1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Dell XPS 10 - Test

Vollwertiger Notebookersatz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vollwertiger Notebookersatz?

    Autor Entellegente Ente 10.02.13 - 13:08

    Hallo liebe Community,

    mein Lappi ist grad in die ewigen Jagdgründe abgehauen, suche etwas etwas neues. Ein Tablet würde mich zwar sehr reizen, ist aber ohne Tastatur und mit ausschließlich Apps aus dem jeweiligen Store zum Arbeiten schlicht ungeeignet. Perfekt wäre also für mich ein Tablet dass man mit Tastatur zum Notebook umfunktionieren kann.
    Meine Frage: Gibt es da was in der Preisregion bis ca. 750¤? Ist vielleicht sogar das Dell XPS 10 eine Lösung? Meine Anforderung ist dass ich problemlos SoftMaker installieren und benutzen sowie recht flüssig Audiodateien schneiden kann.

    Danke im Vorraus!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.02.13 13:12 durch Entellegente Ente.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vollwertiger Notebookersatz?

    Autor Kilian1980 19.02.13 - 16:05

    Hi,

    da das Dell XPS 10 mit Windows RT arbeitet, bist Du auch an RT als in sich geschlossenem Betriebssystem gebunden. Du kannst also nur damit arbeiten, wenn es die von Dir benötigten Programme auf dieser Plattform auch für Dich gibt. Wenn sich das auf Word, Excel usw. beschränkt, ist das kein Problem. Darüber hinaus dann schon. Persönlich bin ich ja ein Fan vom XPS 12 Convertible, das liegt aber ein bisschen über Deiner Preisrange. Wenn Du ein bisschen flexibler sein willst, wirf mal einen Blick auf das Dell Latitude 10 – das arbeitet mit einem Atom-Prozessor und kann deshalb auch mit dem richtigen Windows 8 arbeiten. D.h., das Latitude 10 ist letztlich ein richtiger Rechner. Einen guten Eindruck vom Vergleich zwischen Latitude 10 und XPS 10 bekommst Du hier:

    http://www.dellmaniac.de/dell-tablet-vergleich-xps-latitude/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vollwertiger Notebookersatz?

    Autor Entellegente Ente 19.02.13 - 17:40

    Danke für die Rückmeldung, das Latitude sieht wirklich sehr ansprechend aus für meine Bedürfnisse. So etwas in der Richtung habe ich gesucht! Und jetzt weiß ich auch was es mit Windows RT auf sich hat, das war mir bisher immer noch nicht so ganz klar...

    Also vielen Dank!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

  1. iFixit: Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren
    iFixit
    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

    Die Profibastler von iFixit haben sich Amazons Fire Phone vorgenommen und das mit vier Infrarot-Sensoren und sechs Kameras bestückte Smartphone auseinandergenommen. Leicht zu reparieren ist es nicht, obwohl auf Standardschrauben gesetzt wurde.

  2. Entwicklerstudio: Crytek räumt finanzielle Probleme ein
    Entwicklerstudio
    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

    Seit Wochen gibt es Gerüchte über nicht ausbezahlte Löhne, Massenkündigungen und Arbeitsniederlegungen. Jetzt äußert sich Crytek erstmals ausführlich und räumt gewisse Probleme ein - die jetzt aber behoben seien.

  3. M-net: Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt
    M-net
    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

    Ein Großprojekt zum Glasfaserausbau im hessischen Main-Kinzig-Kreis ist zur Hälfte abgeschlossen. Einige Unternehmen wurden von M-net auch mit FTTH-Anschlüssen ausgestattet, die bis zu 1 GBit/s und mehr ermöglichen.


  1. 19:06

  2. 18:54

  3. 18:05

  4. 16:19

  5. 16:08

  6. 16:04

  7. 15:48

  8. 15:21