1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roadmap: Atom-Plattform "Bay…

hyperthreading ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hyperthreading ...

    Autor: catdeelay 20.11.12 - 12:18

    Zitat: "Hyperthreading, das gerade bei den Atoms viel Mehrleistung bringen kann, gibt es seit der Core-Architektur, die mit dem Core 2 Duo 2006 auf den Markt kam."
    Pentium 4 *hust* ... bitte korrigieren.

    gruß,
    die nette Katze aus der Nachbarschaft

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: hyperthreading ...

    Autor: nie (Golem.de) 20.11.12 - 12:25

    Danke, ist korrigiert - man sollte ab und an mal nicht nur die eigenen Artikel lesen ;)

    http://www.golem.de/0108/15589.html

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: hyperthreading ...

    Autor: catdeelay 20.11.12 - 12:34

    nach 11 Jahren kann man sowas ja mal vergessen. passiert im Alter ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: hyperthreading ...

    Autor: QDOS 20.11.12 - 16:37

    Wobei Hyper Threading in der Core und der Core2 Serie NICHT vorhanden war - die stammten von der P6-Architektur ab und hatten dieses Feature nicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: hyperthreading ...

    Autor: SCF 20.11.12 - 21:52

    NOCH nicht. Die Weiterentwicklung Nehalem (erste Core i-Serie) bekam dann wieder HyperThreading spendiert.

    Ich fand die Formulierung auch etwas irritierend. Das bloße Fehlen von HyperThreading als "Brechen von Traditionen" zu bezeichnen ist doch etwas weit hergeholt. Bei den bisherigen Atoms machte HT einfach viel Sinn weil durch die In-Order Pipeline die Rechenwerke oft nicht voll ausgelastet würden. Bei OoO ist das wieder eine andere Geschichte und je nach Dimensionierung der Rechenwerke macht HT dann (so gut wie) keinen Sinn. Jedenfalls ist es ein Tradeoff Die-Fläche vs Nutzen, bzw Energieverbrauch vs Nutzen. Eventuell kommt es ja bei einer späteren Iteration von Silvermont wieder zurück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

  1. Apple: iOS 9 soll auch auf alten Geräten flüssig laufen
    Apple
    iOS 9 soll auch auf alten Geräten flüssig laufen

    Bei jedem Versionssprung von iOS befürchten Besitzer älterer Geräte Performance-Einbrüche, was bisher auch berechtigt war. Bei iOS 9 soll alles anders werden. Das kommende Betriebssystem soll auch auf älterer Hardware flüssig laufen.

  2. Sprite: Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
    Sprite
    Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne

    Die meisten Flugdrohnen für Privatnutzer sind Quadcopter und damit beim Transport recht unhandlich. Sprite erinnert mit ihrem stabförmigen Aussehen eher an eine Thermoskanne und verfügt über nur zwei übereinander liegende, einklappbare Rotoren.

  3. Android: Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht
    Android
    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

    Auf zurückgesetzten Android-Smartphones lassen sich Daten wiederherstellen, auch auf solchen, die zuvor verschlüsselt wurden. Anwender können kaum etwas dagegen tun.


  1. 07:40

  2. 07:13

  3. 17:47

  4. 13:40

  5. 12:15

  6. 11:28

  7. 11:11

  8. 10:25