Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Toshiba AT300SE: Leichtes 10…

Gleiches China-Tablet für 250 Euro

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gleiches China-Tablet für 250 Euro

    Autor: dabbes 07.12.12 - 16:32

    Wenn Toshiba mir Software-Updates für 2 Jahre garantiert, dann wirds gekauft, ansonsten kann ich auch gleich eines aus China bestellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gleiches China-Tablet für 250 Euro

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.12.12 - 17:30

    Toshiba kommt aus Japan...

    Aber ich finde den Rahmen um das Display zu breit.
    Ansonsten fehlen mir weitere Details zum Display: IPS? Wenn nein, kann man das Ding gleich weg schmeißen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gleiches China-Tablet für 250 Euro

    Autor: Groundhog Day 08.12.12 - 21:03

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toshiba kommt aus Japan...

    Der OP hat auch nicht behauptet, Toshiba käme aus China... Es geht darum, ob man eben das Toshiba-Teil kauft oder ein billigeres (sog. Chinaware). Ist tatsächlich sehr ärgerlich, dass man eben nie weiß, wieviele Android-Versionen man bei den Endgeräten noch so erleben darf, daher ein berechtigter Einwand.

    > Aber ich finde den Rahmen um das Display zu breit.
    > Ansonsten fehlen mir weitere Details zum Display: IPS? Wenn nein, kann man
    > das Ding gleich weg schmeißen.

    Ich würde es dann halt gar nicht erst kaufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gleiches China-Tablet für 250 Euro

    Autor: elgooG 10.12.12 - 13:00

    Groundhog Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Toshiba kommt aus Japan...
    >
    > Der OP hat auch nicht behauptet, Toshiba käme aus China... Es geht darum,
    > ob man eben das Toshiba-Teil kauft oder ein billigeres (sog. Chinaware).
    > Ist tatsächlich sehr ärgerlich, dass man eben nie weiß, wieviele
    > Android-Versionen man bei den Endgeräten noch so erleben darf, daher ein
    > berechtigter Einwand.
    >
    > > Aber ich finde den Rahmen um das Display zu breit.
    > > Ansonsten fehlen mir weitere Details zum Display: IPS? Wenn nein, kann
    > man
    > > das Ding gleich weg schmeißen.
    >
    > Ich würde es dann halt gar nicht erst kaufen...

    Also diese dämlichen pauschale Annahme "Kommt aus China = schlecht verarbeitet & billig" ist immer noch nicht aus den Köpfen mancher Menschen verschwunden?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 13:01 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  3. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 5 EUR
    (u. a. A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger, Frozen River, Bienen, The Veteran, 96 Minuten)
  2. The Flash Staffel 1 (inkl. Comicbuch + Figur) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€
  3. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.

  2. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet
    Bitcoin
    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

  3. Windows 10: Microsoft gibt Enterprise-Version frei
    Windows 10
    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

    Kunden mit Volumenlizenzen können nun Windows 10 Enterprise nutzen. Außerdem gibt es eine 90-Tage-Testversion. Die Enterprise-Version bietet zudem Neuerungen wie Device Guard, mit denen die Auswirkungen von Zero-Day-Exploits minimiert werden sollen.


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26