Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessorgerüchte: Nvidias…

Energiebedarf? Abwärme?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: yast 18.12.12 - 20:11

    Schon aktuelle Tegra 3 Geräte verglühen beim spielen schon fast. Kann man den Tegra 4 dann auch als Herdplatte verwenden? Wie lang hält ein Smartphone beim spielen wohl damit? 1/2 Stunde?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: benji83 18.12.12 - 21:42

    Its not a Bug its a feature!
    Warte nur auf die Kaffeekocherapp die nebenbei Wlans knackt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: nmSteven 18.12.12 - 22:01

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon aktuelle Tegra 3 Geräte verglühen beim spielen schon fast. Kann man
    > den Tegra 4 dann auch als Herdplatte verwenden? Wie lang hält ein
    > Smartphone beim spielen wohl damit? 1/2 Stunde?


    Da ja offenbar in 28nm gefertigt wird kann man davon ausgehen, dass die Tegra 4 Prozessoren was Leistungsaufnahme und Abwärme angeht besser.

    Alles in allen hast du einen Troll Post verfasst. Insbesondere auch weil Tegra 3 Geräte zwar eine gewisse abwärme produzieren aber bei richtiger Nutzung nicht verglühen. Zum ersten ist ein Smartphone nicht zum Games gedacht. Daher hält der Akku nur 2-3 Stunden. In anbetracht, dass die Display Zeit eines Modernen Smartphone bei etwa 7-9 Stunden liegt sind 2-3 Stunden voll Last gute Werte. Wenn man nun gleichzeitig den Akku Lädt kommt es dort auch durch den Lade Prozess zu einer natürlichen Abwärme. Da Handys keine Aktive Kühlung haben kommt es zu einem klassischen Hitzestau.

    Das lässt sich gerne ändern. Dafür muss das Smartphone nut nen Centimeter dicker sein und neh aktive Kühlung haben oder aber man muss akzeptieren, dass ein Smartphone nicht für langfristiges Gamen gedacht ist und es dabei zu einer natürlichen abwärme kommt erst recht wenn man das Gerät dabei noch lädt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: Zyz 18.12.12 - 22:22

    Wie gesagt wird der Tegra 3 in 28nm gefertigt und besitzt 4+1 Cores. Ich denkmal wenn es ein Cortex A15 ist und der Rest sich auch weiterentwickelt hat sollte die Abwärme kein Problem darstellen.
    Außerdem wird wahrscheinlich zwischen Smartphones und Tablets unterschieden was max. Takt usw. angeht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: yast 18.12.12 - 22:46

    Ich besitze übrigens selbst ein Smartphone mit Tegra 2 Prozessor. Mich hat Nvidia mit dem Tegra 2 als Kunde für ihre SoCs vergrault.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: spambox 18.12.12 - 23:12

    Der Tegra3 glüht bei youtube videos schon nach 15 Sekunden. Der Prozessor ist, zumindest in der ersten Auflage nicht für mobile Geräte geeignet. Revision 2 soll ja besser sein...

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.12 - 05:03

    Alles dinge die ich an meinem Nexus7 nicht nachvollziehen kann. Selbst der Akku hält erstaunlich lange durch bzw sind keine auffälligkeiten feststellbar. Es wird unter Volllast schon spürbar warm, aber glühen? Und selbst wenn er glüht, merk ich davon nix, is vieleicht eher ein Qualitätsmerkmal? Ansonsten gibts bei Audi bald die größte Rückruf-Aktion in der Firmengeschichte. Aber aus Interesse, für die beschissenheit welchen Smartphones zeichnet sich Nvidia denn Verantwortlich?



    Bitte doch gerne auch ne Quelle woraus ersichtlich ist das es einen neuen bzw anderen Tegra3 geben wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: S-Talker 19.12.12 - 11:17

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon aktuelle Tegra 3 Geräte verglühen beim spielen schon fast. Kann
    > man
    > > den Tegra 4 dann auch als Herdplatte verwenden? Wie lang hält ein
    > > Smartphone beim spielen wohl damit? 1/2 Stunde?
    >
    > Da ja offenbar in 28nm gefertigt wird kann man davon ausgehen, dass die
    > Tegra 4 Prozessoren was Leistungsaufnahme und Abwärme angeht besser.
    >

    600% der Leistung mit gleicher Abwärme erbracht werden. Davon kann man ausgehen? Genau wie man bei der Ankündigung des Tegra 3 davon ausgehen konnte, dass er ein ganz sparsamer sein wird, weil im Alltag meist nur der Companion Core arbeiten wird? Diese Annahme hat sich nämlich auch als Luftnummer erwiesen.

    > Alles in allen hast du einen Troll Post verfasst.

    Alles in allem weißt du entweder nicht, was trollen bedeutet, oder dir ist grad kein schlagkräftigeres Argument eingefallen.

    > Insbesondere auch weil
    > Tegra 3 Geräte zwar eine gewisse abwärme produzieren aber bei richtiger
    > Nutzung nicht verglühen.

    Man kann die Rückseite eines HTC One X unter Last kaum noch anfassen, weil die mehr als 50° heiß wird. Das findest du normal, bei einem Gerät, dass man in der Hand hält?

    > Zum ersten ist ein Smartphone nicht zum Games
    > gedacht.

    Das Hauptmerkmal des neuen SoC ist also mehr Leistung, die aber dafür gedacht genutzt zu werden?

    > Daher hält der Akku nur 2-3 Stunden. In anbetracht, dass die
    > Display Zeit eines Modernen Smartphone bei etwa 7-9 Stunden liegt sind 2-3
    > Stunden voll Last gute Werte. Wenn man nun gleichzeitig den Akku Lädt kommt
    > es dort auch durch den Lade Prozess zu einer natürlichen Abwärme. Da Handys
    > keine Aktive Kühlung haben kommt es zu einem klassischen Hitzestau.
    >

    Schön dass du die Fakten alle aufzählst, ohne wirklich auf die Problemstellung des OP einzugehen, die da wäre: warum auf mehr Leistung konzentrieren, wenn Akku/Kühlung dem jetzt schon nicht gewachsen sind?

    > Das lässt sich gerne ändern. Dafür muss das Smartphone nut nen Centimeter
    > dicker sein und neh aktive Kühlung haben oder aber man muss akzeptieren,

    Oder man baut effizientere Chip, was im mobilen Sektor einfach eines der Hauptkriterien ist. Hier hat Nvidia bisher ganz klar versagt. Wenn sich dann ein Nachfolger andeutet, bei dem mal eben die Anzahl der Kerne versechsfacht werden, darf man sich schon fragen, was das bringen soll.

    > dass ein Smartphone nicht für langfristiges Gamen gedacht ist und es dabei
    > erst recht wenn man das Gerät dabei noch lädt.

    Niemand hat von Abwärme durch das Laden des Akkus gesprochen - außer du.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.12 - 13:29

    > Man kann die Rückseite eines HTC One X unter Last kaum noch anfassen, weil
    > die mehr als 50° heiß wird. Das findest du normal, bei einem Gerät, dass
    > man in der Hand hält?


    Definiere Last;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektleiter (m/w) Fernmeldenetzbau / Breitbandnetze
    Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt
  2. IT-Spezialist (m/w)
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Web Designer / Interface Developer (m/w) für den Bereich eShop
    GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. Business Consultant im Bereich IT Sales MB Vans
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-AMD-PCs
  2. Google Nexus 6P
    549,00€ statt 649,00€
  3. EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked ACX 2.0+
    679,00€ statt 749,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59