1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-8-Tablet: Surface Pro…

Winulator

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Winulator

    Autor: kn3rd 30.11.12 - 12:35

    Welchen Vorteil bietet ein Windows Tablet denn auch? Da muss man lange suchen, wenn denn überhaupt einen, dann das alte Windowsanwendungen drauf laufen. Aber dafür hat man halt die üblichen Windows Probleme, schwere, laute und ernergieverschwendende Hardware. Nebenbei ist es auch noch unglaublich teuer. Für den Preis bekommt man ein Macbook!

    Da würde ich lieber zum Nexus 7 greifen und wer auf uralte Windowsanwendungen nicht verzichten mag, der nutzt mit Winulator ein Wine für Android.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Winulator

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:39

    Für 900¤ bekommt man ein Macbook? Wo lebst du denn?!

    Nexus 7. Prozessor mit einer Leistung, wie wir sie 1998 schon bessere hatten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Winulator

    Autor: kn3rd 30.11.12 - 12:42

    Für 999¤ bekommst du bereits ein neues Macbook. Und wenn Windows so ein leistungshungrigen CPU brauch, damit es überhaupt startet und mir dafür die Akku auf ein paar Stunden reduziert, dann ist es kein Vorteil. Da ist ja selbst jeder Laptop mobiler als das Surface.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Winulator

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:46

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 999¤ bekommst du bereits ein neues Macbook. Und wenn Windows so ein
    > leistungshungrigen CPU brauch, damit es überhaupt startet und mir dafür die
    > Akku auf ein paar Stunden reduziert, dann ist es kein Vorteil. Da ist ja
    > selbst jeder Laptop mobiler als das Surface.

    Was denn für ein Mabook? Kein Pro und wenn doch, sicher eines von 2009.

    Windows 8 braucht deutlich weniger Ressourcen als Windows 7. Und ich glaube nicht, dass mein Zenbook Prime UX31A nicht mehr als 10 Stunden halten würde, wenn ich WLAN aus mache (weil ich es dann nicht brauche) und nur ein bisschen mit Webentwicklung mich beschäftige.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Winulator

    Autor: ruamzuzler 30.11.12 - 13:10

    Lala Satalin Deviluke schrieb:

    > Was denn für ein Mabook? Kein Pro und wenn doch, sicher eines von 2009.
    Kurz auf geizhals geschaut: Du kriegst ein Air um das Geld. Toll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Winulator

    Autor: Levial 30.11.12 - 13:33

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Preis bekommt man ein Macbook!

    Weil Macbook = immer besser ist hast du natürlich recht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Winulator

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 13:51

    Ja toll. xD
    Kann ich rein gar nichts mit anfangen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. GDC 2015 Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben
  2. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  3. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

  1. Quartalsbericht: Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

    Googles Geschäft mit Suchmaschinenwerbung kann nicht unaufhörlich weiter wachsen. Das belegen die Ergebnisse, die der US-Konzern heute nach Börsenschluss vorgelegt hat.

  2. Quartalsbericht: Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

    Amazon erhöht weiterhin die Ausgaben. Allein im Jahr 2014 seien 1,3 Milliarden US-Dollar für Prime Instant Video gezahlt worden.

  3. Operation Eikonal: Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND
    Operation Eikonal
    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

    Trotz rechtlicher Bedenken hat die Telekom bei der Überwachung des Frankfurter Netzknotens mitgemacht. Der zuständige Jurist bemühte dazu im NSA-Ausschuss eine ungewöhnliche Konstruktion.


  1. 23:15

  2. 22:40

  3. 22:28

  4. 22:08

  5. 17:59

  6. 17:41

  7. 17:36

  8. 17:25