1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown: Surface kostet 271…

Verkaufspreis i.O.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verkaufspreis i.O.

    Autor asic 05.11.12 - 12:54

    Bei 271 US-Dollar Materialkosten finde ich 499 Dollar für das komplette Tablet als fairen Preis.
    Da haben mich frühere Teardowns mehr verärgert.

    Bei dem Touch Cover sehe ich das allerdings ein wenig anders, aber vollkommen unerwartet war das nun auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verkaufspreis i.O.

    Autor TITO976 05.11.12 - 13:37

    Natürlich ist er das, hier geht´s ja auch nicht um Apple.

    Die wären wieder geldgierige Geier.....aber bei Microsoft und jeden anderen ist das akzeptabel.

    Ist schon klasse mit zweierlei Maß zu messen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verkaufspreis i.O.

    Autor volkerswelt 05.11.12 - 13:43

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 271 US-Dollar Materialkosten finde ich 499 Dollar für das komplette
    > Tablet als fairen Preis.
    > Da haben mich frühere Teardowns mehr verärgert.
    >
    > Bei dem Touch Cover sehe ich das allerdings ein wenig anders, aber
    > vollkommen unerwartet war das nun auch nicht.

    für das Touch Cover geht der Preis auch i.O.
    Es ist nämlich keine einfache Tastatur-Gummimatte (ala ZX Spectrum) sondern auch ein HighSense-Eingabegerät.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verkaufspreis i.O.

    Autor asic 05.11.12 - 13:55

    Wie du von 'Ich finde den Verkaufspreis i.O.' auf 'Apple sind geldgeile Säcke' bzw. 'mit zweierlei Maß messen' kommst, ist mir ein Rätsel.

    Muss denn immer irgendjemand mit so einem Mist anfangen?
    Es war nie die Rede von Apple und trotzdem muss man es irgendwie in einem Thread erwähnen. Ist Apple jetzt schon Teil von Godwin's Law? Nein? Dann bleib bitte bei'm Thema.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.12 14:08 durch asic.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verkaufspreis i.O.

    Autor theFiend 05.11.12 - 13:56

    Bei diesen Themen ist es immer wieder das gleiche, völlig egal welcher Hersteller. Es wird vermutet das die Materialkosten in Relation zum Verkaufspreis den Gewinn ergeben würde.

    Dabei werden xtausend andere Kostenstellen aussen vor gelassen, insbesondere die meist nicht unerhebliche Umlage der Entwicklungskosten.
    Letztlich zeigt es nur, wie wenig die meisten Menschen wirklich von Produktentwicklung und Verkauf verstehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verkaufspreis i.O.

    Autor Oldy 05.11.12 - 14:01

    Das sind die Preise, für Leute die immer alles sofort haben wollen. In 3 Monaten kommt der erste Preisrutsch. In 6 Monaten der Zweite, mit einer Ankündigungauf ein neues Tablett.^^

    Ein ganz normaler Weg.^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Ultimate Evil Edition: Diablo 3 zum Dritten
Test Ultimate Evil Edition
Diablo 3 zum Dritten
  1. Xbox One Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps
  2. Activision Blizzard World of Warcraft fällt auf 6,8 Millionen Abonnenten
  3. Diablo 3 auf PS4 angespielt 20 Minuten in der neuen Hölle

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

  1. Shuttle DSA2LS: Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle
    Shuttle DSA2LS
    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

    Shuttle bietet einen kleinen, robusten und lüfterlosen Rechner mit Android 4.2.2 an. Der DSA2LS hat viele Schnittstellen und kann per Wake-on-LAN auch aus der Ferne aufgeweckt werden.

  2. Nur Jailbreak betroffen: Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones
    Nur Jailbreak betroffen
    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

    Sophos hat eine Adthief genannte Schadsoftware für das Betriebssystem iOS beobachtet. 75.000 Geräte seien betroffen. Die Gefahr existiert für die meisten iPhone-Nutzer nicht. Allerdings stiehlt die Schadsoftware erfolgreich Werbeeinnahmen von App-Entwicklern.

  3. Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
    Test Star Wars Commander
    Die dunkle Seite der Monetarisierung

    Es gibt ein neues Strategie- und Aufbauspiel im Szenario von Star Wars: In Commander kämpfen Sternenkrieger auf Seiten der Allianz oder der Rebellen mit Berühmtheiten wie Han Solo und Prinzessin Leia. Das Bezahlsystem dürfte aber auch den Zorn sonst in sich ruhender Jedi-Ritter wecken.


  1. 16:30

  2. 14:41

  3. 13:23

  4. 13:18

  5. 12:24

  6. 12:08

  7. 23:16

  8. 16:02