Wozu als dieses Patent, wenn es nicht allein dafür genutzt werden soll, mal wieder unliebsame Konkurrenz zu behindern?

    > und somit ist es ein klarer unterschied zu den bildchen, die nokia und
    > samsung gebastelt haben!

    Ok, dann erklär mir mal eins, Du Schlaumeier: Was genau müsste ein Herstelller einer anderen Smartwatch auf der Idee eines flexiblen Arbmands (also wie in der Sony-Designstuie) anders machen, um nicht von Apple in Grund und Boden geklagt zu werden?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  19. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 15:25

    SuffiX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > Nokia hatte das schon vor 7 jahren vor, bzw. konzeptioniert.
    >
    > ob auch patentiert weiss ich nicht, sieht mMn ziemlich gut aus.
    >
    > aber natürlich wird sowas erst zum nextbigthing und megaseller wenn der
    > apfel draufklebt^^
    >
    > edit:
    > www.yankodesign.com

    Danke für die Links.

  20. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor: neocron 22.02.13 - 15:46

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. lies doch einfach das patent ... und bitte vollstaendig!
    >
    > Habe ich. Wo genau da etwas konkretes sein soll musst Du mir bitte mal
    > erklären. Auch in der Gesamtheit steht da nichts was konkreter ist als "hat
    > nen flexiblen Bildschirm, berührungsempfindliche Eingabeoberfläche,
    > Batterie und Antenne".
    Das ist nicht wahr ... es stehen konkrete verhaltensweisen, sensoren, aktionen (erkennung der nutzung), trickle charge des akkus ueber licht und bewegung, kommunikation des angezeigten durch ein zweites geraet im patent.
    Hinzu kommt die konkrete ausarbeitung des aussehens des geraetes.
    Bei sony hat eine hand voll bilder gezeigt, und selbst holographie mit benannt als moegliches feature ... ausarbeitung fehlt, existieren doch nur eine hand voll bilder dazu!

    >
    > > 2. kannst du gerne weiterhin danach schimpfen ... fakt ist, apple hat
    > das
    > > patent bekommen, also scheint es konkret genug gewesen zu sein, wie
    > bereits
    > > benannt!
    >
    > Konkret genug für ein völlig verkorkstes Patentsystem, welches auch das
    > patentieren von beliebigen Fortschrittsanzeigen oder Eingabezeigern
    > erlaubt.
    korrekt!
    ob verkorkst, oder nicht ... kann jeder sehen wie er will!

    > Das heisst nicht, dass Apples Arbeit hier wirklich patentwürdig
    > wäre.
    doch genau das heisst es, vorerst! sonst haetten sie kein patent!

    > Wozu als dieses Patent, wenn es nicht allein dafür genutzt werden
    > soll, mal wieder unliebsame Konkurrenz zu behindern?
    haeh? beantwortest es doch somit gleich, was fragst du da bitte noch?

    > > und somit ist es ein klarer unterschied zu den bildchen, die nokia und
    > > samsung gebastelt haben!
    >
    > Ok, dann erklär mir mal eins, Du Schlaumeier: Was genau müsste ein
    > Herstelller einer anderen Smartwatch auf der Idee eines flexiblen Arbmands
    > (also wie in der Sony-Designstuie) anders machen, um nicht von Apple in
    > Grund und Boden geklagt zu werden?
    bin ich designer?
    oder anwalt?
    es muss sich anscheinend hinreichend unterscheiden, oder aber man versucht dieses patent fuer nichtig erklaeren zu lassen ...
    gibt doch so viele optionen!
    im uebrigen ... wenn sony so konkret war, weshalb haben sie damals kein patent draus gemacht? oder haben sie es, und es hat nur niemand davon berichtet?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  4. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

  1. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  2. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  3. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13