Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pavilion 14-c010us: HPs…

lol, wirklich teuer ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lol, wirklich teuer ...

    Autor: volkerswelt 04.02.13 - 13:32

    weil für das gleiche Geld bekomme ich ein gleichwertiges Notebook, auf dem ich mehr machen kann, als alle meine Daten an Google preiszugeben.

  2. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: koflor 04.02.13 - 13:44

    Denke ich auch. Sinn und Zweck der Chromebooks hat sich mir auch noch nicht ganz erschlossen.

  3. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: fehlermelder 04.02.13 - 13:59

    Mein 15'' Laptop hat um die 300-350¤ gekostet ... vor 4-5 Jahren. Ohne Betriebssystem (so ein Linux-Dummy halt ab Werk) und hat gerade Linux Mint und XP drauf. Also erschließt sich mir der Sinn von Chromebooks auch nicht ganz, auch wenn ich durchaus das ChromeOS mal probeweise als 3.-OS draufmachen würde, wenn es nicht alle anderen Partitionen überschreiben würde (ist das noch so?).
    Gut die 2. Antenne bringt vllt besseren Empfang, aber ansonsten ist da nichts interessantes dabei.

  4. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: BasAn 04.02.13 - 14:25

    > Sinn und Zweck der Chromebooks hat sich mir auch noch nicht ganz erschlossen.

    Bei PCs/Notebooks wird der normale User dazu gezwungen Admin zu sein(womit viele überfordert sind oder gar nichts machen), bei Chromebooks übernimmt Google das. DAS ist ein Punkt den viele ansprechen wird.

  5. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: metalheim 04.02.13 - 14:37

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sinn und Zweck der Chromebooks hat sich mir auch noch nicht ganz
    > erschlossen.
    >
    > Bei PCs/Notebooks wird der normale User dazu gezwungen Admin zu sein(womit
    > viele überfordert sind oder gar nichts machen), bei Chromebooks übernimmt
    > Google das. DAS ist ein Punkt den viele ansprechen wird.

    Ich kenne keine größere Linux-Distri, das einen Standardmäßig als root dranlässt.
    Und dank der UAC darf der normale User seit Vista auch nicht alles (zumindest nicht ohne gefragt zu werden)

  6. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: koflor 04.02.13 - 14:53

    Unter Windows ist man doch gar nicht standardmäßig Admin. Und wenn das Ganze zu kompliziert ist, reicht dann nicht einfach auch ein Tablet?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 14:53 durch koflor.

  7. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: BasAn 04.02.13 - 14:59

    Kennst du "normale" User die froh sind wenn sie mit einem Browser und Office-Software zurechtkommen und ansonsten keine Ahnung von PCs haben (bzw dies auch nicht wollen) ? Die wollen das ihre Programme laufen, mit dem Rest (Updates,Backups,Security,...) sind die überfordert - und genau das nimmt ihnen Google fast alles ab.

  8. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: TTX 04.02.13 - 16:10

    interessant werden die Kisten erst wenn Chrome dann Android-APPs laufen lassen kann

  9. Re: lol, wirklich teuer ...

    Autor: Felix_Keyway 04.02.13 - 17:01

    Wird sicher nicht kommen, sin ja nicht mal Programme im eigenem Fenster zugelassen.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Syndicate (1993): Vier Agenten für ein Halleluja
    Syndicate (1993)
    Vier Agenten für ein Halleluja

    Golem retro_ Einmal die gesamte Erde verwalten. Diese Utopie durften Spieler 1993 tatsächlich ausleben in Syndicate, dem Echtzeit-Strategiespiel mit hohem Actionanteil aus dem Hause Bullfrog unter der Federführung von Peter Molyneux.

  2. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  3. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30