Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Fiona: Razer baut…

Die Kunden haben entschieden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Kunden haben entschieden

    Autor: Endwickler 12.12.12 - 10:52

    Das wäre mal etwas neues, dass alle Kunden einer Meinung sind. Sind sie überhaupt Kunden, solange sie das Ding nicht kaufen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: ichbinhierzumflamen 12.12.12 - 11:18

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre mal etwas neues, dass alle Kunden einer Meinung sind. Sind sie
    > überhaupt Kunden, solange sie das Ding nicht kaufen?


    vielleicht wurden ja nur leute befragt die registrierte käufer bei razor sind

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: Seasdfgas 12.12.12 - 11:33

    hinterher: mecker mecker, zu teuer, zu klobig, die steuerung passt auf kein einziges spiel p.p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: janpi3 12.12.12 - 11:34

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wäre mal etwas neues, dass alle Kunden einer Meinung sind. Sind sie
    > > überhaupt Kunden, solange sie das Ding nicht kaufen?
    >
    > vielleicht wurden ja nur leute befragt die registrierte käufer bei razor
    > sind

    so dürfte das gelaufen sein - und genauso fährt das Projekt an die Wand.

    Als ob ein Kunde wüsste was er will.
    Klar die ganzen Nerds und Geeks hier wissen genau was sie wollen - nur leisten kann oder will es sich hinterher wieder keiner.

    Ich hoffe die Bruchlandung für Razor wird nicht zu heftig....

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: Endwickler 12.12.12 - 11:38

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wäre mal etwas neues, dass alle Kunden einer Meinung sind. Sind sie
    > > überhaupt Kunden, solange sie das Ding nicht kaufen?
    >
    > vielleicht wurden ja nur leute befragt die registrierte käufer bei razor
    > sind

    Bei Razr habe ich viele hundert Euro gelassen und wurde bisher fast immer, bis auf das Mousepad, enttäuscht. Zum Glück haben sie mich nicht gefragt, sonst wäre "nicht von Razr" eine gewollte Eigenschaft eines solchen Geräts, was ich mir aber sowieso nicht kaufen wollte. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: silentburn 12.12.12 - 11:47

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endwickler schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das wäre mal etwas neues, dass alle Kunden einer Meinung sind. Sind
    > sie
    > > > überhaupt Kunden, solange sie das Ding nicht kaufen?
    > >
    > >
    > > vielleicht wurden ja nur leute befragt die registrierte käufer bei razor
    > > sind
    >
    > Bei Razr habe ich viele hundert Euro gelassen und wurde bisher fast immer,
    > bis auf das Mousepad, enttäuscht. Zum Glück haben sie mich nicht gefragt,
    > sonst wäre "nicht von Razr" eine gewollte Eigenschaft eines solchen Geräts,
    > was ich mir aber sowieso nicht kaufen wollte. :-)


    Ich bin besitzer einer Lachesis und einer Lycosa und bin mit beidem sehr zufrieden.
    Mit was hattest du Probleme?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: janpi3 12.12.12 - 11:54

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Endwickler schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Das wäre mal etwas neues, dass alle Kunden einer Meinung sind. Sind
    > > sie
    > > > > überhaupt Kunden, solange sie das Ding nicht kaufen?
    > > >
    > > >
    > > > vielleicht wurden ja nur leute befragt die registrierte käufer bei
    > razor
    > > > sind
    > >
    > > Bei Razr habe ich viele hundert Euro gelassen und wurde bisher fast
    > immer,
    > > bis auf das Mousepad, enttäuscht. Zum Glück haben sie mich nicht
    > gefragt,
    > > sonst wäre "nicht von Razr" eine gewollte Eigenschaft eines solchen
    > Geräts,
    > > was ich mir aber sowieso nicht kaufen wollte. :-)
    >
    > Ich bin besitzer einer Lachesis und einer Lycosa und bin mit beidem sehr
    > zufrieden.
    > Mit was hattest du Probleme?

    vermutlich bezieht er sich auf die Haltbarkeit im Vergleich zum Preis.
    Da ist Razor das Lidl unter den Eingabegeräte-Herstellern.

    Logitech und Cherry bieten da einfach wesentlich mehr - klar es leuchtet in keinem LED blau XD - funktioniert aber auch nach 10 Jahren noch...

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: JTR 12.12.12 - 11:56

    Logitech war mal gut in der Qualität. Das ist längst vorbei. Meine Harmony One hat schon das Austauschgerät schon wieder ein Displayschaden, bei den Mäusen hielt der Lack nie, die MX Air klemmte schon nach kurzer Zeit die linke Maustaste (habe ich selber repariert) und so geht es weiter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: janpi3 12.12.12 - 12:12

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Logitech war mal gut in der Qualität. Das ist längst vorbei. Meine Harmony
    > One hat schon das Austauschgerät schon wieder ein Displayschaden, bei den
    > Mäusen hielt der Lack nie, die MX Air klemmte schon nach kurzer Zeit die
    > linke Maustaste (habe ich selber repariert) und so geht es weiter.


    Gut von den FBs von Logitech war nur die 1- Charge brauchbar - das was da jetzt kommt ist einfach nur lächerlich....

    Aber mal abgesehen von den Spezialprodukten - sind die Mäuse/Tastaturen einfach langlebiger als von Razor.
    (meine eigene Erfahrung)

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: Endwickler 12.12.12 - 12:13

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin besitzer einer Lachesis und einer Lycosa und bin mit beidem sehr
    > zufrieden.
    > Mit was hattest du Probleme?

    Tastatur, Soundkarte, mehrere Surroundkopfhörer, bei denen Kabelbrüche auftraten und ein Kopfhörer fiel sogar einfach mal auseinander, weil die Schraube nachgab. Selbst andere, billigste Ware hielt bei mir länger als das Zeug von Razr.
    Außerdem kommt dazu, dass der Händler nur umtauschen mag statt auf wiederholte Enttäuschung durch die Produkte und damit gewolltem Kaufrücktritt, einzugehen. Aber dafür kann Razr nichts, glaube ich. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: silentburn 12.12.12 - 13:29

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > silentburn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin besitzer einer Lachesis und einer Lycosa und bin mit beidem sehr
    > > zufrieden.
    > > Mit was hattest du Probleme?
    >
    > Tastatur, Soundkarte, mehrere Surroundkopfhörer, bei denen Kabelbrüche
    > auftraten und ein Kopfhörer fiel sogar einfach mal auseinander, weil die
    > Schraube nachgab. Selbst andere, billigste Ware hielt bei mir länger als
    > das Zeug von Razr.
    > Außerdem kommt dazu, dass der Händler nur umtauschen mag statt auf
    > wiederholte Enttäuschung durch die Produkte und damit gewolltem
    > Kaufrücktritt, einzugehen. Aber dafür kann Razr nichts, glaube ich. :-)


    Ok ein wenig anderes Material als ich Headsets halten bei mir generell nicht länger als 3 monate ich weiss nicht was ich mit denen mache :)
    einzig mein G35 hält jetzt schon ein halbes Jahr aka 2 LAN's

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.12 - 21:14

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit was

    Womit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Die Kunden haben entschieden

    Autor: razziel 13.12.12 - 11:38

    Also ich habe drei Mäuse von Razer und ein Mousepad, und die funkltionieren alle noch. Die älteste hat dabei schon mindestens 7 Jahre auf dem Buckel (Diamondback), dann folgte 2 Jahre später noch eine (Copperhead), und vor 2 Jahren noch die Laechesis. Sie funktionieren alle wunderbar. Ich habe mir eigentlich nur drei Mäuse geholt, da ich zwei Wohnungen habe und wenn mich Leute besuchen und wir zocken wollen, sie sich immer darüber beschweren, dass ihre Logitech-Mäuse immer so schnell kaputt gingen. Dann bekommen sie eine 7 oder 5 Jahre alter Razer in die Hand, und die laufen noch einwandfrei (nach langer und intensiver Benutzung, Unreal Tournament lässt grüßen). Ich würde mir immer wieder eine Razer holen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,99€
  2. 48,00€ inkl. Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Denza 400: Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch
    Denza 400
    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

    Daimler hat mit dem Denza 400 ein Elektroauto für den chinesischen Markt vorgestellt, das auf der B-Klasse basiert und mit einer Akkufüllung 400 km weit kommt.

  2. Microsoft: Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet
    Microsoft
    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

    Microsoft hat die finale 64-Bit-Version von Office 2016 für Mac veröffentlicht. Bisher war diese nur für Mitglieder des Insider-Programms erhältlich. Das Update auf Version 15.25 behebt Sicherheitsprobleme. Auch für Mac-Office 2011 steht ein Sicherheits-Update bereit.

  3. Warenzustellung: Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
    Warenzustellung
    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

    Die Schweizer Post testet Lieferroboter, um Waren zum Kunden zu bringen. Ein Mensch wird die Fahrt zwar noch kontrollieren, doch die sechsrädrigen Fahrzeuge finden allein zum Ziel. Auch in Hamburg werden die Fahrzeuge erprobt.


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15