1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Nokias Lumia…

Hoffentlich mit guter Auflösung...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich mit guter Auflösung...

    Autor: Leviath4n 25.12.12 - 15:19

    ...und nich sone mickrigen ppi wie beim Surface RT.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hoffentlich mit guter Auflösung...

    Autor: HerrHerger 25.12.12 - 15:37

    ... hoffentlich 4:3! Die Android-Hersteller haben doch einen an der Klatsche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hoffentlich mit guter Auflösung...

    Autor: DerNamenlose01 25.12.12 - 20:35

    HerrHerger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hoffentlich 4:3! Die Android-Hersteller haben doch einen an der
    > Klatsche.


    hoffentlich kein 4:3! gefühlte 2/3 vom screen wären schwarz wenn man einen film gucken will

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hoffentlich mit guter Auflösung...

    Autor: Luke321 25.12.12 - 21:56

    Und bei 16:9 wären gefühlte 2/3 bei allen restlichen Anwendungen weiß...

    Ich bevorzuge auch eine 4:3 Auflösung für Tablets.
    Für webseiten, bücher, PDFs, Mails, Fotos usw. Ist das einfach nach wie vor besser geeignet.
    Das einzige wo eine 16:9 Auflösung besser ist, sind tatsächlich Videos.
    Da das aber beim (zumindest meinem) Anwendungsprofil eines Tablets meist vermutlich einen eher geringen Anteil hat,
    Ist 4:3 imho besser.

    Gruß

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hoffentlich mit guter Auflösung...

    Autor: oSu. 25.12.12 - 22:09

    Deswegen haben ja auch fast alle Android Tablets mittlerweile 16:10 Displays :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hoffentlich mit guter Auflösung...

    Autor: Luke321 25.12.12 - 22:49

    Wobei ich da sagen muss, dass ich das quatsch finde.
    Entweder mache ich 4:3 damit Fotos und Webseiten sauber dargestellt werden oder ich mache 16:9 für Filme.
    16:10 ist so eine Mischung, die alles ein bisschen aber nicht gescheid kann, finde ich.

    Gruß

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Abenteuer erneuerbare Energie: Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
Abenteuer erneuerbare Energie
Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  3. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen

  1. Microsoft: Faltbare Tastatur für die Jackentasche
    Microsoft
    Faltbare Tastatur für die Jackentasche

    MWC 2015 Auf Smartphone-Displays tippen sich lange Texte einfach schlecht, weshalb Microsoft das Universal Foldable Keyboard entwickelt hat, das die Forderung nach Portabilität erfüllt. Denn zum Transport wird die Tastatur einfach zusammengeklappt.

  2. Smartwatch: Apple Watch kommt im April nach Deutschland
    Smartwatch
    Apple Watch kommt im April nach Deutschland

    Mitarbeitern des Berliner Apple Stores sagte Firmenchef Tim Cook bei seinem Besuch, dass die Apple Watch im April hierzulande angeboten werde. Das ist für Apple ein Novum. Bisher musste sich die alte Welt bei neuen Produktkategorien in Geduld üben.

  3. Epic Games: Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos
    Epic Games
    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

    GDC 2015 Früher hat der Zugriff auf die Unreal Engine hohe sechsstellige Beträge gekostet, jetzt wird er inklusive des Quellcodes für jeden kostenfrei möglich. Epic-Chef Tim Sweeney erklärt das neue Geschäftsmodell im Video.


  1. 22:38

  2. 22:14

  3. 18:44

  4. 18:40

  5. 18:01

  6. 17:49

  7. 16:40

  8. 16:08