Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Wird die Apple…

Sinnvoll?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnvoll?

    Autor: lolig 22.02.13 - 10:44

    Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich trage seit ich ein Handy habe keine Armbanduhr mehr, da ich einfach keine Notwendigkeit sehe 2 "Uhren" mit mir rum zu schleppen.

    Natürlich kann eine "Smartwatch" mehr als eine simple Uhr aber muss ich mir wirklich ein Armband anlegen, wenn ich in kürzester zeit eh mein Handy aus der Jacken-/Hosentasche holen kann?

    Wenn man sich die intensiven Smartphone-Nutzer, vorzugsweise jugendliche, so anschaut haben sie fast eh immer ihr Smartphone in der Hand.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sinnvoll?

    Autor: linuxuser1 22.02.13 - 10:48

    Ist bei mir eigentlich schon seit den ersten Handys so. Der Sinn einer Smartwatch erschließt sich mir auch nicht so wirklich aber wir werden sehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sinnvoll?

    Autor: Netspy 22.02.13 - 11:37

    Warten wir es mal ab. Ich würde mich nicht wundern, wenn wir in 10 Jahren keine Smartphones mehr mit rumschleppen, weil unsere Smartwatches ja schon alles können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sinnvoll?

    Autor: dabbes 22.02.13 - 11:51

    Für viele ist die Armbanduhr ein Kleidungsstück.
    Ich habe auch seit über 10 Jahren keine mehr an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sinnvoll?

    Autor: hypron 22.02.13 - 12:59

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich trage seit ich ein Handy habe
    > keine Armbanduhr mehr, da ich einfach keine Notwendigkeit sehe 2 "Uhren"
    > mit mir rum zu schleppen.

    Ich hab noch eine. Weil ich keinen Bock habe für sowas simples extra ein Smartphone aus der Tasche rauszukramen und nach 0,1s Uhrzeit lesen wieder wegstecken zu müssen, ausserdem kann ich das Smartphone unter der Dusche oder so nicht benutzen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sinnvoll?

    Autor: lolig 22.02.13 - 13:42

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warten wir es mal ab. Ich würde mich nicht wundern, wenn wir in 10 Jahren
    > keine Smartphones mehr mit rumschleppen, weil unsere Smartwatches ja schon
    > alles können.

    Habe ich etwas Zweifel dran, da eine "Smartwatch" ein viel zu kleines Display hat, um ein Smartphone wirklich zu ersetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Sinnvoll?

    Autor: lolig 22.02.13 - 13:48

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch eine. Weil ich keinen Bock habe für sowas simples extra ein
    > Smartphone aus der Tasche rauszukramen und nach 0,1s Uhrzeit lesen wieder
    > wegstecken zu müssen, ausserdem kann ich das Smartphone unter der Dusche
    > oder so nicht benutzen. ;)

    Ich persönlich muss jetzt nicht so häufig auf die Uhr gucken, da ich meist eh ein PC/Notebook vor der Nase habe und die paar mal die ich am Tag auf die Uhr gucken muss fallen wirklich nicht ins Gewicht.

    Unter der Dusche ist mir die Zeit ziemlich egal, wenn ich drunter bin und merken würde meine Zeit wird knapp, dann werde ich auch nicht schneller mit dem duschen fertig. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Sinnvoll?

    Autor: Netspy 22.02.13 - 14:56

    Abgewickelt ist es schon ziemlich lang, dann evtl. aufgeklappt und mit Beamer, Sprachsteuerung, holographischer Darsteller … In 10 Jahren ist vieles möglich. Ich denke nicht, dass wir dann noch mit Smartphones wie heute rumrennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Sinnvoll?

    Autor: lolig 22.02.13 - 15:22

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgewickelt ist es schon ziemlich lang, dann evtl. aufgeklappt und mit
    > Beamer, Sprachsteuerung, holographischer Darsteller … In 10 Jahren
    > ist vieles möglich. Ich denke nicht, dass wir dann noch mit Smartphones wie
    > heute rumrennen.
    Bei Beamern haben das Problem das man auch eine geeignete Projektionsfläche benötigt was sich unterwegs auch in 10 Jahren noch etwas schwierig gestallten könnte.

    Holografie wäre natürlich interessant aber ich persönlich glaube nicht das diese Technologie in 10 Jahren schon so nutzbar ist oder die passende Größe für ein Armband hat. Allerdings habe ich auch keine Glaskugel. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Sinnvoll?

    Autor: tztztztztztzt 22.02.13 - 15:33

    Jap "smartwatch" + "holographicdisplay" alla Starwars wäre geil :P
    500¤ drinn



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 15:37 durch tztztztztztzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Sinnvoll?

    Autor: SaSi 22.02.13 - 17:21

    Eine Uhr ist ein Statussymbol -> siehe rolex. Inwieweit aber ein Klassenvergleich zwischen applerolex möglich ist, weiß ich nicht.

    'Oh, du hast eine ...apple!? ...schön!?!

    Das wäre so in etwa ein vergleich wie kik und hugo boss!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  2. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  3. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  4. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46