1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slate 7 mit Android 4.1: HP…

Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor DY 25.02.13 - 08:31

    So kann jeder User sich aussuchen ob WebOS nicht besser ist.
    Aber HP scheint sich eher in der unteren Schublade eingruppieren zu wollen.
    Da sind ja bekanntlich die fetten Margen möglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor root61 25.02.13 - 09:00

    WebOS? Gibts das noch?
    Oder besser gefragt, hats das jemals gegeben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor Schnarchnase 25.02.13 - 09:14

    Auf 3 meiner Geräte tut es seinen Job immer noch hervorragend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor LH 25.02.13 - 12:37

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf 3 meiner Geräte tut es seinen Job immer noch hervorragend.

    Damit besitzt du vermutlich um die 10% der Weltweit genutzen WebOS Geräte.

    Mal im ernst, die WebOS Foren sind seit Monaten fast alle eingeschlafen oder sehr schwach besucht. Das Thema ist durch.
    WebOS ist tot. Findet euch damit ab. Jeder hat das Recht das tote Pferd zu reiten so lange er will, aber man sollte sich nicht einreden, das darauf noch Platz für mehr Reiter ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Man könnte solch ein Gerät ja auch mit Dual Boot herausbringen

    Autor Schnarchnase 25.02.13 - 15:43

    Open webOS wird aktuell zumindest auf einige Nexus-Geräte portiert, also tot würde ich es noch nicht nennen. Ob es aber tatsächlich mal wieder attraktiv für Neukunden wird, das steht wohl in den Sternen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

  1. Sony: Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher
    Sony
    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

    Sony hat seine Finanzerwartungen zum Fiskaljahr 2014 drastisch korrigiert: Der erwartete Verlust soll von zunächst erwarteten 360 Millionen Euro auf 1,65 Milliarden Euro steigen. Hauptursache ist offenbar der schwache Absatz bei den Mittelklasse-Mobilgeräten.

  2. Satoshi Nakamoto: Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten
    Satoshi Nakamoto
    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

    In einer Fragerunde auf Reddit und in seinem neuen Buch berichtet Julian Assange, dass der geheimnisvolle Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto gebeten habe, Bitcoin zunächst nicht als Zahlungsmittel für Wikileaks zu verwenden. So habe die noch junge Kryptowährung geschützt werden sollen.

  3. UI-Framework: Digias Qt wird zur Qt-Company
    UI-Framework
    Digias Qt wird zur Qt-Company

    Die Ausgründung des Qt-Geschäfts von Digia wird den schlichten Namen The Qt Company tragen. Eine neue Webseite, die Informationen zur kommerziellen und freien Qt-Version bündelt, gibt es bereits.


  1. 16:11

  2. 15:56

  3. 15:06

  4. 14:29

  5. 14:19

  6. 14:09

  7. 13:51

  8. 13:01