Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: "Apple schaut sich…

Wozu gibt der überhaupt Interviews?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: miauwww 27.02.13 - 20:55

    er sagt ja doch nie was Brauchbares.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: Shadewalkerz 27.02.13 - 21:07

    Wozu schreibst du überhaupt diesen Post? Er ist auch nicht brauchbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: LokiChaosgottWilm 27.02.13 - 22:50

    Warum haben die illuminati eigentlich damit zu tun wenn keiner das mit sicherheit sagen kann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: George99 27.02.13 - 23:00

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > er sagt ja doch nie was Brauchbares.

    Politiker werden ja auch immer interviewt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: theFiend 27.02.13 - 23:10

    Wozu schreibt man einen Kommentar zu einem Artikel den man ganz offensichtlich nicht gelesen hat?

    Denn schon in der Eingangszeile (für die Nichtleser: der erste Satz) steht: "... wie er auf der Jahreshauptversammlung sagte..."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. ++

    Autor: neocron 27.02.13 - 23:22

    ++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ++

    Autor: helgebruhn 28.02.13 - 10:57

    Woher sollten denn bitteschön Applehasser den Unterschied kennen zwischen Interview und Jahreshauptversammlung ? Etwas viel verlangt ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Du bist der, der nicht liest

    Autor: miauwww 28.02.13 - 13:22

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu schreibt man einen Kommentar zu einem Artikel den man ganz
    > offensichtlich nicht gelesen hat?
    >
    > Denn schon in der Eingangszeile (für die Nichtleser: der erste Satz) steht:
    > "... wie er auf der Jahreshauptversammlung sagte..."

    Es geht um die Fragerunde, und wenn Du nichts weißt, was ein Interview ist, sage ichs Dir: "Ein Interview ('ɪntɐvjuː) ist eine Befragung durch Fragesteller..." (Wikipedia).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: miauwww 28.02.13 - 13:24

    Shadewalkerz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu schreibst du überhaupt diesen Post? Er ist auch nicht brauchbar.

    Was Du nicht germerkt hast, kaue ich gerne vor: Cook sagt so gut wie nie was Brauchbares, und all das Unbrauchbare wird trotzdem zu Artikeln verwurstet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wozu gibt der überhaupt Interviews?

    Autor: George99 28.02.13 - 15:25

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu schreibt man einen Kommentar zu einem Artikel den man ganz
    > offensichtlich nicht gelesen hat?

    Hättest du mal weiter gelesen:

    > In der Fragerunde sagte Cook am 27. Februar 2013:

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Spezialist Business Relationship Management (m/w) - IT-Fertigungssysteme und -programme
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. Automotive Testingenieur / Techniker (m/w)
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  4. Technical Merchant Support Engineer (m/w) Division Payment & Risk
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück
  2. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,50€
  3. MSI-Cashback-Produkte bei Alternate
    Bis zu 60 € Cashback von MSI (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. Ron Gilbert: Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung
    Ron Gilbert
    Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung

    Zum 25. Geburtstag von Monkey Island erinnert sich Ron Gilbert, einer der Schöpfer, an die Entwicklungszeit - und bittet Disney um die Erlaubnis, eine echte Fortsetzung produzieren zu dürfen.

  2. Firefox-Sicherheitslücken: Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker
    Firefox-Sicherheitslücken
    Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker

    Ein priviligierter Account für den Mozilla-Bugtracker ist unter der Kontrolle eines Angreifers gewesen. Dadurch gelang es diesem, Informationen über noch nicht behobene Sicherheitslücken in Firefox zu erhalten.

  3. Good Technology: Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar
    Good Technology
    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

    Lange haben sie sich mit Patentklagen überzogen, nun wollen sie gemeinsam Unternehmenslösungen anbieten: Blackberry kauft seinen Konkurrenten Good Technology für rund 425 Millionen US-Dollar. Der Deal könnte Auswirkungen auf den ganzen Markt für mobile Endgeräte haben.


  1. 14:35

  2. 13:32

  3. 13:26

  4. 12:30

  5. 11:29

  6. 09:04

  7. 19:42

  8. 18:31