Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stick-N-Find: Bluetooth…

macht´s billiger und dann...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. macht´s billiger und dann...

    Autor: uschigras 29.11.12 - 09:38

    Macht´s billiger, packt ne ordentliche Verschlüsselung drauf und ihr werden damit ein Vermögen verdienen.
    so etwas sind super Geschenke. Und der Einsatzzweck für einen in der heutigen Zeit überfüllten Haushalt ist auf jeden fall gegeben!

  2. Re: macht´s billiger und dann...

    Autor: kaymvoit 29.11.12 - 09:57

    Also ich finde 15$ schon ziemlich gut. Habe gerade für 4 Stück mitfinanziert.
    Und was soll da verschlüsselt werden?

  3. Re: macht´s billiger und dann...

    Autor: velo 29.11.12 - 10:41

    Der Preis - naja, kommt darauf an, für was. 15 USD für's Auto ist vielleicht ok. Aber Fernbedienung, Handy und anderer Kleinkram. Da komme ich ja gleich in die hunderte.

  4. Re: macht´s billiger und dann...

    Autor: DarioBerlin 29.11.12 - 11:03

    Wenn Ich das richtig verstanden habe, dann kosten die ersten beiden Sticker 35 Dollar plus 15 Dollar Versandgebühr !?

    Ich find das sehr heftig. Da wart ich lieber bis es das Ding für vielleicht 10 Euro hier in Deutschland zu kaufen gibt !

  5. Re: macht´s billiger und dann...

    Autor: Flasher 29.11.12 - 12:29

    uschigras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht´s billiger, packt ne ordentliche Verschlüsselung drauf und ihr
    > werden damit ein Vermögen verdienen.
    > so etwas sind super Geschenke. Und der Einsatzzweck für einen in der
    > heutigen Zeit überfüllten Haushalt ist auf jeden fall gegeben!

    Was willst du da verschlüsseln?!

  6. Re: macht´s billiger und dann...

    Autor: kaymvoit 29.11.12 - 14:14

    Sind <15¤ + Versand. Den kann man reduzieren, indem man noch andere Leute findet, die das interessiert.
    Ich schaue mich gelegentlich mal für Arduinoprojekte um, was Bluetoothmodule so kosten und ich finde einen Paketpreis von ca. 15¤ schon erstaunlich.

    Man muss es ja auch nicht auf jeden Scheiß kleben (wie weit schleppt man schon Fernbedienungen weg?) aber für Schlüssel und Portemonnaie ist mir das definitiv 30¤ wert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Klinikum Stuttgart über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 22,96€
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Virtual Reality Developer: Udacity gibt Weiterbildungen zum VR-Entwickler
    Virtual Reality Developer
    Udacity gibt Weiterbildungen zum VR-Entwickler

    Die Lernplattform Udacity bietet ab Oktober 2016 ein neues Nanodegree-Programm an, in dem Nutzer Kurse zum Entwickeln von VR-Inhalten belegen können. Verwendet wird die Unity-Engine.

  2. Gewährleistungsfristen: Verbraucherschützer wollen EU-Plan verhindern
    Gewährleistungsfristen
    Verbraucherschützer wollen EU-Plan verhindern

    Die EU-Kommission erwägt, die bisherigen Gewährleistungsfristen zu deckeln. Verbraucherschützer wollen das mit einer Studie verhindern. Das soll belegen, dass eine längere Gewährleistung keinesfalls zu höheren Preisen führt, wie es vielfach behauptet wird.

  3. UBBF2016: Wo 83 Prozent der Haushalte Glasfaser haben
    UBBF2016
    Wo 83 Prozent der Haushalte Glasfaser haben

    In Hongkong zeigt PCCW-HKT, wie es möglich ist, eine dicht besiedelte Stadt gut mit Glasfaser zu versorgen. Deutschland hat 1,5 Prozent Haushalte, die direkt Glasfaser erhalten, und 277.000 Nutzerhaushalte.


  1. 13:00

  2. 12:46

  3. 12:27

  4. 11:59

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:03

  8. 10:46