Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slate 7 mit Android 4.1: HP…

Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor: DY 25.02.13 - 08:31

    So kann jeder User sich aussuchen ob WebOS nicht besser ist.
    Aber HP scheint sich eher in der unteren Schublade eingruppieren zu wollen.
    Da sind ja bekanntlich die fetten Margen möglich.

  2. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor: root61 25.02.13 - 09:00

    WebOS? Gibts das noch?
    Oder besser gefragt, hats das jemals gegeben?

  3. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor: Schnarchnase 25.02.13 - 09:14

    Auf 3 meiner Geräte tut es seinen Job immer noch hervorragend.

  4. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor: LH 25.02.13 - 12:37

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf 3 meiner Geräte tut es seinen Job immer noch hervorragend.

    Damit besitzt du vermutlich um die 10% der Weltweit genutzen WebOS Geräte.

    Mal im ernst, die WebOS Foren sind seit Monaten fast alle eingeschlafen oder sehr schwach besucht. Das Thema ist durch.
    WebOS ist tot. Findet euch damit ab. Jeder hat das Recht das tote Pferd zu reiten so lange er will, aber man sollte sich nicht einreden, das darauf noch Platz für mehr Reiter ist.

  5. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor: Schnarchnase 25.02.13 - 15:43

    Open webOS wird aktuell zumindest auf einige Nexus-Geräte portiert, also tot würde ich es noch nicht nennen. Ob es aber tatsächlich mal wieder attraktiv für Neukunden wird, das steht wohl in den Sternen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart
  2. Bosch Thermotechnik GmbH, Wernau
  3. LEITWERK AG, Appenweier, Freiburg oder Karlsruhe
  4. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00