1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: "Apple schaut sich…

Sorry aber der Inovations Hippie...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: wesulaner 28.02.13 - 00:01

    ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt halt jetzt!

    BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: Stereo 28.02.13 - 08:28

    wesulaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt
    > halt jetzt!
    >
    > BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein
    > Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)


    ... kann das wer in verständliche Sätze übersetzen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: chriz.koch 28.02.13 - 10:37

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wesulaner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt
    > > halt jetzt!
    > >
    > > BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein
    > > Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)
    >
    > ... kann das wer in verständliche Sätze übersetzen?

    Steve Jobs, den Aktionären wenig interessiert hatten (ich glaube das is mit Vorstand gemeint..) war wichtig für Apple und seitdem er nicht mehr unter uns weilt geht es mit Apple abwärts.

    Seitdem Mr Jobs gegangen ist und Mr Cook übernommen hat, wird Apple von alleinig profitorientierten Unternehmern gesteuert; die nun einmal anders handeln wie ein "Idealist" Steve Jobs (der übrigens auch hin und wieder mal ans Geld gedacht hat)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: helgebruhn 28.02.13 - 10:54

    wesulaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt
    > halt jetzt!
    >
    > BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein
    > Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)

    Du weißt aber schon, daß viele der "Innovationen" nicht von Steve kamen oder ? Und eigentlich alle wurden weitgehend von anderen (mit)entwickelt. Das ganze Verklärte in Sachen Steve Jobs geht mir langsam auf den Zeiger. Wenn man sich mal etwas informiert weiß man, daß Steve zwar oft die Grundideen hatte, aber die Hauptarbeit und -schwierigkeit wurde von anderen gelöst,. ist auch logisch, das ganze lief in größeren Teams ab.

    Man könnte fast meinen, einige glauben, Steve Jobs hat alle iPhones, iPads, iPods und Macs im Alleingang konzipiert und entwickelt, die anderen hätten dann dann nur serienreif nachgebaut. Demnach dürften bei Apple auch kaum mehr als 10-15 Leute arbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Android M: Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
Android M
Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
  1. Sprachassistent Google Now wird schlauer
  2. Google I/O Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

LG G4 im Test: Wer braucht schon den Snapdragon 810?
LG G4 im Test
Wer braucht schon den Snapdragon 810?
  1. LG G4 im Hands On Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

Digitaler Wandel: "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
Digitaler Wandel
"Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
  1. Störerhaftung Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer
  2. Freifunker zur Störerhaftung Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung
  3. Störerhaftung Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

  1. Googles Project Vault: Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte
    Googles Project Vault
    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

    Verschlüsselter Speicher und zugleich ein kleiner Computer für kryptographische Berechnungen: Google entwickelt mit Project Vault einen Rechner, der auf einer Micro-SD-Karte untergebracht ist.

  2. Project Jacquard: Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke
    Project Jacquard
    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

    Steuern wir künftig Smartphones und Tablets ohne ihren Touchscreen berühren zu müssen, einfach mit einer Bewegung über unsere Kleidung? Googles Forschungsabteilung entwickelt im Project Jacquard eine Eingabefläche aus Stoff. Erster Kooperationspartner soll Levi's sein.

  3. Project Abacus: Google will Passwörter eliminieren
    Project Abacus
    Google will Passwörter eliminieren

    Googles Forschungsabteilung ATAP will mit Project Abacus eine Authentifizierung entwickeln, die die Eingabe von Kennwörtern überflüssig macht. Dabei wird anhand des Nutzerverhaltens ständig geprüft, ob der Anwender wirklich der ist, für den er sich ausgibt.


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56