1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tethercell: Handelsübliche…

Kapazität?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kapazität?

    Autor: vlad_tepesch 08.01.13 - 12:43

    toll, statt 2800mAh hab ich dann nur noch 900mAh + zusätzlichen Verbraucher

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kapazität?

    Autor: Der Spatz 08.01.13 - 12:56

    Dafür piepst dann dein Handy, wenn Sie fast leer ist :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Macht es doch so schon?!

    Autor: fratze123 08.01.13 - 13:01

    Diese Nerv-Funktion hatten Händies schon in den 90ern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kapazität?

    Autor: ImBackAlive 08.01.13 - 13:06

    vlad_tepesch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > toll, statt 2800mAh hab ich dann nur noch 900mAh + zusätzlichen Verbraucher
    Das ist richtig (auch wenn die Werte nicht ganz passen - kommt aber extrem auf die Batterien an; Gibt durchaus AAA-Akkus mit 1000mAh und AA mit 2000mAh).
    Ich verstehe aber vielmehr gar nicht, wozu das denn jetzt nun nützlich sein soll - damit ich meine (durch Batterien betriebene) Fahrradlampe über mein Smartphone an/aus bekomme? Kinderspielzeug "fernsteuern"? Sieht insgesamt doch recht überflüssig aus, dieses Projekt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.13 13:22 durch ImBackAlive.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kapazität?

    Autor: vlad_tepesch 08.01.13 - 16:02

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch wenn die Werte nicht ganz passen - kommt aber extrem
    > auf die Batterien an;
    Ich bin jetzt von Akkus ausgegangen, die ich als Akkus zu hause liegen hab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Macht es doch so schon?!

    Autor: Der Spatz 08.01.13 - 16:41

    Wie? Das Handy piepst, wenn der Akku in der Taschenlampe, in der TV-Fernbedienung usw. kurz vor "Ende" ist.

    Um die eigene Stromquelle zu überprüfen braucht man doch kein Blauzahn :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  2. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.

  3. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."


  1. 23:29

  2. 23:23

  3. 17:58

  4. 17:56

  5. 15:04

  6. 14:57

  7. 14:02

  8. 13:38