Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Shield: Nvidia…

gamepad?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gamepad?

    Autor: neocron 06.02.13 - 16:31

    Also man muss schon ein eingefleischter Konsolenfan sein, wenn man die meisten spiele mit gamepad spielt!

    Nie wuerde ich meine maus+ tastatur gegen ein gamepad eintauschen ... die sowieso nur fuer 3rd person, oder gewisse sportspiele von vorteil sind!?

    die meisten genres stell ich mir als qual vor mit dieser art der bedienung ...
    rts, fps, adventures/mmo mit gamepad? ... da wird man online ja nur verhaun :D

  2. Re: gamepad?

    Autor: Cohaagen 06.02.13 - 16:50

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die meisten genres stell ich mir als qual vor mit dieser art der bedienung ...
    > rts, fps, adventures/mmo mit gamepad? ...

    Präzise Sprünge und Kletterpassagen bei Tomb Raider, Assassin's Creed, Prince of Persia mit den digitalen WASD-Tasten? Schrittgeschwindigkeit nicht stufenlos regulierbar bei Schleichspielen? Bei den älteren Splinter-Cell-Spielen konnte man das ja glücklicherweise noch per Mausrad einstellen.

    Die von dir genannten Genres lassen sich zwar per Maus/Tastatur besser spielen. Das sind aber längst nicht "die meisten" Genres: Action-Adventures, Sportspiele, Rennspiele, Prügelspiele, Jump&Runs, Rollenspiele... es gibt genug Genres, die auch per GamePad einen Heidenspaß bringen und sich teilweise sogar von den Analogsticks profitieren.

  3. Re: gamepad?

    Autor: neocron 06.02.13 - 17:11

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die meisten genres stell ich mir als qual vor mit dieser art der
    > bedienung ...
    > > rts, fps, adventures/mmo mit gamepad? ...
    >
    > Präzise Sprünge und Kletterpassagen bei Tomb Raider, Assassin's Creed,
    > Prince of Persia mit den digitalen WASD-Tasten? Schrittgeschwindigkeit
    > nicht stufenlos regulierbar bei Schleichspielen? Bei den älteren
    > Splinter-Cell-Spielen konnte man das ja glücklicherweise noch per Mausrad
    > einstellen.
    das sind 3rd person spiele ... die hatte ich ja benannt als durchaus praedestiniert fuer controllersteuerung!

    >
    > Die von dir genannten Genres lassen sich zwar per Maus/Tastatur besser
    > spielen. Das sind aber längst nicht "die meisten" Genres:
    > Action-Adventures,
    > Sportspiele, Rennspiele,
    > Prügelspiele, Jump&Runs,
    > Rollenspiele... es gibt genug Genres, die auch per GamePad einen Heidenspaß
    > bringen und sich teilweise sogar von den Analogsticks profitieren.
    sportspiele sind genau so 3rd person wie "pruegelspiele"
    bei rennspielen scheiden sich vermutilch die geister ... da ist ein lenkrad nunmal das non plus ultra!
    jump and run spiele sind auch zu eniem gewissen grad 3rd person, brauchen aber in der regel keinen riesen PC von dem ich es streamen sollte ... die laufen auch auf tablets und telefonen!

    Rollenspiele sehe ich ueberhaupt keine vorteile!
    weder bei skyrim (1st person) noch bei klassischen rollenspielen wie diablo, baldursgate, noch online rollenspiele wie WoW oder Guildwars!?
    das spielt man doch nicht freiwillig mit gamepad!?

  4. Re: gamepad?

    Autor: dddmaster 06.02.13 - 17:15

    ich hab letzlich megaman vs streetfighter und abobos big adventure auf pc gespielt , beides mit tastatur/maus sehr unangenehm , jedoch mit joy2key und xbox pad super spielbar....

    natürlich würde ich einen älteren shooter ala counterstrike, quake oder unreal tournament lieber mit maus und tastatur spielen, jedoch ist heute fast alles für gamepad optimiert , also macht es kaum unterschied und ist hin und wieder sogar angenehmer....

    das gilt natürlich nur für die gestreamten spiele... das dingen ist in erster hinsicht eine android spielekonsole , und auf android ist bis jetzt alles touch , und touchgamepad ist aufgrund des fehlenden feedback ziemlich bescheiden , da wünscht man sich schon einen gamepad... Für mein smartphone habe ich extra per kickstarter ein iControlpad2 bestellt , freue mich schon darauf wenn das teil endlich ankommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 17:17 durch dddmaster.

  5. Re: gamepad?

    Autor: neocron 06.02.13 - 17:23

    dddmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab letzlich megaman vs streetfighter und abobos big adventure auf pc
    > gespielt , beides mit tastatur/maus sehr unangenehm , jedoch mit joy2key
    > und xbox pad super spielbar....
    und welche von denen mussten auf einem PC laufen? klingt nach spielen, die locker auf mobile hardware laeuft! da muss ich doch nicht von meinem PC streamen!?

    >
    > natürlich würde ich einen älteren shooter ala counterstrike, quake oder
    > unreal tournament lieber mit maus und tastatur spielen, jedoch ist heute
    > fast alles für gamepad optimiert , also macht es kaum unterschied und ist
    > hin und wieder sogar angenehmer....
    fast alles?
    selbst in ihrem video spielen die borderlands mit einem gamepad ... das unterstuetzt zwar gamepads ... aber optimiert ist es darauf sicherlich nicht!
    es sei denn man sieht die notwendige autoaimfunktion als "optimiert" an ...

    >
    > das gilt natürlich nur für die gestreamten spiele... das dingen ist in
    > erster hinsicht eine android spielekonsole , und auf android ist bis jetzt
    > alles touch , und touchgamepad ist aufgrund des fehlenden feedback ziemlich
    > bescheiden , da wünscht man sich schon einen gamepad... Für mein smartphone
    > habe ich extra per kickstarter ein iControlpad2 bestellt , freue mich schon
    > darauf wenn das teil endlich ankommt.
    oh sicherlich ... da gebe ich dir recht! nur dann koennen diese spiele ja, wie bei dir dann auch, direkt auf dem geraet laufen ... die wenigsten benoetigen die rechenpower einer gtx680 ... das sind die grossen shooter, rollenspiele und aehnliches!

  6. Re: gamepad?

    Autor: dddmaster 06.02.13 - 17:35

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dddmaster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > und welche von denen mussten auf einem PC laufen? klingt nach spielen, die
    > locker auf mobile hardware laeuft! da muss ich doch nicht von meinem PC
    > streamen!?
    also weder abobo noch megaman vs streetfighter gibt es immoment für konsole/android/ios/wasweißich , natürlich muss man dafür nicht unbedingt einen pc haben , das ist aber nicht das mainfeature von shield sondern ein zusatz


    > fast alles?
    > selbst in ihrem video spielen die borderlands mit einem gamepad ... das
    > unterstuetzt zwar gamepads ... aber optimiert ist es darauf sicherlich
    > nicht!
    > es sei denn man sieht die notwendige autoaimfunktion als "optimiert" an
    > ...

    ich hab borderlands2 , farcry3 etc auf xbox360 gespielt und da läufts mit dem gamepad recht gut , also würde ich schon sagen das es dafür optimiert ist. Dann gibts natürlich noch diverse rennspiele , rollenspiele was weiß ich , kommt halt drauf an was man spielt...

    Skyrim hab ich auf pc und spiele es da lieber mit gamepad , ist irgendwie relaxter... world of warcraft hingegen kann ich zwar mit gamepad spielen , spiele es aber lieber mit maus und tastatur da ich dort viel mehr aktionen habe...



    > oh sicherlich ... da gebe ich dir recht! nur dann koennen diese spiele ja,
    > wie bei dir dann auch, direkt auf dem geraet laufen ... die wenigsten
    > benoetigen die rechenpower einer gtx680 ... das sind die grossen shooter,
    > rollenspiele und aehnliches!
    Tun die doch auch , das video zeigt einfach nur das streaming feature , es gibt auch videos wo auf dem teil direkt die android spiele laufen , ohne das man ne gtx680 braucht ..

  7. Re: gamepad?

    Autor: neocron 06.02.13 - 18:03

    dddmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dddmaster schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > und welche von denen mussten auf einem PC laufen? klingt nach spielen,
    > die
    > > locker auf mobile hardware laeuft! da muss ich doch nicht von meinem PC
    > > streamen!?
    > also weder abobo noch megaman vs streetfighter gibt es immoment für
    > konsole/android/ios/wasweißich , natürlich muss man dafür nicht unbedingt
    > einen pc haben , das ist aber nicht das mainfeature von shield sondern ein
    > zusatz
    >
    > > fast alles?
    > > selbst in ihrem video spielen die borderlands mit einem gamepad ... das
    > > unterstuetzt zwar gamepads ... aber optimiert ist es darauf sicherlich
    > > nicht!
    > > es sei denn man sieht die notwendige autoaimfunktion als "optimiert" an
    > > ...
    >
    > ich hab borderlands2 , farcry3 etc auf xbox360 gespielt und da läufts mit
    > dem gamepad recht gut , also würde ich schon sagen das es dafür optimiert
    > ist. Dann gibts natürlich noch diverse rennspiele , rollenspiele was weiß
    > ich , kommt halt drauf an was man spielt...
    wenn du diese auf einer xbox spielst ist das ja ok ... wuerdest du dann auf das shield ausweichen?
    wenn du diese allerdings auf einem rechner hast, und mit maus und tastatur spielen koenntest, nimmst du doch nicht das shield!?
    >
    > Skyrim hab ich auf pc und spiele es da lieber mit gamepad , ist irgendwie
    > relaxter... world of warcraft hingegen kann ich zwar mit gamepad spielen ,
    > spiele es aber lieber mit maus und tastatur da ich dort viel mehr aktionen
    > habe...
    skyrim mit gamepad?
    da bist du die erste person, die ich kenne, die es so macht!
    aber gut

    >
    >
    > > oh sicherlich ... da gebe ich dir recht! nur dann koennen diese spiele
    > ja,
    > > wie bei dir dann auch, direkt auf dem geraet laufen ... die wenigsten
    > > benoetigen die rechenpower einer gtx680 ... das sind die grossen
    > shooter,
    > > rollenspiele und aehnliches!
    > Tun die doch auch , das video zeigt einfach nur das streaming feature , es
    > gibt auch videos wo auf dem teil direkt die android spiele laufen , ohne
    > das man ne gtx680 braucht ..
    dann steht auch die frage, ob man das teil braucht, oder ein tablet/telefon um einen controller erweitert ...
    so richtig sehe ich es noch nicht als nuetzlich an!

  8. Re: gamepad?

    Autor: Cohaagen 06.02.13 - 19:09

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > skyrim mit gamepad?
    > da bist du die erste person, die ich kenne, die es so macht!
    > aber gut
    >
    Bei Rollenspielen kommt es natürlich auch immer darauf an, ob man einen Nahkämpfer oder Fernkämpfer spielt. Im Fernkampf ist die präzise Maus natürlich von Vorteil.

    Bei einem Nahkämpfer mit Schwertern oder den Fäusten ist die Präzision sekundär... und Skyrim spielt man doch wohl als "Unarmed Badass Viking" ! ;)
    http://www.youtube.com/watch?v=uhBiNx749Zw

    Und bequemer bei Gewaltmärschen durch riesige virtuelle Welten ist nunmal ein GamePad.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Imago Design GmbH, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. (Core i7-6700HQ + Geforce GTX 1060)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08