Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Neue Firmware für…

Firmware?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firmware?

    Autor: Itchy 14.11.12 - 12:25

    Heißt das, Windows RT zählt offiziell gar nicht als "richtiges" Betriebssystem, sondern ist eine embedded Geschichte?

  2. Re: Firmware?

    Autor: cappuccino 14.11.12 - 12:31

    Quatsch...
    Das System selbst hat wie auch ein Phone eine eigene Firmware.
    Das Firmware Update war gerade mal 400kb groß.

  3. Re: Firmware?

    Autor: Lord Gamma 14.11.12 - 13:23

    Firmware == BIOS

  4. Re: Firmware?

    Autor: FibreFoX 14.11.12 - 16:08

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firmware == BIOS


    Das ist blödsinn, eine Firmware ist kein BIOS, denn "BIOS" ist ein System, so ähnlich wie (U)EFI.

    Windows RT ist imho auf einem Flash-Speicher "integriert", sprich es ist etwas integriertes, aber nicht wie damals "HARDCORE" sondern austausch oder aber anpassbar.

  5. Re: Firmware?

    Autor: elgooG 15.11.12 - 08:23

    FibreFoX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Firmware == BIOS
    >
    > Das ist blödsinn, eine Firmware ist kein BIOS, denn "BIOS" ist ein System,
    > so ähnlich wie (U)EFI.
    Natürlich ist ein BIOS eine Firmware, genauso wie UEFI. http://de.wikipedia.org/wiki/Firmware

    > Windows RT ist imho auf einem Flash-Speicher "integriert", sprich es ist
    > etwas integriertes, aber nicht wie damals "HARDCORE" sondern austausch oder
    > aber anpassbar.
    Windows RT liegt einfach auf der SSD und verbraucht dort stolze 14 GByte. Hier von einer Firmware zu sprechen ist schon etwas übertrieben. Der Unterschied zu Windows 8 ist lediglich, dass 95 % der Funktionalität fehlt, weil nur das Notwendigste auf ARM portiert wurde bzw. werden konnte. Es wäre sicher kleiner geworden, hätte es Microsoft geschafft Office unter Metro laufen zu lassen. Der klassische Desktop existiert unter RT ja nur noch aufgrund von Office.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 08:24 durch elgooG.

  6. Re: Firmware?

    Autor: cappuccino 15.11.12 - 08:49

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Natürlich ist ein BIOS eine Firmware, genauso wie UEFI. de.wikipedia.org

    Seh ich genauso!

    > Windows RT liegt einfach auf der SSD und verbraucht dort stolze 14 GByte.

    Bisschen viel ja, wobei davon 4Gb schon für den Systemrecover sind!

    > Hier von einer Firmware zu sprechen ist schon etwas übertrieben. Der
    > Unterschied zu Windows 8 ist lediglich, dass 95 % der Funktionalität fehlt,
    > weil nur das Notwendigste auf ARM portiert wurde bzw. werden konnte.

    Naja... diese Meinung kann ich nicht ganz teilen. Ich bin froh, dass ich ebenso am Surface meinen gewohnten Datei Explorer und Desktop habe. Bedenke, dass man das Surface RT auch perfekt mit einer Mouse bedienen kann! Das sich Office nun auf dem Desktop öffnet stört mich keineswegs. Ich habe jedoch im Marketplace eine kostenlose OneNote App von Microsoft gesehen. Ob dieses nun die Desktop oder eine Metro Variante davon ist habe ich leider nicht gesehen. Habe mich nicht getraut diese einfach zu installieren, da ich ja bereits OneNote installiert habe. Jedoch unterscheiden sich beide.

    > Es wäre sicher kleiner geworden, hätte es Microsoft geschafft Office unter
    > Metro laufen zu lassen. Der klassische Desktop existiert unter RT ja nur
    > noch aufgrund von Office.

    Denkst du? Viele tiefere Systemeinstellungen können nach wie vor nur unter der gewohnten Systemsteuerung erledigt werden.
    Die PC Einstellungen über Metro decken zum Großteil nur die Metro Konfiguration ab und ich glaube dass Otto Normal User so gut wie nie die Desktop Systemsteuerung ändert.

  7. Re: Firmware?

    Autor: Knarzi 15.11.12 - 09:28

    95% fehlen? Hast du es dir schon mal angeschaut? Da fehlen nur alte Programme und AD, ansonsten ist alles vorhanden. Selbst die Powershell ist dabei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Raum Hamburg, Flensburg, Kiel, Lübeck, Rostock (Home-Office)
  2. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Executives Online Deutschland GmbH, München
  4. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,00€
  2. 4,99€
  3. 299,90€ (UVP 649,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20