1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Patentantrag: Wird die Apple…

Da fällt mir spontan ein:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da fällt mir spontan ein:

    Autor Endwickler 22.02.13 - 09:19

    http://www.trendsderzukunft.de/sony-armband-pc-mit-flexiblen-oled-touch-display/2010/05/26/

    Wenn, laut Text, der Antrag 2011 lange vor dem Gerücht einer Smartwatch eingereicht wurde, wieso gab es dann 2010 schon veröffentlichte Konzeptstudien, die einen so etwas denken lassen konnten?
    http://www.trendsderzukunft.de/handyuhr-iwatch-von-apple/2010/05/11/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 09:25 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Abseus 22.02.13 - 09:27

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.trendsderzukunft.de
    >
    > Wenn, laut Text, der Antrag 2011 lange vor dem Gerücht einer Smartwatch
    > eingereicht wurde, wieso gab es dann 2010 schon dazu veröffentlichte
    > Konzeptstudien?
    > www.trendsderzukunft.de


    Wo steht da was von 2010?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor JensM 22.02.13 - 09:33

    Erinnert mich auch an http://www.golem.de/news/cst-01-extrem-duenne-uhr-mit-e-ink-display-1301-96791.html. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Tantalus 22.02.13 - 09:34

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo steht da was von 2010?

    Schau Dir mal die URL und das Datum des ersten Kommentars an.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Endwickler 22.02.13 - 09:36

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.trendsderzukunft.de
    > >
    > > Wenn, laut Text, der Antrag 2011 lange vor dem Gerücht einer Smartwatch
    > > eingereicht wurde, wieso gab es dann 2010 schon dazu veröffentlichte
    > > Konzeptstudien?
    > > www.trendsderzukunft.de
    >
    > Wo steht da was von 2010?

    Hm, ich versuche mal eine Aufzählung, was auf 2010 hinweist:
    1. Der Pfad (2010/05/11), der anscheinend nach dem Datum des Eintrages gebildet wird. Dazu das Kalenderblatt im Artikel.
    2. Das Datum der Kommentare zu dem Artikel.

    Das alles lässt mich ganz stark davon ausgehen, dass der Artikel von 2010 ist.
    War das eine zufriedenstellende Antwort auf die Frage oder habe ich etwas übersehen, was auf ein anderes Jahr hinweist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Abseus 22.02.13 - 09:37

    Gut die URL ist mir nicht aufgefallen aber der erste Kommentar ist vom 17 Mai 2012...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Endwickler 22.02.13 - 09:39

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut die URL ist mir nicht aufgefallen aber der erste Kommentar ist vom 17
    > Mai 2012...


    Nun, 2010 nannte ich im Zusammenhang mit Apple. dazu musst du also die andere Seite anschauen, die ich nannte. Nicht die Sonyseite.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor neocron 22.02.13 - 09:56

    jupp, nur dass apple hoffentlich schlauer ist, als das display 90 grad gedreht zu dem zu verbauen, was 1. ueblich und 2. bequem waere!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Tantalus 22.02.13 - 10:10

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut die URL ist mir nicht aufgefallen aber der erste Kommentar ist vom 17
    > Mai 2012...

    Extra nochmal für Dich:

    [www.trendsderzukunft.de]
    Daniel von Medien-Trends.de sagt:
    Mai 11th, 2010 at 14:53


    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Endwickler 22.02.13 - 10:11

    JensM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erinnert mich auch an www.golem.de :)

    1. Nicht flexibel.
    2. Display mit fester Größe.
    3. Zeigt nur die Zeit an.

    Sicher kann man an das Ding da denken, aber es ist aus meiner Sicht in keiner Weise vergleichbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor linuxuser1 22.02.13 - 10:46

    Konzeptstudien sind für Patente völlig irrelevant. Ideen lassen sich nicht patentieren, sondern nur konkrete technische Umsetzungen. Wann wird das hier im Forum endlich mal begriffen? Wenn Harry Potter in Buch und Film einem Unsichtbarkeitsumhang hat, kann man den trotzdem noch patentieren, wenn man beschreibst wie das funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Endwickler 22.02.13 - 11:08

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzeptstudien sind für Patente völlig irrelevant. Ideen lassen sich nicht
    > patentieren, sondern nur konkrete technische Umsetzungen. Wann wird das
    > hier im Forum endlich mal begriffen? Wenn Harry Potter in Buch und Film
    > einem Unsichtbarkeitsumhang hat, kann man den trotzdem noch patentieren,
    > wenn man beschreibst wie das funktioniert.

    Da ich nicht geschrieben habe, dass das für das Patent releavant sei: Wie kommst du darauf, dass ich so etwas schrieb?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor neocron 22.02.13 - 11:47

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzeptstudien sind für Patente völlig irrelevant. Ideen lassen sich nicht
    > patentieren, sondern nur konkrete technische Umsetzungen.
    das ist so nicht ganz wahr!
    gerade im US-amerikanischen Patente system IST es teils moeglich ideen patentieren zu lassen!

    > Wann wird das
    > hier im Forum endlich mal begriffen?
    da auch du nur interpretierst, kannst du dich nicht wundern, wenn es andere auch tun!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor SuffiX 22.02.13 - 13:37

    http://www.youtube.com/watch?v=D3dF44XtHek&feature=youtu.be

    Nokia hatte das schon vor 7 jahren vor, bzw. konzeptioniert.

    ob auch patentiert weiss ich nicht, sieht mMn ziemlich gut aus.

    aber natürlich wird sowas erst zum nextbigthing und megaseller wenn der apfel draufklebt^^

    edit:
    http://www.yankodesign.com/2005/09/30/nokia-888-mobile-phone-by-tamer-nakisci/

    _____________________________________________________
    quote/ froschke :
    "... das ist leider leichter gesagt als getan.
    biologisch angebaute elektronikartikel sind selten."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 13:45 durch SuffiX.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor neocron 22.02.13 - 14:15

    das was nokia da zeigt ist eine power point praesentation...
    das ist doch kein produkt, das ist ein design konzept im filmchen zusammengeschnitten.
    Was apple hier patentiert hat, ist jedoch eine konkrete umsetzung!
    konkretes design, konkrete funktionalitaeten und technologien!

    evtl nicht so konkret, wie es einige hier gern haetten, aber es genuegt zumindest fuer ein patent!

    > aber natürlich wird sowas erst zum nextbigthing und megaseller wenn der apfel
    > draufklebt^^
    das ist DEINE interpretation. Niemand hat hier diese idee als neuste innovation bechrieben, schon gar nicht apple!
    keine ahnung wie du zu dieser annahme kommst!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Tantalus 22.02.13 - 14:43

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > konkretes design, konkrete funktionalitaeten und technologien!

    Design: Ist die Designstudie von Sony etwa in der Hinsicht unkonkret?
    Funktionalitäten: Kann man an-touchen.
    Technologien: Display, Batterie, Antenne für drahtlose Kommunikation, Anschlussbuchse.
    Da ist nix, aber auch rein gar nix dabei, was nicht durch den Grundgedanken einer Smartwatch zwingend vorgegeben ist. Von "konkret" keine Spur.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor neocron 22.02.13 - 14:55

    1. lies doch einfach das patent ... und bitte vollstaendig!

    2. kannst du gerne weiterhin danach schimpfen ... fakt ist, apple hat das patent bekommen, also scheint es konkret genug gewesen zu sein, wie bereits benannt!
    und somit ist es ein klarer unterschied zu den bildchen, die nokia und samsung gebastelt haben!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Tantalus 22.02.13 - 15:14

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. lies doch einfach das patent ... und bitte vollstaendig!

    Habe ich. Wo genau da etwas konkretes sein soll musst Du mir bitte mal erklären. Auch in der Gesamtheit steht da nichts was konkreter ist als "hat nen flexiblen Bildschirm, berührungsempfindliche Eingabeoberfläche, Batterie und Antenne".

    > 2. kannst du gerne weiterhin danach schimpfen ... fakt ist, apple hat das
    > patent bekommen, also scheint es konkret genug gewesen zu sein, wie bereits
    > benannt!

    Konkret genug für ein völlig verkorkstes Patentsystem, welches auch das patentieren von beliebigen Fortschrittsanzeigen oder Eingabezeigern erlaubt. Das heisst nicht, dass Apples Arbeit hier wirklich patentwürdig wäre. Wozu als dieses Patent, wenn es nicht allein dafür genutzt werden soll, mal wieder unliebsame Konkurrenz zu behindern?

    > und somit ist es ein klarer unterschied zu den bildchen, die nokia und
    > samsung gebastelt haben!

    Ok, dann erklär mir mal eins, Du Schlaumeier: Was genau müsste ein Herstelller einer anderen Smartwatch auf der Idee eines flexiblen Arbmands (also wie in der Sony-Designstuie) anders machen, um nicht von Apple in Grund und Boden geklagt zu werden?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor Endwickler 22.02.13 - 15:25

    SuffiX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > Nokia hatte das schon vor 7 jahren vor, bzw. konzeptioniert.
    >
    > ob auch patentiert weiss ich nicht, sieht mMn ziemlich gut aus.
    >
    > aber natürlich wird sowas erst zum nextbigthing und megaseller wenn der
    > apfel draufklebt^^
    >
    > edit:
    > www.yankodesign.com

    Danke für die Links.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Da fällt mir spontan ein:

    Autor neocron 22.02.13 - 15:46

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. lies doch einfach das patent ... und bitte vollstaendig!
    >
    > Habe ich. Wo genau da etwas konkretes sein soll musst Du mir bitte mal
    > erklären. Auch in der Gesamtheit steht da nichts was konkreter ist als "hat
    > nen flexiblen Bildschirm, berührungsempfindliche Eingabeoberfläche,
    > Batterie und Antenne".
    Das ist nicht wahr ... es stehen konkrete verhaltensweisen, sensoren, aktionen (erkennung der nutzung), trickle charge des akkus ueber licht und bewegung, kommunikation des angezeigten durch ein zweites geraet im patent.
    Hinzu kommt die konkrete ausarbeitung des aussehens des geraetes.
    Bei sony hat eine hand voll bilder gezeigt, und selbst holographie mit benannt als moegliches feature ... ausarbeitung fehlt, existieren doch nur eine hand voll bilder dazu!

    >
    > > 2. kannst du gerne weiterhin danach schimpfen ... fakt ist, apple hat
    > das
    > > patent bekommen, also scheint es konkret genug gewesen zu sein, wie
    > bereits
    > > benannt!
    >
    > Konkret genug für ein völlig verkorkstes Patentsystem, welches auch das
    > patentieren von beliebigen Fortschrittsanzeigen oder Eingabezeigern
    > erlaubt.
    korrekt!
    ob verkorkst, oder nicht ... kann jeder sehen wie er will!

    > Das heisst nicht, dass Apples Arbeit hier wirklich patentwürdig
    > wäre.
    doch genau das heisst es, vorerst! sonst haetten sie kein patent!

    > Wozu als dieses Patent, wenn es nicht allein dafür genutzt werden
    > soll, mal wieder unliebsame Konkurrenz zu behindern?
    haeh? beantwortest es doch somit gleich, was fragst du da bitte noch?

    > > und somit ist es ein klarer unterschied zu den bildchen, die nokia und
    > > samsung gebastelt haben!
    >
    > Ok, dann erklär mir mal eins, Du Schlaumeier: Was genau müsste ein
    > Herstelller einer anderen Smartwatch auf der Idee eines flexiblen Arbmands
    > (also wie in der Sony-Designstuie) anders machen, um nicht von Apple in
    > Grund und Boden geklagt zu werden?
    bin ich designer?
    oder anwalt?
    es muss sich anscheinend hinreichend unterscheiden, oder aber man versucht dieses patent fuer nichtig erklaeren zu lassen ...
    gibt doch so viele optionen!
    im uebrigen ... wenn sony so konkret war, weshalb haben sie damals kein patent draus gemacht? oder haben sie es, und es hat nur niemand davon berichtet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00