Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia Tablet Z: Android…

Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: IceRa 21.01.13 - 10:11

    Beispielsweise ist ein iPhone 4S gefühlt einiges schwerer als ein Galaxy S3. Ob man das nun gut findet sei jedem selber überlassen. Ich bin jedoch froh, wenn mein Handy nicht wie Blei in der Hosentasche liegt.
    Falsch ist sicher, Gewicht mit irgend einer subjektiven "Wertigkeit" zu assoziieren - hat irgendjemand sich sowieso mal die Mühe gemacht, den Begriff zu defnieren?


    Gruss, Ice

  2. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: zettifour 21.01.13 - 10:31

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispielsweise ist ein iPhone 4S gefühlt einiges schwerer als ein Galaxy
    > S3. Ob man das nun gut findet sei jedem selber überlassen. Ich bin jedoch
    > froh, wenn mein Handy nicht wie Blei in der Hosentasche liegt.
    > Falsch ist sicher, Gewicht mit irgend einer subjektiven "Wertigkeit" zu
    > assoziieren - hat irgendjemand sich sowieso mal die Mühe gemacht, den
    > Begriff zu defnieren?

    Klar.
    Apple = wertig
    Samsung = nicht wertig

    Noch Fragen ? ;-)

    > Gruss, Ice

  3. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: monkman2112 21.01.13 - 10:41

    Definitiv. Grade vom iPhone4 zum Galaxy S3 gewechselt. Erster Eindruck: Nanu, was das für ein Spielzeug? Mit der Zeit lernt man das niedrigere Gewicht aber zu schätzen...

  4. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: hiDDen 21.01.13 - 10:47

    Und ich bin vom iPhone 4S auf's iPhone 5 gewechselt und war auch positiv überrascht vom niedrigen Gewicht... also denke ich nicht, dass Apple (noch) eine höhere Wertigkeit mit einem höheren Gewicht assoziiert wissen will...

  5. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: Oldschooler 21.01.13 - 10:48

    Vielleicht solltet ihr mal aktuelle Geräte miteinander vergleichen. Das iPhone 5 ist wiederum um einiges leichter als das Galaxy S3, davon abgesehen dass man es auch mit einer Hand vollständig bedienen kann.

  6. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: Guardian 21.01.13 - 10:51

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > abgesehen dass man es auch mit einer Hand vollständig bedienen kann.


    Das kann ich auch mit meinem Nexus :)

  7. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: derJimmy 21.01.13 - 10:59

    ...und ich mit meinem Razr i. :)

  8. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: Gorul 21.01.13 - 11:00

    @Oldschooler
    insgesamt ist die Bedienung in etwa gleich bei beiden Geräten. Zumindest gefühlt.
    Beim iPhone erreicht man zwar den oberen Rand besser, aber dafür hat das Galaxy S3 wie alle anderen Android-Geräte die Navigation unten und nicht irgendwo auf dem Bildschirm verteilt wie bei iOS

  9. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: Fuzzy Dunlop 21.01.13 - 11:03

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IceRa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beispielsweise ist ein iPhone 4S gefühlt einiges schwerer als ein Galaxy
    > > S3. Ob man das nun gut findet sei jedem selber überlassen. Ich bin
    > jedoch
    > > froh, wenn mein Handy nicht wie Blei in der Hosentasche liegt.
    > > Falsch ist sicher, Gewicht mit irgend einer subjektiven "Wertigkeit" zu
    > > assoziieren - hat irgendjemand sich sowieso mal die Mühe gemacht, den
    > > Begriff zu defnieren?
    >
    > Klar.
    > Apple = wertig
    > Samsung = nicht wertig
    >
    > Noch Fragen ? ;-)
    >
    > > Gruss, Ice

    Nach meinem Empfinden ist es eher so:

    Alu, Glas und Metall = wertig
    Plastik = nicht wertig

  10. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: George99 21.01.13 - 11:13

    Fuzzy Dunlop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Alu, Glas und Metall = wertig
    > Plastik = nicht wertig

    Gut dass mein Smartphone aus Kunststoff und nicht aus Plastik ist...

    Achso: Glas = Scherben

  11. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: KillerJiller 21.01.13 - 11:22

    Lustig das mit dem Gewicht.

    Eigentlich sollten die unterschiedlichen Gewichte, abgesehen vom iPhone 5, nicht wirklich wahrnehmbar sein. Das Galaxy S3 wiegt immerhin 133g, während das iPhone 4S wahnsinnige 7g schwerer ist - das sollte man eigentlich nicht mal bemerken können. Einzig das iPhone 5 ist mit 113g wirklich signifikant leichter.

    Ich persönlich finde schwerere Geräte gar nicht mal so schlecht (gut, Ballast muss man da jetzt nicht reinstopfen), als ich das erste Mal ein iPhone 5 in der Hand hatte, habe ich es aus Versehen erst mal durch den Raum gefeuert, war ziemlich überrascht wie leicht das Teil ist (gut, und eine leichte Alkoholintoxikation war wohl auch nicht unschuldig daran).

    Über die miserable Verarbeitung der Galaxys, völlig unabhängig vom Material, brauchen wir wohl nicht diskutieren - ist aber imho auch nicht (zwingend) vom Gewicht abhängig.

  12. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: redrat 21.01.13 - 11:25

    Fuzzy Dunlop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach meinem Empfinden ist es eher so:
    >
    > Alu, Glas und Metall = wertig
    > Plastik = nicht wertig

    Ok das Empfinden spielt oft mit der waren Wertigkeit einen Streich.

    Glas - zerpringt/splittert
    Alu/Metall - verbeult / verkratzt / verbiegt

    Plastik/Kunststoff - zerspringt nur mit extremer gewalt und verbeult und verbiegt sich nicht. Verkratzen tut es.

    Es eben wie so oft Geschmackssache und hat eben alles seine Vorteile und Nachteile.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  13. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: George99 21.01.13 - 12:24

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über die miserable Verarbeitung der Galaxys, völlig unabhängig vom
    > Material, brauchen wir wohl nicht diskutieren

    Welches Galaxy soll denn eine miese Verarbeitung haben?

  14. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: asd 21.01.13 - 14:27

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oldschooler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > abgesehen dass man es auch mit einer Hand vollständig bedienen kann.
    >
    > Das kann ich auch mit meinem Nexus :)


    Was hast denn du für Klodeckel als Hände? Ich hab einen beachtlichen "Blinden Fleck" den ich mit dem Daumen nicht bedienen kann.....

  15. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: rj.45 21.01.13 - 14:31

    Unter anderem genau deswegen nutze ich lieber ein leichtes iPhone 5 als den S3 Ziegelstein, der zudem auch noch sehr dick ist.

  16. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: denoe 21.01.13 - 17:31

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oldschooler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > abgesehen dass man es auch mit einer Hand vollständig bedienen kann.
    >
    > Das kann ich auch mit meinem Nexus :)

    Du hast wohl was falsch verstanden. Auf den Tisch legen und mit einer Hand bedienen kann jeder!

  17. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: Stereo 21.01.13 - 18:04

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Über die miserable Verarbeitung der Galaxys, völlig unabhängig vom
    > > Material, brauchen wir wohl nicht diskutieren
    >
    > Welches Galaxy soll denn eine miese Verarbeitung haben?


    Hab hier das Galaxy Y rumliegen. Die Verarbeitung des Gehäuses ist extrem ziemlich Mies, aber auch der Touchscreen und zu guter letzt das OS.

  18. Re: Das passt zu den Verhältnissen iPhone vs. Galaxy S

    Autor: Guardian 22.01.13 - 08:00

    Ach kinder, was habt ihr denn für kleine Fummelhände?!

    Ich habe wahrlich nicht die größten Hände, aber verglichen mit euch, müssten die dann ja gigantisch sein!

    Beweisfotos:
    http://www.abload.de/img/cimg0002fvuln.jpg
    http://www.abload.de/img/cimg0004llu1a.jpg



    > Hab hier das Galaxy Y rumliegen. Die Verarbeitung des Gehäuses ist extrem
    > ziemlich Mies, aber auch der Touchscreen und zu guter letzt das OS.

    Das Galaxy Y

    Ist das dein ernst?

    Du willst ernsthaft ein 80¤ Handy mit der Qualität eines 800¤ Handys vergleichen?!

    Gehäuse und Touchscreen kann ich verstehen.

    Aber das mit dem OS ist wieder gequirlter Trollquark von dir...
    iOS ist der größte Mist der mir je untergekommen ist. Auf dem iPad 2 habe ich es jetzt jedesmal geschafft den Browder zu schießen... Dann muss man das iPad neu starten damit er wieder geht. (iPad der Firma).
    Bei meinem Nexus ist mir das in einem Jahr vielleicht 3 mal passiert. Dann kann man die App aber über den Manager forciert beenden...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 08:15 durch Guardian.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Deichmann SE, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33