Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Ativ Smart PC im…

Samsung Ativ Smart PC Pro

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Kenny Pflug 01.11.12 - 07:18

    Liebe Golem Redaktion,

    wo habt ihr denn die Information her, dass die Pro Variante (also das XE700T1C-A02, um genau zu sein) erst im Januar 2013 erscheint?

    Ich habe sie nämlich bei einem Händler schon vorbestellt, der die Lieferzeit bei ca. 1 Woche angibt. Auch über Googles Shopping Suche konnte ich einige Großhändler finden, die die Lieferzeit mit zwischen vier Tagen und einer Woche angeben.

    Wenn ihr mir dazu eure Informationen schildern könntet, wäre ich euch sehr dankbar.

    Grüße,
    Kenny

  2. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Reverse 07.11.12 - 09:16

    Hast du das Teil schon erhalten? Laut US Seite kann man das Teil schon kaufen, trifft aber anscheinend auf EU nicht zu.

  3. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Kenny Pflug 07.11.12 - 09:39

    Nein, habe ich nicht. Ich habe gestern bei notebook.de, wo ich bestellt habe, nachgeschaut und sie haben das Lieferdatum auf den 23.11.2012 gesetzt (vorher war, wie gesagt, die Lieferzeit bei 'ca. eine Woche').

    Ob das Teil dann wirklich lieferbar ist, bleibt abzuwarten, weil ja auch die Lieferbarkeit der anderen Windows 8 Tablets zur Zeit nicht so gut ist. Ich denke aber nicht, dass es erst im Januar, wie im Testartikel angegeben, verfügbar wird. Zumindest hoffe ich das...

  4. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Kenny Pflug 30.11.12 - 14:55

    Wen es noch interessiert: das Ativ Smart PC Pro ist heute verschickt worden und wird morgen bei mir ankommen. Kommt mir irgendwie so vor, als ist es zurückgehalten worden, bis Microsoft ihr Surface Pro angekündigt haben, ist aber nur eine Vermutung.

  5. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Reverse 30.11.12 - 18:37

    Kenny Pflug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wen es noch interessiert: das Ativ Smart PC Pro ist heute verschickt worden
    > und wird morgen bei mir ankommen. Kommt mir irgendwie so vor, als ist es
    > zurückgehalten worden, bis Microsoft ihr Surface Pro angekündigt haben, ist
    > aber nur eine Vermutung.


    Es interessiert mich sehr wohl, hab nur vergessen auf deinen letzten Beitrag eine Antwort zu schreiben. Ich finds auch komisch dass die ganzen i5 ULV tablets erst so spät kommen.
    Hab mich inzwischen noch wesentlich gründlicher über die ganze Geschichte informiert, und bin zu dem Schluss gekommen dass ich mir wohl das Duo 11 holen werd. Ist zwar etwas teurer aber der extra-Akku wird das wohl wert sein, da die i5 Convertibles selten einen doppelten Akku haben anscheinend, und das X230t noch teurer ist mit einer ähnlichen config wie das Vaio. (Außerdem hat das vaio teil im vergleich zu den meisten anderen eine ziemlich gute performance und ähnlich den anderen mit dem eingebauten akku eine mittelmäßige akkulaufzeit)

  6. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Kenny Pflug 30.11.12 - 19:14

    Ich habe mir das Samsung geholt, weil es einen Stift hat und das ist für mich wichtig, wenn ich mir schnell (handschriftliche) Notizen machen oder etwas aufzeichnen will. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich auch zu einem anderen Tablet gegriffen.

  7. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Siver 07.12.12 - 12:07

    wo hast dus bestellt?

  8. Re: Samsung Ativ Smart PC Pro

    Autor: Kenny Pflug 07.12.12 - 12:52

    bei notebook.de, allerdings haben die auch zur Zeit keine guten Lieferzeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€)
  2. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  2. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.

  3. Free 2 Play: US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War
    Free 2 Play
    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

    Ein US-Amerikaner war von dem Free-2-Play-Spiel Game of War offenbar derart begeistert, dass er rund eine Million US-Dollar in das Spiel investierte. Das Problem: Er spielte nicht mit seinem Geld, sondern mit dem seines Arbeitgebers, den er um fast 5 Millionen US-Dollar betrog.


  1. 12:53

  2. 12:14

  3. 11:07

  4. 09:01

  5. 18:40

  6. 17:30

  7. 17:13

  8. 16:03