Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starttermin: Surface Pro…

W700

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. W700

    Autor: naice 22.01.13 - 21:40

    Edit: sollte ne Antwort und kein Thread werden...Sorry


    Das W700 ist auch ein tolles Gerät. Hatte es auch, habe es aber wieder verkauft wegen Dem Surface Pro - hatte auf einen Release in Deutschland vor Mitte/Ende Februar spekuliert. Naja...Geduld, Geduld



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 21:41 durch naice.

  2. Re: W700

    Autor: trkiller 23.01.13 - 00:24

    ganz ehrlich, ich finde das W700 sogar besser und dazu noch viel günstiger und mit reichlich Zubehör

  3. Re: W700

    Autor: kn3rd 23.01.13 - 00:31

    Die Konkurrenzgeräte (ich vergleich jetzt mal nur die W8 Geräte ohne iPad und Nexus mit Android) sind wirklich um eingies günstiger bei ungefähr gleicher Hardware als das Surface Pro. Ich glaub das Gerät wird aus diesem Grund das selbe Schicksal wie sein Vorgänger mit W8RT erleben.

  4. Re: W700

    Autor: naice 23.01.13 - 00:41

    Wie gesagt, ein tolles Gerät - allerdings mit einigen wenigen, aber für mich entscheidenden Schwächen:
    1. Kein Sd Karten Slot - der wäre nötig gewesen bei 64gb (in der i3 Variante)
    2. Unterwegs nicht wirklich komfortabel - Das beiliegende Cover ist ok, wenn auch etwas dick und nicht gerade schön. ich brauche aber unterwegs auch Tastatur und Maus. die beiliegende Tastatur hat kein Trackpad: schade! Außerdem ist es unpraktisch in manchen Situationen, das man mehrer Geräte platzieren muss (Zug z.B)
    3. Das WLAN ist schwach. Der Thread im Acer Supportforum füllt etliche Seiten. Im 5ghz Band ist es ok, aber die Reichweite ist arg Mies. hoffentlich tut sich da noch was mit den Treibern.
    4. Das Dock ist OK. Mehr aber auch nicht. Schön ist was anderes, dafür ist es sehr praktisch und vielseitig - bis auf die USB Ports, die nur funktionieren, wenn das Ladegerät angeschlossen ist.

    Ansonsten war ich absolut begeistern von dem Gerät.Das Preis/Leistungsverhältnis ist gut (sehr gut wenn das WLan noch gefixt wird). Die Verarbeitung des Tablets ist wirklich spitze. Sehr elegant, schlank und wertig. Und das Highlight ist auf jeden Fall das IPS FullHD Display - echt beeindruckend.

    Hab lange überlegt, ob ich es abgebe... Aber i5, Kickstand und TypeCover passen mehr zu dem, was ich damit vorhabe.
    Es hat sich noch gelohnt, die Möglichkeiten mit Tablet+Windows8 sind einfach fantastisch! Es macht Spaß, egal ob man konsumiert oder mit Maus und Tastatur arbeitet.

    Jetzt vertreibe ich mir die ZeiT bis zum Surface Release mit win8 Appentwicklung.

  5. Re: W700

    Autor: naice 23.01.13 - 00:43

    Um so besser wenns keiner haben will - dann hab ich meins schneller ;)

    Aber mal ehrlich, bis auf das w700 findest du kaum Konkurenzgeräte - also mit leistungsstarker CPU, anständiger Auflösung und ordentlich RAM.

  6. Re: W700

    Autor: trkiller 23.01.13 - 12:19

    Ich habe die WLAN leistung auch bemerkt, bin aber zuversichtlich das ein Update kommt, wenn nicht dann geht das ding zurück

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  2. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. Schneidereit GmbH, Solingen
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08