Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telmap M8…

Online? Vorteil zu Google Navigation?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: Kampfmelone 18.02.13 - 15:28

    kt.

  2. Re: Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.02.13 - 15:30

    Also was ich bis jetzt von den Screenshots her sehe, da fällt mir zuerst mal auf, dass die App selbst irgendwie komfortabler - halt mehr nach Navi - aussieht, als gMaps. Ob die TomTom-Karten besser sind, als die von Google, kann ich nicht beurteilen, aber ausschließen würde ich es nicht.

  3. Re: Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: Bouncy 18.02.13 - 15:52

    Es hat die im Artikel genannten Dienste integriert. Das hat Gmaps nicht, und häufig ist es nervig in Google nach etwas zu suchen, dann nach der Bewertung zu suchen (kein Mensch bewertet über Google, eher über Tripadvisor und Co) und dann das auf der Karte anzuzeigen um hinzukommen. Und schon wenn man nur nach dem nächsten Fastfood-Laden oder einem beliebigen Supermarkt sucht, versagt Gmaps total. Telmap versucht das besser zu machen, imho eine riesen Marktlücke. Aber die veröffentlichte Version ist die gleiche alte Version, die es bisher schon gab - und die macht echt keinen Spaß, modern ist was anderes...

  4. Re: Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: TTX 18.02.13 - 15:58

    Dumm ist nur das Google auch offline kann. Telmap ist meiner Meinung nach eher schlecht, als O2 Kunde hatte ich schon ein Weile zugriff auf das Ding und muss sagen, wenn ich darauf angewiesen wäre, würde ich eher gMaps oder OSM nutzen.

  5. Re: Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: TW1920 18.02.13 - 20:20

    Wenn man die ganzen versuche mit Nokia Maps vergleicht - schon lustig.
    Offline Navigation und die Integration von anderen Inhalten gibts bei Nokia Maps schon seit Jahren. Und dazu hat man das gleiche Kartenmaterial wie die meiten Navis...
    Nämlich das von Navteq!

  6. Re: Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: GeneralWest 19.02.13 - 00:13

    @TTX:
    "Dumm ist nur das Google auch offline kann." - das stimmt so leider nicht ;-) Google Maps funktioniert zwar auch offline, auch die Routenfindung, nicht aber die Navigation - die benötigt nach wie vor eine Internetverbindung. Meines Wissens kann man die Navigation online starten und dann offline gehen, sobald aber eine Neuberechnung stattfindet muss man dann wieder online gehen.

    Ganz ehrlich: Holt euch eine der kostenpflichtigen Angebote, ich nutze für weitere Strecken auf denen ich mein Daten-Inklusivvolumen nicht zu stark beanspruchen will TomTom, habe ich für 30¤ eingekauft und das sollte einem eine vernünftige Navigation schon wert sein. Was die Oberfläche anbelangt so kann leider kein Anbieter mit Google mithalten, die sind zu sehr in der Zeit hängen geblieben in denen keiner eine Wahl hatte und es einfach auf ihren alten Touchscreens laufen musste. Leider.

    Aber man kann damit leben :-)

  7. Re: Online? Vorteil zu Google Navigation?

    Autor: capprice 20.02.13 - 10:31

    "Offline" geht auch, wenn man das Kartenmaterial per Hand in den Cache lädt, allerdings nur für maximal (glaube) 50km Umkreis, das ist nicht sonderlich viel aber für Orte, bei denen man vorher schon weiß dass es keinen Empfang gibt, ausreichend. Ist kein richtiges Offline, sondern eher ein Workaround :)

  8. Bewertung?

    Autor: fratze123 21.02.13 - 12:54

    Was für 'ne Bewertung? Ich dachte, es geht um Navigation?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  3. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.

  2. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload
    Netzwerk
    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.

  3. Rahmenvertrag: VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden
    Rahmenvertrag
    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

    Die Proteste und Weigerung der Hochschulen, dem Unirahmenvertrag der VG Wort zuzustimmen, zeigen Wirkung. Die VG Wort will noch in diesem Jahr eine Übergangslösung für 2017 erarbeiten. An der heftig kritisierten Einzelmeldung von Seminartexten will die VG Wort offenbar festhalten.


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48