1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Microsofts Surface…

Preisunterschied zum Surface RT

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: jejo 16.01.13 - 08:54

    Fehlt nicht beim Pro das Touch-/Type-Cover? Damit ist der Preisunterschied ja noch mal höher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: iMattView 16.01.13 - 09:37

    ausserden fehlt das officepacket

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: renegade334 16.01.13 - 09:47

    Ich kaufe für 1000$ doch kein lächerliches Tablet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: jejo 16.01.13 - 09:59

    iMattView schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ausserden fehlt das officepacket

    Naja, das gibt es beim RT ja auch nur in der Studenten- und Privatversion, wer es nutzen will, muss da genauso zahlen (und funktionseingeschränkt ist es auch noch). Beim Pro kann man immerhin andere (Gratis-)Pakete installieren, das geht ja beim RT nicht. Insofern fehlt das Officepakete für Microsofts ja eh verwirrendes Marketing, praktisch aber eigentlich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: Vaporware 16.01.13 - 12:37

    Hab an anderer Stelle hier schon mal gepostet, aber machs gerne nochmal:

    Da hier und in anderen Foren leider sehr häufig nur Halbwissen verbreitet wird, möchte ich trotzdem darauf hinweisen dass eine kommerzielle Nutzung von Office auf Win RT problemlos möglich ist.

    Auszug aus der entsprechenden FAQ:


    Darf ich Office Home & Student 2013 RT für meine Arbeit oder mein Unternehmen verwenden?

    Office Home & Student 2013 RT Preview und die finale Version sind nicht für kommerzielle, gemeinnützige oder auf die Erzielung von Gewinn ausgelegte Tätigkeiten vorgesehen. Organisationen, die die kommerziellen Nutzungsrechte erworben haben oder über eine kommerzielle Lizenz für eine der Office 2013-Suiten verfügen, dürfen Office Home & Student 2013 RT jedoch für kommerzielle, gemeinnützige oder auf die Erzielung von Gewinn ausgelegte Tätigkeiten verwenden.


    Somit ist jeder der schon ein Office 2013 hat auf der sicheren Seite.
    Firmenkunden haben eh Volumenlizenzverträge bei denen immer auch die aktuellste Version des Office Pakets dabei ist. Natürlich rollen die die Software nicht schnell auf Ihre PCs aus, trotzdem sind die Lizenzen ja schon da und können somit auch benutzt werden ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: jejo 17.01.13 - 11:57

    Vaporware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Somit ist jeder der schon ein Office 2013 hat auf der sicheren Seite.

    Das ist ein ganz gefährlicher Satz, für kleine Unternehmen ist das meist falsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  2. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.

  3. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."


  1. 23:29

  2. 23:23

  3. 17:58

  4. 17:56

  5. 15:04

  6. 14:57

  7. 14:02

  8. 13:38