Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starttermin: Surface Pro…

Wo kann man das Dingen kaufen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: Turok 22.01.13 - 19:06

    Wird es wieder nur im MS Online Shop zu haben sein? Und irgendwann nachdem die gemerkt haben dass es nix bringt dann bei den anderen Händlern?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 19:07 durch Turok.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: PatrickFoster 22.01.13 - 19:35

    Turok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es wieder nur im MS Online Shop zu haben sein? Und irgendwann nachdem
    > die gemerkt haben dass es nix bringt dann bei den anderen Händlern?

    hierzu ist noch nichts bekannt, aber da es sich ja quasi um ein "Ultrabook mit Touch" handelt, kann ich mir gut vorstellen das es auch beim MM/Saturn um die Ecke erhältlich sein könnte.

    Es kommt ja auch erstmal nur in Nordamerika auf den Markt....

    Ich frage mich, warum dieser Release nur auf Raten? haben sie begrenzte Produktionskapazitäten? Wollen sie erstmal schauen wie es angenommen wird? Liegt es evtl. am Vertrieb, dass Microsoft diesmal darauf achten will, dass man deutlich einfacher beziehen kann als das beim Surface RT der Fall war und hat einfach noch nicht alle Verträge ausgehandelt?

    Oder haben sie evtl schon alle Verträge, aber nur noch nicht genügend Stückzahlen auf Vorrat um den regulären Einzelhandel in Europa mit passenden Mengen beliefern zu können?

    hm...Wirft bei mir sehr viele Fragen auf momentan...hm

    Irgendwann wird es schon kommen. Kann auch sein, dass erstmal das mit den USA und Kanada verkündet wird und dann heißt es immer im 2 Wochenversatz, dass ein neues Land dazu kommt um nen kleinen Hype zu erzeugen???.... zu viel spekulationsspielraum leider.... oder evtl. erst den starken USA markt bedienen da hier gute Meldungen zu erwarten sein dürften um so das EU interesse zu erhöhen im Sinne von.... in der USA ist das Pro ausverkauft nach einem Tag etc....

    ich will jetzt nicht spekulieren.... :D alles im rahmen des möglichen

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: trkiller 22.01.13 - 20:02

    Ich war entschlossen das Surface Pro zu kaufen. Aber die konnten keine Termi e preisgeben.
    Ich habe mir das,Acer W700 gekauft und bin sehr zufrieden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: GeRe 22.01.13 - 20:38

    Hallo,

    ich denke dass Microsoft erst so wenig anfertigen läßt, dass es wieder einen Hype als Werbewirksamkeit geben wird. Dann wird wieder von etlichen Millionen verkauften Stück gesprochen. Dabei bekommen sie es über ihren Verkaufsladen nicht in den Griff. Erst wenn das Surface Pro beim "freien" Internethandel angeboten wird, hat das Gerät eine Chance. Dann die noch offenen Akku-Problem mit der Laufzeit. Es sind zwar bisher nur Gerüchte, aber die Laufzeit wird deutlich geringer, als die RT Version ausfallen, zumal es keinen Standby wie bei Androis Tablets geben wird. Nur so läßt sich die Akku Standzeit steuern. Also Gerät an und aus usw. Das ist für ein Tablet in meinen Augen ein Witz. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: naice 22.01.13 - 21:08

    Wieso sollte es kein Standby geben? Ist doch Quatsch - das Ding hat ne rattenschnelle SSD und in 3sek ist es wieder um and running

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: trkiller 22.01.13 - 21:31

    na klar hat das Ding ein Standbye mein Acer W700 hat auch einen und die Akkulaufzeit im Officebetrieb mit Internetrecherche liegt bei knappen 7 Stunden.
    Im Standbybetrieb habe ich eine Akkulaufzeit von 34 Stunden laut System.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Direkt bei Microsoft kann man das Dingen kaufen ....

    Autor: cicero 22.01.13 - 21:45

    Wenn man sich ordentlich Mühe gibt,
    dann kann man das Ding auch kaufen.

    In dem man sich durch die Microsoft-Seiten wühlt,
    früher oder später wird man fündig.

    Und dann kann man online bei MS bestellen,
    und evtl. auch nur dort ....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: motzerator 22.01.13 - 22:05

    PatrickFoster schrieb:
    -------------------------------
    > Ich frage mich, warum dieser Release nur auf Raten? haben
    > sie begrenzte Produktionskapazitäten? Wollen sie erstmal
    > schauen wie es angenommen wird?

    Das ist doch ganz einfach: Die Dinger kosten richtig Geld in der Herstellung. Wenn man erstmal in Amerika released, kann man bei Misserfolg die teile noch in Europa und Asien zu verkaufen versuchen, ohne gleich fette Abschriften machen zu müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: Schnapsbrenner 22.01.13 - 22:10

    GeRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > Dann die noch offenen Akku-Problem mit der Laufzeit. Es sind zwar bisher nur >Gerüchte,
    > aber die Laufzeit wird deutlich geringer, als die RT Version ausfallen,

    Was denn für Probleme? Das einzige "Problem" ist, dass du das mit der Prozessorarchitektur noch nich so ganz kapiert hast.
    Zeig mir ein Gerät mit nem i5, das es irgendwie hinkriegt an ein ARM Gerät ranzukommen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: wmayer 23.01.13 - 12:45

    War doch bei dem Nexus 7 auch so, dass es Stück für Stück in den Ländern eingeführt wurde. Liegt sicher auch an Produktionskapazitäten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wo kann man das Dingen kaufen?

    Autor: wmayer 23.01.13 - 12:47

    Und dann auch noch ein ARM Gerät, welches vergleichbare Leistung bringt. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  3. xplace GmbH, Göttingen
  4. Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH, Blankenstein, Arneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. umgerechnet ca. 170,19€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 267,79€)
  2. 44,99€
  3. (u. a. Ronaldo Blu-ray 9,97€, Mia san Champions Blu-ray 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Für Werbezwecke: Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook
    Für Werbezwecke
    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

    Es war wohl nicht anders zu erwarten: Zwei Jahre nach der Übernahme durch Facebook muss Whatsapp alle Telefonnummern an den Mutterkonzern weiterreichen. Die Verknüpfung mit einem Nutzer funktioniert aber nicht immer.

  2. Domino's: Die Pizza kommt per Lieferdrohne
    Domino's
    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

    Luftbrücke zum Kunden: Die Schnellrestaurantkette Domino's Pizza will in Neuseeland künftig Pizzas mit unbemannten Lufttransportern zum Kunden bringen. Ein Feldversuch soll in Kürze starten.

  3. IT-Support: Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise
    IT-Support
    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

    Eigentlich sollte HP Enterprise sämtliche Endnutzergeräte der Nasa verwalten. Der Support ist aber offenbar so schlecht, dass die IT-Chefin der US-Raumfahrtbehörde mit einer beispiellosen Verzweiflungstat reagiert.


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45