1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-RT-Tablet: Surface…

Ich war mit meinem Surface auch nicht zufrieden ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich war mit meinem Surface auch nicht zufrieden ...

    Autor: kn3rd 06.01.13 - 13:39

    ,.. und habe es daher zurückgeschickt. Aber es wird natürlich auch Leute geben, die das Gerät trotz seiner Schwächen und Mängel mögen werden. Dagegen gibt es auch nichts einzuwenden. Man sollte nur einsehen, dass es dennoch nicht der große Erfolg wird, die meisten Nutzer werden sich an die Schwächen des Systems einfach nicht gewöhnen. Genauso muss man es z.B. als Nutzer, der von Linux total begeistert ist, einsehen, dass Linux auch nie ein großer Erfolg wird, solang es nicht wie Android auf Geräten vorinstalliert ist. Denn die meisten Nutzer sind technisch nicht in der Lage ein Betriebssystem zu installieren, was man selbst hier im Forum immer wieder merkt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich war mit meinem Surface auch nicht zufrieden ...

    Autor: nmSteven 06.01.13 - 18:47

    Die Frage ist warum hast du es zurückgeschickt ? Ich mein bisher gibt es hier immer nur Leute die aufgrund von Sachen die sie irgendwo in Videos oder mal irgendwo gelesen (von Autoren die sich mit deinem Gerät vermutlich 2-3 Stunden beschäftigt haben) hier irgendetwas kritisieren. Du bist hier im Prinzip der Erste der das Gerät wirklich hatte vermutlich intensiv getestet hat und dann gesagt hat es ist nichts für mich (wie du sagtest für andere ist es evtl. etwas).

    Also was hat dich dazu bewegt es zurückzuschicken ? Was hat die gefehlt ? Was hat dir gefallen ? und für welches Konkurrenz Produkt würdest du dich entscheiden welches deinem Anforderungsprofil eher entspricht und warum?

    Was ich aber nicht verstehen kann ist warum man von einem Flop Spicht. Samsung hat 1.4mio Geräte an Händler ausgeliefert (diese sind nicht alle verkauft) in zwei Jahren. Microsoft hat 700.000 in zwei Monaten verkauft und das ohne Werbung und ohne Einzelhändler in allen Ländern ausserhalb der USA und geringer Verfügbarkeit.

    Apple verkauft natürlich das doppelte bis dreifache in 2 Tagen aber das Microsoft mit diesem neuen System ohne Werbung dahin nicht kommt war eigentlich abzusehen. Man war wohl einfach zu euphorisch. Ein Flop ist es aber meines Erachtens nicht.

    Aber die Surface Käufer wissen sicher auch, dass dieses System nicht zum iPad mehr aufschließt und auch noch einige Jahre braucht um sich zu entwickeln bis es ähnlich gut angenommen wird. Dort jetzt Prognoses aufzustellen halte ich für etwas sinnlos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Elektromobilität: Elektroautos sind etwas fürs Land
    Elektromobilität
    Elektroautos sind etwas fürs Land

    Junge, hippe Metropolbewohner fahren Elektroauto, und Großunternehmen treiben die Elektromobilität voran, lautet das Klischee. Falsch! Eine aktuelle Studie des DLR zeigt, dass andere zuerst umsteigen.

  2. TV-Kabelnetz: Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen
    TV-Kabelnetz
    Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen

    Primacom hat auf einem Branchentreff die Stärken des TV-Kabelnetzes herausgestellt und Versprechungen für eine höhere Datenrate gemacht. In der Konkurrenz mit DSL wolle Primacom in Führung gehen.

  3. Linux-Distribution: Fedora 22 ist ein Release für Admins
    Linux-Distribution
    Fedora 22 ist ein Release für Admins

    Fedora 22 bietet zwar einige Neuerungen für Desktop-Nutzer, mit der neuen Paketverwaltung und XFS als Standard müssen sich jedoch vor allem Admins umgewöhnen. Das Team bietet zudem Werkzeuge, die die Arbeit erleichtern sollen, aber auch neue Herausforderungen schaffen.


  1. 20:29

  2. 20:22

  3. 17:21

  4. 16:26

  5. 16:20

  6. 15:22

  7. 13:57

  8. 13:45