1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-RT-Tablet: Surface…
  6. Thema

Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: PatrickFoster 04.01.13 - 22:47

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die IT Landschaft ansieht dann wird Windows nur auf ca. 20%
    > aller Systeme eingesetzt. Der Rest wird überwiegend mit Linux und Embedded
    > Systemen betrieben. Dazu findest du hier im Archiv auch eine News du, sich
    > leicht vertippender, "Experte".

    Als Experte habe ich mich niemals bezeichnet... :D

    Und ich habe nicht von Windows geredet.... sondern von Microsoft generell und Windows.....

    Und Microsoft deckt trotz allem extrem viel von der IT-Landschaft ab mit all seinen System...... von Servern, über Windows, über Office, bis hin zur xBox.....

    daher finde ich ein bisschen respekt angebracht vor einer Firma durch die so ziemlich jeder letztenendes in der IT gelandert ist oder mit dem PC vertraut wurde. :)

    und das ist ne tatsache die man nicht bestreiten kann. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: flow77 04.01.13 - 22:58

    Trotz anscheinend persönlicher Vorurteile gegnüber Apple Produkten sollten man schon sachlich bleiben.
    iOS killt keine Apps, sondern sie werden im normallfall geparkt - was einen sehr großen Vorteil für die Laufzeit mit sich bringt.
    Dagegen gibt es aber auch für spezielle Services die Möglichkeit dass diese im Hintergrund weiter laufen (Musik, voip, etc.).

    Man kann nun immer wieder hin und her schreiben wer denn nun recht hat. Ich frage mich warum hier Leute so viele Energien aufbringen um irgendwelchen anderen Menschen zu beweisen dass man selbst recht hat.
    Fakt ist der Mensch in dem Video hat sich die Arbeit gemacht etwas visuelles zu bringen. Wo bleibt ein Gegenvideo?

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grade seine Punkte ausprobiert. Mal davon ab sich darüber aufzutreten das
    > die erst einrichtigung lange dauert ist Schwachsinn, denn wie oft macht man
    > eine Ersteinrichtung ungefähr 1x da kann das schon mal 2-3min. Dauern.
    >
    > In den meisten Apps kann in seine Launchzeiten (insbesondere in der Karten
    > App) um 2-3 Sekunden unterbieten. Ich komme da auf 1 Max. 2 Sekunden was
    > verkraftbar ist. Wenn ich natürlich das Gerät wie ein iPad bediene die 30
    > Apps im Hintergrund laufen lassen und davon ausgehe, dass sie wie beim iPad
    > Stumpf gekillt werden dann kann man solche Ergebnisse sicher auch bekommen.
    > Auf einem Surface sollte man Apps wo man weiß ich brauch die in der
    > nächsten Zeit nicht mehr beenden durch einen einfachen Wisch von oben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. UPDATE ---> VIDEO

    Autor: PyCoder 04.01.13 - 23:09

    Also von dem Qualitätsproblemen wie "Magnete die sich lösen", "Nähre am Touchcover die sich lösen" und "schlecht verklebte Displays" mal abgesehen...

    Wenn man sowas sieht wird einem übel!!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=VTtf_BgFS08
    http://www.youtube.com/watch?v=NeSQcMGX5gI (Ab 7Min)

    Und von solchen Reviews/News gibt es massig zum Surface RT also muss da was dran sein ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: GodsBoss 04.01.13 - 23:17

    > Nein, hier gibt's nur renommierte Fachinformatiker, die ihr eigenes
    > Millionenschweres Unternehmen gegründet haben oder angesehene
    > IT-Wissenschaftler, die bereits viele hochdotierte Preise gewonnen haben
    > und an der Stanford University oder am MIT dozieren xD

    Wieso der Sarkasmus? Oder wurden die Anmeldebedingungen des Forums gelockert, seit ich dabei bin? Seinerzeit musste man beide von dir genannten Eigenschaften vereinen. ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: Switchblade 04.01.13 - 23:17

    Das ist Standard. Apple-Anhänger, Google-Kiddies und ewig Zurückgebliebene sind nicht in der Lage Leistung von Microsoft anzuerkennen. Man muss sagen, dass das schon fast ein Naturgesetz ist.

    Unbegreiflich welcher Hass einen antreiben muss, um seine abartig falschen Ansichten der Welt zu veranschaulichen.

    Ich renne auch nicht zu jedem Apple oder Google-Thema, spiele mich zu Gott auf und erzähle wie "schlecht" der jeweilige Hersteller ist. Im Gegenteil, ich lasse die Leute dort einfach diskutieren. Aber bei Artikeln zu Microsoft hält sich jeder für den King und muss über die Firma und deren Produkte herziehen.

    Wenn ihr vernünftig diskutieren wollt, dann am Besten per PM oder eMail. Hier im Kommentarbereich werdet ihr abgeschlachtet, wenn ihr über Microsoft sprecht.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: UPDATE ---> VIDEO

    Autor: Switchblade 04.01.13 - 23:25

    Das erste Video ist völlig uninteressant.
    Das zweite Video zeigt eine beeinträchtigte Performance des Microsoft Surface RT, die ich so überhaupt nicht bestätigen kann. Ist aber normal, dass man mehr Videos findet wie etwas (anscheinend) nicht funktioniert, wie dass es funktioniert.

    In dem Sinne: Gratulation zum Fortführung des Anti-Microsoft-Kreuzzuges. Hoffen wir, dass du erfolgreich bist und es in Zukunft nur noch Google und Apple Betriebssysteme und Geräte gibt. =)

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: GodsBoss 04.01.13 - 23:31

    > zu deinen genialen 70% Marktanteil, die das göttlichen Android hat.... ist
    > es doch irgendwie ein Armutszeugnis das Apple mit seinen "mickrigen" 13%
    > den 4-Fachen Umsatz im Appstore generiert :D

    Das ist der sogenannte Lifestyle-Aufschlag.

    > oder z.b. das über 40% der Webzugriffe von Mobilen geräten von Apple
    > geräten kommen. :D

    Drei Sorten Mobilnutzer gibt es:
    - Android-Nutzer, meist IT-affine Geeks, die unsere moderne Gesellschaft ermöglichen und am Laufen halten. Die haben natürlich viel zu tun und sind daher wenig im Web unterwegs.
    - iOS-Nutzer, meist Hipster auf Jobsuche im Mediengestaltungsbereich, die damit beschäftigt sind, auf Facebook zu twittern, wie ihnen Steve Jobs erschienen ist.
    - Windows-Nutzer, mangels nachweislich echter Exemplare gehört dieses Wissensgebiet allerdings zur Krypto-Anthropologie.

    Warnhinweis: Dieser Beitrag könnte Spuren von Trollerei enthalten.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: UPDATE ---> VIDEO

    Autor: PatrickFoster 04.01.13 - 23:31

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also von dem Qualitätsproblemen wie "Magnete die sich lösen", "Nähre am
    > Touchcover die sich lösen" und "schlecht verklebte Displays" mal
    > abgesehen...
    >
    > Wenn man sowas sieht wird einem übel!!!!
    >
    > www.youtube.com
    > www.youtube.com (Ab 7Min)
    >
    > Und von solchen Reviews/News gibt es massig zum Surface RT also muss da was
    > dran sein ;)

    Die Qualitätsprobleme waren bei den ersten Chargen wie berichtet wurde... und sie waren nicht mal im ansatz so weit verbreitet wie es ausgeschlachtet wurde. Vor allem hat der Support alles ohne anstand fix und umkompliziert ausgetauscht. Ein guter Support ist das A und O....

    Bei Apple hab es auch die.... Kratzer am iPhone 5.... der miese Empfang mit der Antenne.... den Rosastich bei der 5er cam.... and so on... jedes produkt kann n makel haben, der Support ist das was am schluss zähl... und Microsoft macht da nen sehr guten Job.

    Zu der Word Geschichte.... konnten auf 3 Surface RT das problem nicht reproduzieren. Weder mit Touchcover, Typecover, Screenkeyborad, Logitech und MS-Tastatur.
    Der Upload war 27.10.2012, somit kann es sein das es mit der Beta von Office zu tuen hatte, aber da kam kurz nach release die vollversion... das kann ich leider nicht testen.

    Zur gameperformance... Ich Zocke Mahjong, Solitär, Riptide GP, Taptiles, Jetpack Joiride, Robotek, Angrybirds Space, Great Big War Game, Fruit Ninja, Reckless Racing, Hydro Thunder Hurricane und Rocket Riot 3D zur zeit drauf und bei keinem einzige Performance probleme.... es wurde aber berichtet, das es anfangs probleme mit der performance gab bei manchen games, weil sie nicht gut portiert wurden. Bei Jetpack Joyride kam ein update und dann lief es anstandslos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: fool 05.01.13 - 10:14

    Naja, mit "JEDE MAUS, JEDE TASTATUR" mitzuhalten ist auch einfach nicht besonders schwer, da das sowohl über USB als auch Bluetooth genormt ist ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: TTX 05.01.13 - 11:18

    PatrickFoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > anybody schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > und der Vergleich bezog sich auf die Performance.... Das iPad 4 war geplant
    > für März 2013 und wurde wegen dem Surface vor gezogen von Apple. Dann
    > könntest genau so gut das 3er neben das 4er stellen, das währe der
    > unterschied fast ähnlich krass.

    Und dafür hast du welche Quellen? Apple macht sich bestimmt keine Sorgen um MS auf dem Tablet-Markt. Die sind eher damit beschäftigt sich Android vom Hals zu halten und selbst das fasst auf dem Markt nur langsam Fuß. Irgendwo sollte man schon mal an der Realität festhalten.
    Ich habe Win8 auch auf meinem Laptop und muss sagen, so toll ist es nicht. Der Wechsel zwischen Metro und Desktop stört. Positiv ist das es schneller ist als Win7, aber das war irgendwie zu erwarten :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: antor666 05.01.13 - 12:29

    Leute bitte vergesst nicht, das Surface ist erst vor 2 Monaten am Markt gekommen... denkt ans iphone wies rausgekommen ist>>>konnte nicht mal mails empfangen

    MS hat den Sprungs ins Wasser gewagt und dabei nicht versagt wie andere Unternehmen, Surface steckt noch in den Kinderschuhen.

    Das Surface pro&rt find ich Interessant, nur schreckt mich die Hardspecc und Einschränkung davon ab, den mein 2 Jahre altes Netbook ist den haushoch überlegen, es ist halt 1 cm dicker,und war obendrein 150 euro billiger, und Einschränkungen gibst dort auch keine was Windoof betrifft.


    Ich warte bis Oktober 2013, denke mal das bis dahin der Surface Plattform aus den Kinderschuhe draussen ist. Dank Apple&Goggle muss MS da ordentlich nachlegen.
    Kokurrenz belegt den Markt.



    da ich selbst aber ein Custom MBPro&Ipad hab, hat MS mich als kunde schon lange verloren. für das bissi windows was ich brauch reicht das Netbook oder bootcamp am MAC (zb DLNA bzw UPNP) allemal.

    Für eine Rückkehr muss MS wirklich FETT NACHLEGEN, und ich denke ich spreche da für viele Menschen

    7 von 10 PC Usern in meinen Bekanntschafts kreis verwenden entweder Linux oder OSX, nur die Zocker und die echten windows User(citrix,office&Co,) haben noch Windows. bei Handy&Tablet haben von 1o Leuten genau 0 Windowsgeräte. Sprich für viele ist Windows erst wieder eine Umstellung und von Userfeelig sowieso ein Rückschritt.

    Das ist natürlich nur meine eigene Subjektive Meinung, und Rechschreibfehler sind wie immer gratis.:)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: Har81 05.01.13 - 12:41

    Man sollte generell am Teppich bleiben,

    Die ARM Version von Win8 existiert erst seit Oktober 2012 das sind etwa 3 Monate Erfahrung gegenüber Android (4 Jahre) & Iphone (5 Jahren) die nur für ARM Entwickeln und auch entsprechend Erfahrung haben. Das dadurch das eine oder andere nicht perfekt ist das die AppStore für RT noch leere ist, ist erst mal mehr als verständlich. Wobei nach 3 Monate schon 20.000 Apps geben soll laut aussage von MS, ich denk nur das noch nicht die App existiert die manche der Trolle sucht und daher meint das der Store leer sei.

    Das man von MS erwartet das sie 4 Jahre ARM Entwicklung über Nacht 100% richtig machen und alles besser machen und die bisherigen Systeme miteinander gleichsetzten finde ich Realität fremd, und grenzt bei den Leuten an Wahnvorstellung.

    Bei der Android Einführung 2008 auf das erste gerät ein HTC Handy, wurde innerhalb eines Jahres 5 Version entwickelt, bis zur Version 2.1 "Eclair". Wobei Android auf Linux Kernel basiert und dadurch den Vorteil hatte schon für ARM entwickelt worden zu sein, und eine extreme Anzahl an Entwickler zurückgreifen konnte. MS hat dies erst aufbauen müssen und finde das Ergebnis kann sich bisher sehen lassen.

    Die iPhones, auch iPad sind alle mit irgend welchen Fehler ausgeliefert worden und wurden nachhinein bereinigt worden und ausgebessert worden. Viele der Trolle haben wohl ein starkes Kurzzeit Gedächtnis und über die Probleme die bei Appel Hardware gemeldet wurden sind alles wieder vergessen worden?
    Diese sind erst meist nachträglich ausgebessert worden.

    Win8 Surface und Win8 Handy ist nichts anders als.... MacOs, ipad und iphone.

    Und das ist auch das ziel, und spreche selbst darauf an, ich hab ein Windows PC,
    also kauf ich ein Win8 Tablett und ein Win8 Handy um alle Daten ohne irgend ein Problem die Daten miteinander zu tauschen. Gleiche Prinzipe wie Appel nur da fehlen für MS noch die 5 Jahren Erfahrung, bei der Vernetzung und Interaktion miteinander.

    Aber das Ergebnis bisher finde ich ist ein guter weg.....

    Und die Trolle und den Hetzprediger würde ich gerne fragen wo ist der Startknopf bei einem Android oder Appel, mir fehlt er nicht da man die rechte leiste mit der Suche Funktion hat, die schneller und besser arbeitet als der Startknopf und seine Funktion in Win7 ?
    Auch fehlt mir bei den anderen generell ein Desktop (Ausnahme ist das MacOS) alle Geräte haben die Kachel Oberfläche wieso ist sie bei MS plötzlich schlecht bei den andern ist sie gut ?
    Wieso ist das was MS bei anderen aktuellen System versucht nachzubauen und seine Entwicklung entsprechend nachholt plötzlich Böse und die der anderen Hersteller sind das Gute ?

    Der einzige unterschied ist die Erfahrung da hat MS nur 3 Monate während andere 5 Jahre vorzuweisen haben!!

    Man sollte erst mal MS machen lassen und man schaut das ganze erst in min. 1 Jahr mal an und entscheidet dann, was gut und schlecht ist. Dann sind Hersteller und Entwickler soweit das man sagen kann sie konnten richtig Erfahrung sammeln und das auch mit dem Endkunden und nicht von irgendwelchen Forschung und Entwicklung gruppen hinter verschlossene Türen wo alles am Ende perfekt aussieht aber beim Endkunden leider erst die Probleme auftauchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: motzerator 05.01.13 - 12:43

    PatrickFoster schrieb:
    -------------------------------
    > daher finde ich ein bisschen respekt angebracht vor einer Firma durch die
    > so ziemlich jeder letztenendes in der IT gelandert ist oder mit dem PC
    > vertraut wurde. :)

    Aber wenn diese Firma plötzlich nur noch Mist baut, darf man das doch kritisieren. Wenn Microsoft wieder auf den richtigen Weg zurückgefunden hat haben wir diese Firma auch wieder lieb.

    Ihren Status in der IT hat sich Microsoft mit Systemen wie Windows 3.1, Windows 98. Windows XP und Windows 7 verdient, die jeweils für ihre Zeit eine hohe Qualität und hervorragende Bedienbarkeit boten und dabei auf KONTINUITÄT setzten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: xmaniac 05.01.13 - 12:51

    PatrickFoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > anybody schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem bekommst du das 16GB iPad dafür... davon sind ca. 12 - 13 GB
    > benutzbar, wo aber noch keine Officeähnlichen tools drauf sind.
    > Das Surface hat 32GB wovon 17GB zur verfügung stehen und zwar inklusive
    > Word, Excel, Powerpoint und OneNote..... hinzu kommt das 3,5GB für die
    > sicherung weg gehen, welche man aber auf nen Stick auslagern kann....
    >
    > also stehen 12-13GB iPad gegen 17-20,5 GB beim Surface welches aber noch um
    > 64GB erweitert werden kann.

    Hinzu kommt das beim Surface der meiste Platz für die richtige Gigabyte/Gibibyte umrechnung "draufgeht". Das altbekannte "Problem" die Speicherkapazität richtig oder falsch auszurechnen. Beim Surface wird es richtig ausgerechnet, also zur basis 1024 anstatt zu basis 1000 (was mal der binärbasis 2^10=1024 oder der der dezimalbasis 10^`3=1000 geschuldet ist. Schaut mal hier unter "Speicherkapazität http://de.wikipedia.org/wiki/Festplattenlaufwerk).

    Bei der korreckten umrechnung werden so allein schon aus 32GB ca. 26GB - hier gehen also schonmal 6GB flöten, ohne das ein einziges Bit weniger in den Speicher passt. Dann nimmt das System mit den Programmen und Recovery/Backup nochmal ca. 9 echte GB weg.

    Bei Apple nimmt zwar das System ein bischen weniger weg, kommt aber z.B. auch ohne vollwertiges Office oder richtiges Recovery (ein Factory-Reset wie iOS hat das Surface obendrein). Zudem erfolgt bei Apple natürlich die blendwerk Umrechnug wie sie auch die Festplattenhersteller benutzen.

    Hier wird also mal wirklich mit zweierlei Maß gemessen! würde man beim iPad allein die Kapazität von 16GB richtig ausrechnen würde hier nur nur 13GB übrig bleiben. Davon kann man dann anfangen das System abzuzuehen...

    Das surface kann man zudem für ca. 50 Euro mit deiner microSD karte erweitern, oder mal eben Dateien auf und von einem USB-Stick kopieren. Das geht mit dem iPad auch nicht.

    Aber wie Mark Twain schon sagte: "Es ist leichter Leute reinzulegen, als sie davon zu überzeugen das sie reingelegt wurden." Darauf schein Apple gerne mal aufzubauen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: xmaniac 05.01.13 - 13:02

    Microsoft hat weit mehr Jahre ARM erfahrung, als du hier Apple und Android zusammen attestierst. z.B. mit Windows CE. Die Probleme welche du damit entschuldigen möchtest sind IMO auch garnicht vorhanden. Mein Surface hatte nur einmal Performance-Probleme. Ich hatte die "Festspeicheroptimierung" länger ausgeschaltet, weil ich verhindern wollte das Defragmentiert wird. Nach ca. 2 Monaten gab es dann einen Hinweis das die Optimierung ausgeschaltet sei woraufhin ich diese durchführte - es wurde wie bei älteren SSDs ein aktiver Trim durchgeführt - danach war für ca. 30 minuten ein Systemtask im hintergrund aktiv. Da ging fast garnichts, nach dieser halben Stunde war alles wieder so flott und flüssig wie vorher!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: friespeace 05.01.13 - 13:38

    Ich glaube wirklich nicht, dass Microsofts Problem die Qualität des Betriebssystems oder die Performance ist. Es ist doch vollkommen korrekt, dass Apple sich sowohl beim iPhone 4 als auch beim iPhone 5 nicht gerade mir Ruhm bekleckert hat. Meine Frau hat ihr iPhone 4 dreimal umtauschen müssen, bis sie ein vernünftig laufendes Exemplar erhalten hat.
    Und mein Galaxy S2 hat mehr als genug Macken, von plötzlich nicht mehr reagierendem Swype über Ausfälle bei Nutzung von Freisprecheinrichtung (Bluetooth) und Maps parallel bis hin zu einfach mal so passierenden Neustarts.

    Das Problem ist eine Mischung aus Image (Apple und inzwischen auch Samsung gelten eben als cool), Erwartung (200 ¤..) und Realität im Preis (Sorry, der ist einfach absurd. Man gewinnt keine Marktanteile wenn man als teuerster und letzter antritt.)
    Die Tatsache innerhalb ziemlich kurzer Zeit ein neues Betriebssystem (mit Windows Phone 7 wird alles anders. Wann war das nochmal genau??) durch ein neuereres zu ersetzen (mit Windows Phone 8 wird alles so anders, dass die Windows Phone 7 Nutzer außen vor bleiben) hat dabei sicherlich auch keine neuen Nutzer angelockt. Und ja, ich weiß, dass viele Android Telefone kein Update auf 4.x erhalten, aber es gibt zumindest die Möglichkeit, es selber zu machen. MS hätte auch und gerade da es eben besser machen müssen als die Anderen und deutlich machen, dass - wie bei Computern - ein Windows Phone 7 Kunde selbstverständlich updaten kann.


    Aber die Performance allgemein? Ich glaube wirklich nicht, dass es mehr Menschen gibt, die ein WP8 Telefon/Tablet gekauft haben und diesen Kauf bereut haben, als es Nutzer von Android oder iOS gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 05.01.13 - 13:41

    > denkt ans iphone wies rausgekommen ist >>> konnte nicht mal mails empfangen
    Hu? Ich glaube du verwechselst da was. Bereits iOS 1.0 konnte doch wunderbar Mail, sowohl POP3 als auch IMAP meines Wissens...

    Vielleicht denkst du an MMS (das kam erst viel später und ehrlich gesagt hätten sie's auch ganz weglassen können meines Meinung nach) oder verwechselst das iPhone mit dem Blackberry PlayBook das Mails lange nicht konnte ohne ein Blackberry Handy...

    > MS hat den Sprungs ins Wasser gewagt und dabei nicht versagt wie andere
    > Unternehmen, Surface steckt noch in den Kinderschuhen.
    > Ich warte bis Oktober 2013, denke mal das bis dahin der Surface Plattform
    > aus den Kinderschuhe draussen ist.
    Ja, und wie viel die Käufer der ersten Stunde davon profitieren werden wenn Microsoft langsam ihre Platform verbessert und in den Griff kriegt sieht man ja an Windows Phone 7.x / 8.x => nämlich gar nicht. Ein Käufer der Hardware vom letzten Jahr wird bei Microsoft noch schlechter behandelt als bei Android...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 05.01.13 - 13:47

    > Hinzu kommt das beim Surface der meiste Platz für die richtige
    > Gigabyte/Gibibyte umrechnung "draufgeht". Zudem erfolgt bei Apple natürlich die
    > blendwerk Umrechnug wie sie auch die Festplattenhersteller benutzen.
    Nope. Die Gigabyte angaben werden "richtig" im 2^X Format angegeben beim iPad/iOS so wie es sich gehört.

    > Hier wird also mal wirklich mit zweierlei Maß gemessen!
    Nö, wird nicht.

    > würde man beim iPad allein die Kapazität von 16GB richtig ausrechnen
    > würde hier nur nur 13GB übrig bleiben.
    16 GB = 14.90 GiB
    "richtig ausrechnen" scheint auch nicht gerade deine Stärke zu sein?

    > Davon kann man dann anfangen das System abzuzuehen...
    Was bei Apple halt nur circa 1,0-1,5GB ist und nicht >9GB wie bei Microsoft...

    > Das surface kann man zudem für ca. 50 Euro mit deiner microSD karte
    > erweitern, oder mal eben Dateien auf und von einem USB-Stick kopieren. Das
    > geht mit dem iPad auch nicht.
    Das ist natürlich ganz praktisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: coelna 05.01.13 - 13:48

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Standard. Apple-Anhänger, Google-Kiddies und ewig Zurückgebliebene
    > sind nicht in der Lage Leistung von Microsoft anzuerkennen. Man muss sagen,
    > dass das schon fast ein Naturgesetz ist.
    >
    > Unbegreiflich welcher Hass einen antreiben muss, um seine abartig falschen
    > Ansichten der Welt zu veranschaulichen.
    >
    > Ich renne auch nicht zu jedem Apple oder Google-Thema, spiele mich zu Gott
    > auf und erzähle wie "schlecht" der jeweilige Hersteller ist. Im Gegenteil,
    > ich lasse die Leute dort einfach diskutieren. Aber bei Artikeln zu
    > Microsoft hält sich jeder für den King und muss über die Firma und deren
    > Produkte herziehen.
    >
    > Wenn ihr vernünftig diskutieren wollt, dann am Besten per PM oder eMail.
    > Hier im Kommentarbereich werdet ihr abgeschlachtet, wenn ihr über Microsoft
    > sprecht.

    Haha ja da hast du Recht. ;)

    Komisch ist auch etwa dass es garkeinen interessiert wenn Apple scheiße baut. Beispielsweise kann man die aktuelle Version von Mac OS nicht auf CD kaufen, damit man Apple-Rechner die Offline genutzt werden nicht mehr updaten kann. Genial.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 05.01.13 - 13:55

    > Komisch ist auch etwa dass es garkeinen interessiert wenn Apple scheiße
    > baut. Beispielsweise kann man die aktuelle Version von Mac OS nicht auf CD
    > kaufen, damit man Apple-Rechner die Offline genutzt werden nicht mehr
    > updaten kann. Genial.

    Mal abgesehen davon das das Internet voll mit Anleitungen ist wie man auf Basis der heruntergeladenen Sache einen USB Stick erstellen kann...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
    Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

    Mit der Edelkamera LX100 versucht Panasonic, einen großen Micro-4/3-Sensor mit einem lichtstarken Objektiv zu verbinden. Ob sie sich gut bedienen lässt und wie es um die Bildqualität steht, zeigt der Golem.de-Test.

  2. Kanzlerhandy: Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
    Kanzlerhandy
    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

    Das mutmaßliche Abhören des Mobiltelefons von Kanzlerin Merkel bleibt straffrei: Die Bundesanwaltschaft will das Ermittlungsverfahren gegen den US-Geheimdienst NSA einstellen.

  3. Internetsuche: EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung
    Internetsuche
    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

    Was tun gegen Googles marktbeherrschende Stellung? Einige Europa-Abgeordnete haben eine Idee, die Google nicht gefallen dürfte. Sie wollen der EU-Kommission einen Vorschlag dazu unterbreiten.


  1. 00:15

  2. 12:34

  3. 10:35

  4. 09:00

  5. 19:11

  6. 18:44

  7. 17:49

  8. 16:37