1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sea Islands: AMD verschiebt…

HD-8000M ist Sea Islands

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HD-8000M ist Sea Islands

    Autor: AlfredNeumann 16.02.13 - 01:56

    Irgendwie ging das völlig unter oder keiner hat die Slides richtig gelesen... Oder AMD will GCN2 erst noch mit richtig Tra-Ra verkünden.

    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/759x427/2012/12/AMD-Radeon-HD-8000M-Series-Launch-Deck-03.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: HD-8000M ist Sea Islands

    Autor: Ovaron 16.02.13 - 10:47

    AlfredNeumann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie ging das völlig unter oder keiner hat die Slides richtig
    > gelesen... Oder AMD will GCN2 erst noch mit richtig Tra-Ra verkünden.

    Ich würde sagen einer hat die Slides nicht richtig gelesen - Du. Da steht nichts von GCN2, das ist eine umgelabelte 7000er GPU.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: HD-8000M ist Sea Islands

    Autor: AlfredNeumann 17.02.13 - 01:48

    Dritte Zeile: "AMD´s 2nd Generation of DirectX11.1-capable GPUs..."
    Steht auch auf ner Menge anderer Folien...

    Lediglich die 8870M basiert noch auf GCN, alle anderen auf 2nd Gen GCN.

    Hier nochmal: http://images.anandtech.com/doci/6567/AMD-024.jpg
    Solar System und Sea Islands sind beide GCN Refreshs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: HD-8000M ist Sea Islands

    Autor: nie (Golem.de) 17.02.13 - 17:50

    Was im Artikel schon steht, hier noch einmal vereinfacht: AMD versteht alles, was 2013 neu erscheint, als Bestandteil von Sea Islands. Die Radeon HD 8000M sind dabei die zweite Generation von GCN, aber ohne funktionale Änderungen. Nur am Takt und der Fertigung wurde etwas gedreht.

    Auch, was dann Ende 2013 als Desktop-Karte der Serie 8000 erscheint, gehört zu Sea Islands. Ob diese GPUs dann eine deutlich überarbeitete GCN2-Architektur enthalten werden, hat AMD noch nicht gesagt. Falls die Entwicklung nicht - wie bei einigen CPUs/APUs - verschoben wurde, würde ich nach bisherigem Stand mal davon ausgehen.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Tor: Hidden Services leichter zu deanonymisieren
    Tor
    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

    Das Tor-Protokoll erlaubt es Angreifern relativ einfach, die Kontrolle über die Verzeichnisserver sogenannter Hidden Services zu erlangen. Dadurch ist die Deanonymisierung von Traffic deutlich einfacher als beim Zugriff auf normale Webseiten.

  2. Telefónica: Alle Base-Shops verschwinden
    Telefónica
    Alle Base-Shops verschwinden

    Nach der Übernahme von E-Plus geht es bei Telefónica Deutschland mit dem Umbau weiter. Langfristig werden alle Base-Shops aus dem Stadtbild entfernt - sie werden zu O2-Shops umfirmiert. Die Marke Base verschwindet allerdings nicht komplett.

  3. Electronic Arts: Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung
    Electronic Arts
    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

    Ohne Verbindung zu den Servern von Electronic Arts werde es im nächsten Need for Speed keine Autorennen geben, so Entwickler Ghost Games. Als Grund nennt er unter anderem "mehr Abwechslung".


  1. 15:13

  2. 14:47

  3. 14:06

  4. 14:01

  5. 14:00

  6. 13:39

  7. 13:04

  8. 13:00