1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: "Apple schaut sich…

Sorry aber der Inovations Hippie...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: wesulaner 28.02.13 - 00:01

    ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt halt jetzt!

    BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: Stereo 28.02.13 - 08:28

    wesulaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt
    > halt jetzt!
    >
    > BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein
    > Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)


    ... kann das wer in verständliche Sätze übersetzen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: chriz.koch 28.02.13 - 10:37

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wesulaner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt
    > > halt jetzt!
    > >
    > > BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein
    > > Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)
    >
    > ... kann das wer in verständliche Sätze übersetzen?

    Steve Jobs, den Aktionären wenig interessiert hatten (ich glaube das is mit Vorstand gemeint..) war wichtig für Apple und seitdem er nicht mehr unter uns weilt geht es mit Apple abwärts.

    Seitdem Mr Jobs gegangen ist und Mr Cook übernommen hat, wird Apple von alleinig profitorientierten Unternehmern gesteuert; die nun einmal anders handeln wie ein "Idealist" Steve Jobs (der übrigens auch hin und wieder mal ans Geld gedacht hat)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sorry aber der Inovations Hippie...

    Autor: helgebruhn 28.02.13 - 10:54

    wesulaner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Andersdenkender, hab die Eier die dem Vorstand gegenüber, Typ fehlt
    > halt jetzt!
    >
    > BWLer und Cashcow-Melker werden nie einen Konzern so führen wie ein
    > Idealist! Und ja der Steve hat auch ans Geld gedacht :)

    Du weißt aber schon, daß viele der "Innovationen" nicht von Steve kamen oder ? Und eigentlich alle wurden weitgehend von anderen (mit)entwickelt. Das ganze Verklärte in Sachen Steve Jobs geht mir langsam auf den Zeiger. Wenn man sich mal etwas informiert weiß man, daß Steve zwar oft die Grundideen hatte, aber die Hauptarbeit und -schwierigkeit wurde von anderen gelöst,. ist auch logisch, das ganze lief in größeren Teams ab.

    Man könnte fast meinen, einige glauben, Steve Jobs hat alle iPhones, iPads, iPods und Macs im Alleingang konzipiert und entwickelt, die anderen hätten dann dann nur serienreif nachgebaut. Demnach dürften bei Apple auch kaum mehr als 10-15 Leute arbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf
  3. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden

  1. Call of Duty: Black Ops 3 mit offeneren Levels und mehr Charakter
    Call of Duty
    Black Ops 3 mit offeneren Levels und mehr Charakter

    Eine Kampagne für bis zu vier Spieler gleichzeitig, Elemente aus Rollenspielen und offenere Umgebungen sind einige der neuen Elemente von Black Ops 3. PC-Spieler können in Ultra-HD antreten, auch vorläufige Systemanforderungen liegen bereits vor.

  2. Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
    Nexus Player im Test
    Zu wenige Apps, zu viele Probleme

    Chance vertan: Google hätte mit dem Nexus Player so viel erreichen können. Aber eine verhunzte Fernbedienung und enttäuschend wenige Apps machen die Android-TV-Box unattraktiv. Zumal der Nexus Player bei gleichem Preis deutlich schlechter ausgestattet ist als Amazons Fire TV.

  3. Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst
    Linux 4.1
    Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Im nächsten Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.


  1. 09:55

  2. 09:00

  3. 08:27

  4. 07:11

  5. 15:49

  6. 14:25

  7. 13:02

  8. 11:44