1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Ativ Smart PC im…

Samsung Ativ Smart PC im Test: Windows 8 und Atom im Tablet - das Beste aus beiden Welten?

Ein 11,6 Zoll großer Touchscreen, lange Laufzeiten und Kompatibilität zu allen Windows-Programmen - die Erwartungen an Intels neue Plattform Clover Trail für Windows 8 sind groß. Der Smart PC XE500T1C von Samsung erfüllt sie jedoch nur zum Teil.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Tablet PC / Convertible zum zeichnen 1

    Dorian13 | 10.11.14 07:49 10.11.14 07:49

  2. Bios-Problem ist kein Einzelfall 8

    hornbach | 22.11.12 10:51 22.09.13 12:50

  3. Windows 8 Convertibles/Hybrids - Studium (Seiten: 1 2 ) 31

    Eminnn | 24.11.12 10:59 07.06.13 20:35

  4. Werkseinstellung am Samsung ATIV smart pc wieder herstellen. 1

    bta0405 | 15.04.13 10:23 15.04.13 10:23

  5. Betrifft: Samsung ATIV Smart PC XE500T1C-A02DE 1

    bta0405 | 09.01.13 20:14 09.01.13 20:14

  6. Samsung Ativ Smart PC Pro 8

    Kenny Pflug | 01.11.12 07:18 07.12.12 12:52

  7. Samsung krieg es nicht hin... 6

    ikso | 31.10.12 13:56 28.11.12 11:43

  8. langsame SSDs verderben bei diesen Geräten im Vergleich zu flotten Tablets den Spaß. 5

    HerrMannelig | 31.10.12 13:38 28.11.12 11:39

  9. Eclipse und VisualStudio? 8

    pholem | 02.11.12 20:33 28.11.12 11:37

  10. Kundenverarschung 20

    Shadewalkerz | 31.10.12 12:20 05.11.12 21:30

  11. Würde mich wundern wenn das ein Erfolg wird 8

    Achranon | 03.11.12 15:18 05.11.12 20:10

  12. Was taugt Ubuntu schon auf dem Tablet? 3

    renegade334 | 01.11.12 23:23 05.11.12 01:01

  13. Ich vermisse die Antwort auf die Frage 10

    smarty79 | 01.11.12 21:35 04.11.12 16:56

  14. Bei den Preisen 1

    snob | 04.11.12 16:25 04.11.12 16:25

  15. Wer kauft sowas? 16

    flasherle | 31.10.12 13:38 04.11.12 00:04

  16. PLS-Panel 1

    Chiaki | 03.11.12 13:10 03.11.12 13:10

  17. Vielleicht kommen ja jetzt mal preislich attraktive 13 Zoll Notebooks 2

    elknipso | 01.11.12 10:56 03.11.12 01:16

  18. schade 6

    smueller | 31.10.12 14:15 01.11.12 09:30

  19. "Sparkomponenten wie langsame SSDs" 2

    Satan | 31.10.12 19:56 01.11.12 09:28

  20. Wie ist denn die Office-Performance? 6

    AT | 31.10.12 12:39 31.10.12 21:30

  21. Re: Kundenverarschung

    azeu | 31.10.12 19:03 Das Thema wurde verschoben.

  22. Cool 2 Lautsprecher *freu* 1

    Seenot | 31.10.12 14:48 31.10.12 14:48

  23. Golem-App 1

    LH | 31.10.12 14:31 31.10.12 14:31

  24. @Golem: LPDDR2 != DDR2 3

    Flasher | 31.10.12 14:09 31.10.12 14:22

  25. Lüfterlos 2

    lisa1980 | 31.10.12 13:58 31.10.12 14:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. First Flight Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor
  2. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  3. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar

  1. Ex-Minister Pofalla: NSA-Affäre war doch nicht beendet
    Ex-Minister Pofalla
    NSA-Affäre war doch nicht beendet

    Vor dem NSA-Ausschuss hat der frühere Kanzleramtschef Pofalla die gegen ihn erhobenen Vorwürfe komplett zurückgewiesen. So will er die NSA-Affäre nie für beendet erklärt haben und die Öffentlichkeit in Sachen No-Spy-Abkommen nie getäuscht haben.

  2. Grüne: Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten
    Grüne
    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

    Die Grünen haben errechnet, dass ein Rechtsanspruch auf Breitband in Deutschland 12 Milliarden Euro kosten würde. Die Partei hatte bereits in früheren Jahren die Kosten für einen Universaldienst berechnen lassen.

  3. Überwachung: BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten
    Überwachung
    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

    Interne Berichte belegen, wie schlampig deutsche Botschaften in Sicherheitsfragen waren. Und wie hektisch sie nach Wanzen suchten, als Edward Snowdens Dokumente bekannt wurden.


  1. 23:14

  2. 18:34

  3. 17:58

  4. 16:50

  5. 15:30

  6. 15:24

  7. 15:18

  8. 14:00