Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Note 10.1 im…

Ist IMHO besser als die Kritik

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist IMHO besser als die Kritik

    Autor: LouisPfitzinger 01.09.12 - 12:01

    Ich habe das Tab zwar nicht intensiv, sondern nur auf IFA ausprobiert, allerdings ist mir da weder die recht niedrige Bildschirmauflösung, noch das Plastikgehäuse negativ aufgefallen(das mit der Bildschirmauflösung könnte auch daran liegen, dass ich es nicht lang genug verwendet habe - normalerweise fallen einem solche Sachen aber denke ich recht früh auf). Mit dem Splitscreen und dem S-Pen wurde etwas sehr nützliches umgesetzt, dass den Umgang erleichtern kann, wenn man z.B. ein paar Informationen heraussuchen möchte, kann man, während man auf der einen Seite im Browser runterscrollt, auf der anderen Seite mit dem S-Pen die Infos herausschreiben.
    Die Laufzeit soll recht hoch sein und das Gerät liegt leicht in der Hand.

    Abgesehen vom Preis, der wirklich sehr happig ist, würde ich es dem iPad vorziehen, und das, obwohl ich selber einen iPod besitze und somit recht vertraut und eigentlich auch sehr zufrieden mit iOS bin. Doch dieses Gerät hat mich trotz seiner Nachteile überzeugt, zumal mir dieses Kindergarten-Verhalten von Apple derzeit sehr auf die Nerven geht.

    Wenn man sich Geräte von vor 3-4, sogar manche von vor 6/7 Jahren ansieht, dann haben die teils erstaunliche optische Ähnlichkeiten mit dem iPad, sowohl vom Gehäuse und dem Design, als auch im GUI. Daran kann man einfach erkennen, dass Apple eben keine Innovationen hervorbringt, sondern die einzige Stärke darin besteht, andere Firmen wegen (Design-)Patenten zu verklagen und offensichtlich den im Gericht beteiligten genug zu zahlen scheint, dass diese solche Sachen übersehen.

    Aber diese Entscheidungen liegen ja nicht bei mir und wahrscheinlich wird mich gleich ein IT-Spezialist darauf hinweisen, dass ich mit meiner Sichtweise, dass Apple der jenige ist, der klaut, völlig falsch liege. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DICOS GmbH Kommunikationssysteme, Darmstadt
  2. TÜV SÜD Gruppe, Mannheim
  3. Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here
    Kartendienst
    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Der Kartendienst Here hat für seinen Automotive-Bereich einen renommierten Chef gefunden. Dieser will "das vollständigste virtuelle Abbild unserer Welt in Echtzeit erschaffen".

  2. Killerspiel-Debatte: ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike
    Killerspiel-Debatte
    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

    Eigentlich wollte ProSieben Maxx mit der Übertragung von E-Sport-Turnieren auch "Vorbehalte ausräumen". Stattdessen räumt der Sender jetzt Counter-Strike keinen Platz mehr ein - die Mehrheit der Zuschauer reagiert verärgert.

  3. Mehr Breitband für mich (MBfm): Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro
    Mehr Breitband für mich (MBfm)
    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

    Glasfaser für den Preis eines Grundstücks mit großem Eigenheim: Das kann das Selbstbauer-FTTH "Mehr Breitband für mich" (MBfm) der Deutschen Telekom sein. Ein Golem.de-Leser berichtet von seinen Erfahrungen.


  1. 15:58

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 14:42

  5. 14:00

  6. 12:37

  7. 12:29

  8. 12:00