Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown: Surface kostet 271…

Materialkosten = Herstellungskosten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: mwi 05.11.12 - 11:36

    Und weil alle Einzelteile so viel kosten, sind das die Herstellungskosten? Und wer baut die Einzelteile zusammen? Umbalumbas? Und Marketing, Projektleitung usw. kosten alles nix?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: Omnibrain 05.11.12 - 11:44

    Zusammenbau + Transport: 5$ / Gerät
    Marketing: 25$/Gerät
    Projektleitung: 199$/Gerät



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.12 11:45 durch Omnibrain.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: achkeule 05.11.12 - 11:45

    Das ist ja schon berechtigte Gesellschaftskritik.

    Derjenige, der heute die Konsumgüter fertigt ist doch von gestern. Das sind die Sklaven der Konsumgesellschaft. Unsichtbar hinter der glänzenden Verpackung des Neuerwerbs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: Der Spatz 05.11.12 - 12:16

    Eher so:

    Zusammenbau + Transport: 5$ / Gerät
    Marketing: 25$/Gerät
    Projektleitung: 1$/Gerät
    Importeur: 50$/Gerät
    Einzelhändler 100$/Gerät
    Staat(direkt): 40$/Gerät
    Staatlich verordnet (z.B. Elektroschrott Rücknahme Kostenrücklage, ist ja Gesetz) - 8$/Gerät

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: Omnibrain 05.11.12 - 12:17

    Hi

    Kritik ist es erst wenn ich behaupte das man dann den Aktionären sagt das man das Gerät zum Herstellungspreis verkauft und keinen Gewinn mit macht aber dann irgendwann mit Services Geld macht, wenn es sich am Markt etabliert hat.

    Omnibrain

    > Das ist ja schon berechtigte Gesellschaftskritik.
    >
    > Derjenige, der heute die Konsumgüter fertigt ist doch von gestern. Das sind
    > die Sklaven der Konsumgesellschaft. Unsichtbar hinter der glänzenden
    > Verpackung des Neuerwerbs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: volkerswelt 05.11.12 - 12:21

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher so:
    >
    > Zusammenbau + Transport: 5$ / Gerät
    > Marketing: 25$/Gerät
    > Projektleitung: 1$/Gerät
    > Importeur: 50$/Gerät
    > Einzelhändler 100$/Gerät
    > Staat(direkt): 40$/Gerät
    > Staatlich verordnet (z.B. Elektroschrott Rücknahme Kostenrücklage, ist ja
    > Gesetz) - 8$/Gerät

    Ähm, also den einen Einzelhändler der 100$ pro Gerät verdient, den würde ich mal gerne kennenlernen.

    Die Realität sieht eher so aus
    Einzelhändler <1$/Gerät

    Was aber beim Surface KEINE Rolle spielt, da es ausschliesslich nur über die MS Stores erhältlich ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: janpi3 05.11.12 - 12:24

    http://de.wikipedia.org/wiki/Herstellungskosten#Bestandteile_der_Herstellungskosten

    Falls mal wen die Realität interessiert ;-)

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: Husten 05.11.12 - 12:27

    kann ich für handys bei mobilfunkanbietern bestätigen. also sie treten als händler auf, aber der gewinn pro handy ist eher 0. hier im ösiland werden die ganz schnell auf 0 subventioniert um neukunden zu gewinnen. mit einem iphone für 49 euro hat schon keiner mehr glück, das muss hier 1 euro maximal kosten. dass dazu dann der 45 euro vertrag auf 3 jahre kommt, und dadurch das telefon viel zu teuer ist, das schnallt dann wieder keiner.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: Der Spatz 05.11.12 - 12:27

    Widerspricht sich ja nicht (wobei meine Zahl nur exemplarisch war).

    Der Händler schlägt 100$ auf den EK auf und von den 100$ darf der dann pro Gerät 99$ als Ausgaben verbuchen (Miete, Angestellte, Lohnsteuer, Strom, Werbung, Sonstige Steuer, Sonstige Abgaben, Lagerhaltung, Rechtsabteilung, InternetPräsenz, Servermiete,...).

    Es geht ja mehr darum wie sich der Verkaufspreis zusammensetzt :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Materialkosten = Herstellungskosten?

    Autor: Der Spatz 05.11.12 - 12:36

    Also bei euch wird ein Handy zum EK verkauft, die MwSt. zahlt der Händler aus seinem Privatvermögen und falls mal eine Reklamation kommt zahlt der Händler das neue Handy auch gleich vom Gehalt der Frau?

    Mene Frage wäre dann: Wie kann ein Händler überlegen, wenn er bei jedem Verkauf erstmal 19% MwSt-Verlust macht?

    Oder ist die Rechnung doch so: VK=EK+Fixkostenanteil+Steuern+Gewinn?

    Wobei hier der Gewinn auch gerne gegen null gehen kann, der VK aber trotzdem höher ist als der EK (was ich mit den 100$ Einzelhändler) ausdrücken wollte.

    Ich habe nämlich niergends von GEWINN geschrieben, sondern nur wie es zum Endkundenpreis kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager (m/w) Database-Marketing
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. IT-Mitarbeiter/in fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München
  4. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)
  2. Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray]
    16,97€
  3. Sherlock - Staffel 2 [Blu-ray]
    14,97€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Darpa: Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser
    Darpa
    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

    Beschädigte Gebäude mit Drohnen zu erkunden, ist besser als hineinzugehen. Die Darpa hat die dafür nötigen Algorithmen entwickeln lassen und getestet: Drohnen fliegen mit hoher Geschwindigkeit durch enge Gänge.

  2. Mattel und 3Doodler: 3D-Druck für Kinder
    Mattel und 3Doodler
    3D-Druck für Kinder

    Nach Ansicht zweier Hersteller soll 3D-Drucktechnik demnächst auch in Kinderzimmern Einzug halten. Beide Ansätze sind aber grundverschieden.

  3. Adobe Creative Cloud: Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac
    Adobe Creative Cloud
    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

    Diverse Mac-User, die ein Update von Adobe installiert haben, haben sich gewundert: Es löscht Dateien aus einem Ordner auf der Festplatte. Adobe hat das Update gestoppt und es gibt einige Behelfslösungen.


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25