1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Windows-RT-Tablet: Surface…

Best Buy? Staples?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Best Buy? Staples?

    Autor stuempel 04.01.13 - 21:49

    Wieso sollten in deren Filialen auch Leute nach dem Surface fragen, wenn man überall hört, dass das Gerät nur in Microsoft-Stores erhältlich ist? wtf?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Best Buy? Staples?

    Autor kn3rd 04.01.13 - 21:53

    in den USA gibt es sie auch in Ladenketten wie z.B. Staples zu kaufen. Aber laut dem Artikel fangen die dort eher Staub als Käufer :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.13 21:53 durch kn3rd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Best Buy? Staples?

    Autor PatrickFoster 04.01.13 - 22:00

    und vor allem gibt es das Surface dort ja schon seit EEEEEWIGKEITENNNNN :D

    diese News ist mal wieder hauptsache um negativ berichten zu können um hits zu generieren... Es gibt keine offiziellen zahlen, nur irgend n toller Analysist hat mal wieder seine zahlen raus gehauen und die werden wieder schlagzeilenmäßig verarbeitet.

    außerdem sind 700.000 Stück für 2 Monate und reinem Vertrieb über die MS Stores doch auch nicht nichts....

    Samsungs Tablets bekommt man z.b. genau so wie die iPads eigentlich überall und nichtmal Samsung kommt auf ordentliche Verkaufszahlen. Ich erinnere mich noch an einen Bericht das Samsung in 2 Jahren nur 1,4 Mio Galaxy Tabs verkaut hat zwischen 07/2010 - 07/2012...............

    also hat MS bei deutlich schlechterer verfügbarkeit in 2 Monaten sogar schon die Hälfte...

    Aber klar ist auch, das Apple natürlich mit ihren Stückzahlen in ner anderen Liga spielen.

    Ich frage mich nur, wie wären die Zahlen wenn MS auch 300 Stores auf der Welt hat + man die geräte bei Media Markt, Saturn, Euronics und den internationalen pendats kaufen könnte.... das wäre viel interessanter.... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Best Buy? Staples?

    Autor kn3rd 04.01.13 - 22:03

    Du meinst wenn es so wäre wie in den USA, wo man die Geräte fast überall kaufen kann? Wahrscheinlich wäre es dann auch im Rest der Welt nicht anders und die Kunden wollen den Kachelblödsinn mit dem zusammengeklatschten Desktop einfach nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Best Buy? Staples?

    Autor stuempel 04.01.13 - 22:10

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in den USA gibt es sie auch in Ladenketten wie z.B. Staples zu kaufen.

    Dann stimmt aber der letzte Satz im Artikel nicht: "Grund sei, dass das Surface nur online und in einigen Microsoft Stores in den USA angeboten werde".

    Wie auch immer. Wenn mein TouchPad mal die Grätsche macht, wird es nach aktuellem Stand des Tablet-Markts wohl definitiv ein Windows RT-Gerät. Ich möchte ungern auf Betriebssystem-Updates verzichten - und wenn das gewohnte Desktop Look & Feel dabei ist - umso besser. Die einzigen beiden Apps, die ich bei webOS vermisse, sind Napster und die Ticket-App vom Nahverkehrsverbund. Statt Napster gibt's Xbox Music inklusive und letztere App ist an Bord.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Best Buy? Staples?

    Autor PatrickFoster 04.01.13 - 22:36

    Bei Staples gibt es das Surface erst seit kurz vor weihnachten... darum finde ich es ja auch genial in der Nachweihnachtszeit wo keine sau was einkauft und im Januar, wo auch keiner das große geld hat, die verkäufer nach 2 wochen zu befragen wie sich die Surface RT verkaufen :D

    solche fragen sollte normal ein seriöser artikel stellen und nicht einfach eine meinung eines analysten wieder geben ohne diese zu hinterfragen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Best Buy? Staples?

    Autor kn3rd 04.01.13 - 22:37

    Die meisten Geschenke werden erst kurz vor Weihnachten gekauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


  1. Quartalsbericht: Facebook macht erneut Rekordgewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht erneut Rekordgewinn

    Facebook wächst weiter und macht sehr hohen Gewinn. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", so Zuckerberg zu den Übernahmen von Whatsapp und Oculus VR.

  2. Quartalszahlen: Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern
    Quartalszahlen
    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

    Apple hat Gewinn und Umsatz gesteigert. Die Analysten hatten Stagnation und einen Umsatzrückgang erwartet. Konzernchef Tim Cook kündigte mal wieder die Einführung mehrerer neuer Produkte und Dienste an, ohne Fakten zu nennen.

  3. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.


  1. 00:01

  2. 22:58

  3. 19:11

  4. 18:09

  5. 18:00

  6. 17:42

  7. 17:29

  8. 17:19