1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp: iPad-Display…

Apple stellt auf Sony als Display-Lieferanten um

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple stellt auf Sony als Display-Lieferanten um

    Autor: cicero 19.01.13 - 16:53

    ....

    Ich werfe mal einen zusätzlichen Ball auf's Spielfeld:

    Behauptung / Spekulation:

    "Apple stellt für neue, uns noch nicht bekannte Produkte bzw. Produktvarianten
    zumindest teilweise auf Sony als Display-Lieferanten um.

    Sony arbeitet an einer LCD-Technologie
    welche einige positive Aspekte von OLED auch auf einer LCD-Produktionslinie erzielen,
    und das zu ähnlichen Produktionskosten wie sie bei Standard-LCDs anfallen.

    Daher:
    Nicht Apple hat ein Problem, wie viele annehmen,
    sondern Sharp hat ein Problem,
    weil Apple seinen Bedarf auf einen weiteren Anbieter von Displays verteilt."

    So, und nun viel Spaß beim Kicken ;-)

    ....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 16:55 durch cicero.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Apple stellt auf Sony als Display-Lieferanten um

    Autor: Lapje 19.01.13 - 17:09

    Du meinst akso das Apple jetzt schon zurülschraubt, damit sie nicht zu viele Displays auf Halde liegen haben? Aber warum ein Dislpay-Wechsel innerhalb der Serie?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Apple stellt auf Sony als Display-Lieferanten um

    Autor: cicero 20.01.13 - 12:30

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst akso das Apple jetzt schon zurülschraubt, damit sie nicht zu
    > viele Displays auf Halde liegen haben? Aber warum ein Dislpay-Wechsel
    > innerhalb der Serie?


    Wenn was auf Halde liegt, dann wohl bei Foxconn oder bei Sharp.

    Wir wissen im Prinzip nix .... wir haben nur einen Informationsbrocken und stellen Mutmaßungen an.
    Uns fehlen weitere Hintergrundinfos um wirklich etwas beurteilen zu können.

    Und, wer weiß, wie lange gibt es die jetzige iPhone-Serie tatsächlich noch?
    Schon ab März kann sich einiges rühren bei Apple.
    Aber: Keiner weiß wirklich etwas, und das ist ja auch so gewollt.
    Also können die geäußerten Bedenken vollkommen zutreffen - oder eben auch nicht.

    Ich sehe hier vor Ort ja nur einen winzigen Ausschnitt des Weltmarktes in Form des Apple-Stores.
    Und da schleppen die Leute Einkäufe raus was das Zeug hält.

    Warten wir auf die Quartals-Ergebnisse ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Apple stellt auf Sony als Display-Lieferanten um

    Autor: S-Talker 21.01.13 - 09:49

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    >
    > Ich werfe mal einen zusätzlichen Ball auf's Spielfeld:
    >
    > Behauptung / Spekulation:
    >
    > "Apple stellt für neue, uns noch nicht bekannte Produkte bzw.
    > Produktvarianten
    > zumindest teilweise auf Sony als Display-Lieferanten um.
    >
    > Sony arbeitet an einer LCD-Technologie
    > welche einige positive Aspekte von OLED auch auf einer LCD-Produktionslinie
    > erzielen,

    "arbeitet an" klingt noch nicht nach Serienreife. Hast du Quellen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12