Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Nächstes Nexus 7…

Falsche Prioritäten

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falsche Prioritäten

    Autor: ger_brian 29.01.13 - 13:07

    Auflösung ist nicht alles. Das Display des Nexus 7 hat viel dringendere Verbesserungen nötig als eine Erhöhung der Auflösung. Helligkeit, Farbsättigung etc wäre (zumindest meiner persönlichen Meinung nach) deutlich wichtiger. Mir ist klar, dass man für den Preis nicht alles erwarten kann, aber wenn man etwas verbessert, sollte man andere Prioritäten setzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: Vollpfosten 29.01.13 - 13:16

    Dann warte doch mal ab, das kann ja auch alles mit dem neuen Display kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: nykiel.marek 29.01.13 - 13:16

    Darüber ist doch noch gar nichts bekannt. Warum also jetzt schon meckern?
    Gruß

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: muhkuhmuhkuh 29.01.13 - 13:24

    Mir wäre 1080p viel wichtiger als irgendwelche der genannten Punkte..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: Vollpfosten 29.01.13 - 13:25

    Immer die Schwarzmalerei,
    Letztens hat mal einer im android-hilfe.de - Forum geschrieben, dass seiner Meinung nach man für das Galaxy Nexus auf kein weiteres Update hoffen darf...
    Ich frag mich immer wieder, was Menschen antreibt, so ein Schwachsinn zu schreiben, zumal es noch nicht einmal Hinweise darauf gab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 13:26 durch Vollpfosten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: JarJarThomas 29.01.13 - 13:27

    muhkuhmuhkuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir wäre 1080p viel wichtiger als irgendwelche der genannten Punkte..


    Argggh immer dieses 1080p.
    ES GIBT KEINE 1080P Bildschirme.
    1080P ist Sendeformat.
    Die Bildschirme sind FULLHD !!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: maerchen 29.01.13 - 13:29

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muhkuhmuhkuh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir wäre 1080p viel wichtiger als irgendwelche der genannten Punkte..
    >
    > Argggh immer dieses 1080p.
    > ES GIBT KEINE 1080P Bildschirme.
    > 1080P ist Sendeformat.
    > Die Bildschirme sind FULLHD !!!!

    Zumindest sind mir bisher keine Interlaced-LCDs untergekommen, d.h. zumindest auf das "p" sollte man verzichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: neocron 29.01.13 - 13:35

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muhkuhmuhkuh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir wäre 1080p viel wichtiger als irgendwelche der genannten Punkte..
    >
    > Argggh immer dieses 1080p.
    > ES GIBT KEINE 1080P Bildschirme.
    > 1080P ist Sendeformat.
    > Die Bildschirme sind FULLHD !!!!
    du scheinst ja gewusst zu haben, worum es geht! Nachricht wurde demnach ueberliefert und genau so wie du hier das P als ueberfluessig ankreidest, koennte man deinen post als ueberfluessig betrachten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: JarJarThomas 29.01.13 - 13:38

    Falsche Aussagen zu korrigieren ist nicht überflüssig.
    Sonst glauben am Ende noch mehr Leute dass Obama kein Amerikaner ist sondern Iraker.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: muhkuhmuhkuh 29.01.13 - 13:49

    Weiß doch jedes Kind, dass der Iraker ist!!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: Everesto 29.01.13 - 13:56

    Helligkeit und Farbsättigung sind für meinen Bedarf beim Nexus 7 voll ok. Da ist mir die 1080er-Auflösung doch VIEL wichtiger. Aber es stimmt schon, daß es abgesehen von der Auflösung noch weitere wichtige verbesserbare Punkte gibt. Für mich wären das beim Nexus 7 vor allem:
    * eine Rück-Kamera einbauen. Braucht keine super-hohe Auflösung, aber sollte schon genug sein, um Barcodes und QR-Codes zu lesen. Das nämlich geht mit dem Nexus 7 gar nicht (und mit der Front-Kamera macht's keinen Sinn)
    * SD-Karten-Slot. Leider ist Google bei dem Punkt hart und WILL den nicht auf Nexus-Geräten haben, um die Kunden dazu zu zwingen, ihre dämlichen Cloud-Speicherdienste zu benutzen. Dabei ist der fehlende SD-Slot DER Number-One-Kritikpunkt in den Foren und würde auch so gut wie nichts kosten (Material-Aufpreis im kleinen zweistelligen Cent-Bereich). Es ist eine rein geschäftspolitische Entscheidung, den Kunden diesen Slot vorzuenthalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: katzenpisse 29.01.13 - 14:05

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auflösung ist nicht alles. Das Display des Nexus 7 hat viel dringendere
    > Verbesserungen nötig als eine Erhöhung der Auflösung. Helligkeit,
    > Farbsättigung etc wäre (zumindest meiner persönlichen Meinung nach)
    > deutlich wichtiger.

    Mir ist eine höhere Auflösung wichtiger :-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: LH 29.01.13 - 14:17

    Everesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eine rein geschäftspolitische Entscheidung, den Kunden diesen
    > Slot vorzuenthalten.

    Leider nur zu wahr :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: rabalyn 29.01.13 - 14:22

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Everesto schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist eine rein geschäftspolitische Entscheidung, den Kunden diesen
    > > Slot vorzuenthalten.
    >
    > Leider nur zu wahr :/

    Hatte das nicht zusätzlich mit Lizenzkosten zu tun die Google nicht zahlen wollte oder habe ich das falsch im Kopf?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: LH 29.01.13 - 14:28

    rabalyn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte das nicht zusätzlich mit Lizenzkosten zu tun die Google nicht zahlen
    > wollte oder habe ich das falsch im Kopf?

    Das haben einige Spekuliert, ist aber nicht haltbar. Vor allem nicht wenn man sieht das jedes 99 EUR Tablets einen SD-Kartenslot hat.
    Selbst wenn sich Google um Lizenzkosten für Windows-Dateisysteme drücken würde, und nur eine Erweiterung des internen Speichers damit erlauben würden, wäre es bereits sehr nützlich für viele.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: blubby666 29.01.13 - 15:34

    es könnte daran liegen das es für die ersten beiden nexus modelle inzwischen auch keine updates mehr gibt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: kevla 29.01.13 - 16:30

    wenn man sie denn wenigstens korrekt korrigieren würde..

    ein klugscheisser würde jetzt nämlich die meinung der eicta vertreten und behaupten "full hd" gibt es garnicht, sondern nur "hd-ready 1080p", was selbstverständlich auch viel sinnvoller ist...... :o)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: neocron 29.01.13 - 21:38

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsche Aussagen zu korrigieren ist nicht überflüssig.
    > Sonst glauben am Ende noch mehr Leute dass Obama kein Amerikaner ist
    > sondern Iraker.

    es ist nicht unkorrekt. 1080p hat sich als Angabe der Aufloesung eingebuergert ... ob es initial falsch war interessiert niemanden, es wird genau so benutzt!
    es ist nicht so korrekt wie die aufloesung selbst zu benennen, aber jeder weiss was gemeint ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: sofias 19.03.13 - 12:28

    vor allem ist "Full HD" wieder so ein dummes marketinggewäsch für etwas was klar und eindeutig in zahlen ausdrückbar ist. und wenn die zahlen zu unhandlich werden könnte ma einfach nen log2 nehnen und hätte das problem nie wieder. aber nö kunden sind zu doof für logarithmen, und sieht ja auch viel zu unspektakulär aus. die sollen sich lieber merken was SD, HD, FullHD, UltraHD, OmegaHD und SuperkoksHD ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Falsche Prioritäten

    Autor: neocron 19.03.13 - 13:03

    Weshalb sollten kunden zu doof sein?
    so ein quatschige generalisierung!
    wenn sich ein Begriff einbuergert (selbst wenn es "full hd und hd ready" ist ...) ist damit zumindest schonmal etwas klar benannt!
    Solange es eine klare definition hat, ist es doch in ordnung und wurst, wie der genau wortlaut heisst!

    mit dummheit zum logarithmus hat das sicherlich nichts zu tun ... so ein quatsch!
    eher mit psychologie, wo man durchaus behaupten koennte FULL HD bliebe eher haengen als logarithmische angaben, oder die WUXGA blablubb Angaben in den 16:10 Formaten, die durchaus eher zu verwirrungen fuehren koennten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Kindle, 15,2 cm (6 Zoll)
    nur 59,99€
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. TIPP: Sandisk SDSSDHII-480G-G25 Ultra II 480-GB-SSD
    115,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht, welches erlaubt, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01