Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-RT-Tablet: Surface…

Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: PyCoder 04.01.13 - 20:24

    http://www.youtube.com/watch?v=d1Bg3SMBJ4o

  2. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: kn3rd 04.01.13 - 20:34

    Kann dem Video nur zustimmen, hatte das Surface selbst schon mal in der Hand. Dazu kommt das auch die Apps fehlen. Allerdings möchte ich auch keine schwere Heitzung mit Aktivkühler in der Hand halten, denke also dass das Surface Pro an den schlechten Verkaufszahlen nichts ändern wird. In Redmond heißt es jetzt erst Mal noch einmal ans Zeichenbrett Leute.

  3. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 04.01.13 - 20:39

    Saugeiles Video.

    Hinzuzufügen wäre noch das für OS und Recovery Partition fast 50% der 32GB Flash draufgehen. Beim iPad verliert man nur 1GB oder so dafür...

    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com

  4. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: kn3rd 04.01.13 - 20:46

    anybody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Saugeiles Video.
    >
    > Hinzuzufügen wäre noch das für OS und Recovery Partition fast 50% der 32GB
    > Flash draufgehen. Beim iPad verliert man nur 1GB oder so dafür...
    >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.youtube.com

    Stimmt, da kauft man sich als Kunde ein 32 GB Gerät und hat am Ende nur etwas weniger als 16 GB zur Verfügung. Nur weil die Redmonder kein richtiges System für ARM kompilieren können und den Kunden dafür noch zur Kasse bitten. Wo wäre das Problem gewesen das OS auf einer seperaten Platte zu installieren oder einfach auf der Packung 16 GB drauf zu schreiben. Aber wahrscheinlich hat man sich bei Microsoft gedacht, bei den wenigen Apps wird der Kunde die 16GB eh nie benötigen ^^

  5. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: crayven 04.01.13 - 21:02

    Wie bitte? Die Hälfte des Speichers ist bereits belegt? Das Teil ginge bei mir postwendend zurück zum Verkäufer. 32 GB kaufen, aber nur 16 bekommen - ganz großes Kino :D

  6. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: PatrickFoster 04.01.13 - 21:04

    dieses video entspricht definitiv nicht der realität!!!!

    ich hab selbst ein Surface und diese gezeigten performance entspricht mal sowas von nicht der realität!

    Das einzige was ich unterschreibe ist, dass wenn im hintergrund etwas aufwendiges abgearbeitet wird, dass die performance leicht einbricht, aber der rest?????

    Cut the rope läuft seit dem ersten tag ohne lag und flüssig bei mir.
    Der desktop lagt genau so wenig seit dem ersten tag. Dieses zucken beim fensterziehen habe ich in über 2 Monaten Testzeit NICHT EIN EINZIGES MAL ERLEBT!!!! Weder das bei einem tab im explorer oder in Office, das Surface nicht richtig reagiert und nachladen muss.

    Der Fishtest geht in ordnung, aber mit dem iPad 4 Fishtest vergleichen????
    kostet erstens 100¤ mehr und zweitens hat das 4er ja auch im verlgeich zum 3er an der grafikleistung abartig zugelegt. Und das 3er war das eigentliche äquivalent zum ersten Surface bevor Apple ihren produkttyklus wegen dem Surface mal schnell um n halbes jahr vor ziehen fast.

    Es mag seine ecken und kanten habe, nach all der Testzeit, kenne ich auch ein paar, aber was hier gezeigt wird entspricht definitiv nicht der regulären performance des Surface.

    Aber war wieder klar das sich die Anti-MS group mal wieder daran aufgeilt.

    Vor allem kamen seit dem 04.11.2012 schon 3 Updates die die Performance nochmal deutlich erhöht haben im gesamten system.

    Aber war klar... nehmen wir uns n Ultramieses video das schon 2 Monate alt ist um unter so nen bericht wieder seine Surface/Mircosoft ist scheiße parolen packen zu können anstatt nem seriösen test mit stand von heute.

    Allein schon, wenn er sich aufregt das sich das Surface am anfang ein einziges mal passend auf die Microsoft-ID und dein benutzerkonto aufsetzt.... hallo??? das ist ein einziges mal der fall, wenn man es das erste mal einschaltet. Sonst nie wieder. Also wo ist das Problem? und selbst das dauerte bei mir gerade mal 1:20 min.

    also echt... sowas macht mich richtig sauer

  7. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: cemetry 04.01.13 - 21:06

    @Pycoder & kn3rd: Also so wahnsinnig wie der mit dem Teil umgeht... Mein Surface RT hat die lags nicht. Im Gegenteil, läuft recht flüssig alles. Die Qualität und die Verarbeitung find ich eine Klasse für sich. N paar schwarze Schafe gibt es immer. Die tauscht MS aber auch ohne Anstand aus.
    Apps??? Ich frag mich immer was für Apps ihr so alles benötigt???
    @anybody: Hast ja noch USB und ne Speicherkarte, und die kostet nicht die Welt. Man muss aber dazu sagen dass WinRT umfangreicher ist als iOS aufm iPad.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.13 21:07 durch cemetry.

  8. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: coelna 04.01.13 - 21:06

    Hahaha wie schlecht ist das Video denn? xD
    Ohne scheiß!? Haben die Apple-Jünger soetwas nötig?

    Das Surface RT läuft absolut flüssig und wer es nicht glauben kann, soll es sich selbst mal anschauen und nicht solch Volldeppen ausm Internet glauben. :D

    Leute die solche Videos schauen und glauben es stimmt, schreiben auch wissenschaftliche Arbeiten von Wikipedia ab. *facepalm*

  9. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 04.01.13 - 21:07

    > Man muss aber dazu sagen dass WinRT umfangreicher ist als iOS aufm iPad.

    Ja, es enthält z.B. ein Office Paket das den geschäftlichen Einsatz explizit verbietet und es gibt auch gegen Geld weiterhin keine Möglichkeit dort ein für kommerziellen Einsatz zugelassenes Office aufzuspielen.

    Das sind natürlich tolle Zugaben die es sehr umfangreich machen :-)

  10. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 04.01.13 - 21:12

    > Der Fishtest geht in ordnung, aber mit dem iPad 4 Fishtest vergleichen????
    > kostet erstens 100¤ mehr

    Hu? Das iPad 4 kostet 100¤ mehr?

    Ein Surface 32GB kostet im Microsoft Store 579¤.
    Ein iPad 4 16GB (mit dem muss man es ja vergleichen, denn der freie Platz des 32GB Surface entspricht viel eher dem freien Platz des 16GB iPad) kostet aber nur 499¤ bei Apple, 479¤ bei div. Händlern.

    Das iPad ist also 80¤-100¤ billiger - bringt dafür natürlich auch kein Touch Cover mit... Auf das denke ich viele aber eh gerne verzichten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.13 21:13 durch anybody.

  11. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: coelna 04.01.13 - 21:15

    anybody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der Fishtest geht in ordnung, aber mit dem iPad 4 Fishtest
    > vergleichen????
    > > kostet erstens 100¤ mehr
    >
    > Hu? Das iPad 4 kostet 100¤ mehr?
    >
    > Ein Surface 32GB kostet im Microsoft Store 579¤.
    > Ein iPad 4 16GB (mit dem muss man es ja vergleichen, denn der freie Platz
    > des 32GB Surface entspricht viel eher dem freien Platz des 16GB iPad)
    > kostet aber nur 499¤ bei Apple, 479¤ bei div. Händlern.
    >
    > Das iPad ist also 80¤-100¤ billiger - bringt dafür natürlich auch kein
    > Touch Cover mit... Auf das denke ich viele aber eh gerne verzichten.

    Ähm, wenn man auf das Touch Cover verzichten kann, sollte man es auch nicht im Preis mitberechnen xD Haste nicht ganz in Mathe aufgepasst?

    "Man nehme soviel Zubehör bis es teurer ist und sagt dann: OH IST JA TEURER." :D

    Schonmal nachgeschaut? Ein Alienware kostet mehr als dein Auto. :O

  12. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: kn3rd 04.01.13 - 21:18

    wow wie hier einige sich persönlich angegriffen fühlen:

    "Leute die solche Videos schauen und glauben es stimmt, schreiben auch wissenschaftliche Arbeiten von Wikipedia ab. *facepalm*"

    Ich sage: Leute die sich wegen allem angegriffen fühlen, ob es nun um ihre Addidas Schuhe oder ihr Microsoft Surface geht, brauchen mal einen Psychiater.

    Das Surface mit Windows RT habe ich selbst für 1 Woche ausprobiert und anschließend wieder zurückgeschickt. Warum? Weil ich die selbe Erfahrung, wie im Video zu bestaunen war, gemacht habe. Das Surface ist langsam, vor allem was das Laden der Apps und das Multitasking angeht. Meine Erfahrung lautet, Surface einmal, danke nie wieder.

  13. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 04.01.13 - 21:18

    > Ähm, wenn man auf das Touch Cover verzichten kann, sollte man es auch nicht
    > im Preis mitberechnen xD Haste nicht ganz in Mathe aufgepasst?
    Oh, sorry. Habe nicht ausreichend recherchiert. Bei Geizhals habe ichs nur mit Touch Cover gefunden und ich dachte das gäbe es dann auch nur mit.

    Ich korrigieren mich hiermit: Der Preis ist also identisch zum iPad 4.

    > Schonmal nachgeschaut? Ein Alienware kostet mehr als dein Auto. :O
    Das halte ich für unwarscheinlich :-)

  14. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: PatrickFoster 04.01.13 - 21:18

    anybody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Man muss aber dazu sagen dass WinRT umfangreicher ist als iOS aufm iPad.
    >
    > Ja, es enthält z.B. ein Office Paket das den geschäftlichen Einsatz
    > explizit verbietet und es gibt auch gegen Geld weiterhin keine Möglichkeit
    > dort ein für kommerziellen Einsatz zugelassenes Office aufzuspielen.
    >
    > Das sind natürlich tolle Zugaben die es sehr umfangreich machen :-)

    und du hast z.b. die kompletten erxplorer auf der desktop eben, worüber ich kompletten zugriff und funktionalität auf mein heimnetzwerk habe. Ich kann Musik und Videodatenbanken von anderen Maschinen einbinden und übers netzwerk abrufen.

    Ich kann das Surface als Speichermedium verwenden um dateien zwischen zu speichern.
    Es erkennt sämtlich USB Hardware anstandslos... JEDE MAUS, JEDE TASTATUR.... ohne zusätzliche treiber suchen zu müssen.
    Und man kann die sicherungspartition auf nen USB stick auslagern übrigens womit man 3,5 GB wieder zurück bekommt.

    Ja es hat definitiv ne größeren funktionsunfang.

  15. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: coelna 04.01.13 - 21:18

    coelna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > anybody schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Der Fishtest geht in ordnung, aber mit dem iPad 4 Fishtest
    > > vergleichen????
    > > > kostet erstens 100¤ mehr
    > >
    > > Hu? Das iPad 4 kostet 100¤ mehr?
    > >
    > > Ein Surface 32GB kostet im Microsoft Store 579¤.
    > > Ein iPad 4 16GB (mit dem muss man es ja vergleichen, denn der freie
    > Platz
    > > des 32GB Surface entspricht viel eher dem freien Platz des 16GB iPad)
    > > kostet aber nur 499¤ bei Apple, 479¤ bei div. Händlern.
    > >
    > > Das iPad ist also 80¤-100¤ billiger - bringt dafür natürlich auch kein
    > > Touch Cover mit... Auf das denke ich viele aber eh gerne verzichten.
    >
    > Ähm, wenn man auf das Touch Cover verzichten kann, sollte man es auch nicht
    > im Preis mitberechnen xD Haste nicht ganz in Mathe aufgepasst?
    >
    > "Man nehme soviel Zubehör bis es teurer ist und sagt dann: OH IST JA
    > TEURER." :D
    >
    > Schonmal nachgeschaut? Ein Alienware kostet mehr als dein Auto. :O

    Und glaub mir selbst Freunde von mir die ein iPad haben sind neidisch auf das gute Design von Microsoft's Touch Cover.

  16. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: coelna 04.01.13 - 21:19

    anybody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ähm, wenn man auf das Touch Cover verzichten kann, sollte man es auch
    > nicht
    > > im Preis mitberechnen xD Haste nicht ganz in Mathe aufgepasst?
    > Oh, sorry. Habe nicht ausreichend recherchiert. Bei Geizhals habe ichs nur
    > mit Touch Cover gefunden und ich dachte das gäbe es dann auch nur mit.
    >
    > Ich korrigieren mich hiermit: Der Preis ist also identisch zum iPad 4.
    >
    > > Schonmal nachgeschaut? Ein Alienware kostet mehr als dein Auto. :O
    > Das halte ich für unwarscheinlich :-)

    Verrate mir wieviel dein Auto kostet und ich stelle dir ein Alienware zusammen.

  17. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 04.01.13 - 21:20

    > Verrate mir wieviel dein Auto kostet und ich stelle dir ein Alienware
    > zusammen.

    http://www.opel.de/fahrzeuge/modelle/personenwagen/ampera/
    Knapp 50k.

  18. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: kn3rd 04.01.13 - 21:21

    PatrickFoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > anybody schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Man muss aber dazu sagen dass WinRT umfangreicher ist als iOS aufm
    > iPad.
    > >
    > > Ja, es enthält z.B. ein Office Paket das den geschäftlichen Einsatz
    > > explizit verbietet und es gibt auch gegen Geld weiterhin keine
    > Möglichkeit
    > > dort ein für kommerziellen Einsatz zugelassenes Office aufzuspielen.
    > >
    > > Das sind natürlich tolle Zugaben die es sehr umfangreich machen :-)
    >
    > und du hast z.b. die kompletten erxplorer auf der desktop eben, worüber ich
    > kompletten zugriff und funktionalität auf mein heimnetzwerk habe. Ich kann
    > Musik und Videodatenbanken von anderen Maschinen einbinden und übers
    > netzwerk abrufen.
    >
    > Ich kann das Surface als Speichermedium verwenden um dateien zwischen zu
    > speichern.
    > Es erkennt sämtlich USB Hardware anstandslos... JEDE MAUS, JEDE
    > TASTATUR.... ohne zusätzliche treiber suchen zu müssen.
    > Und man kann die sicherungspartition auf nen USB stick auslagern übrigens
    > womit man 3,5 GB wieder zurück bekommt.
    >
    > Ja es hat definitiv ne größeren funktionsunfang.

    Kann doch jedes Android Tablet und für iOS funktioniert eigentlich alles was Bluetooth hat. Also wüsste nicht wo hier das Surface punkten soll.

  19. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: anybody 04.01.13 - 21:25

    > und du hast z.b. die kompletten erxplorer auf der desktop eben, worüber ich
    > kompletten zugriff und funktionalität auf mein heimnetzwerk habe.
    Und wenn ich dann das .MKV meiner Wahl im Heimnetzwerk gefunden habe gibt's trotzdem keinen ordentlichen Player um es abzuspielen.

    Damit bleibt dann als Funktionalität vom Explorer übrig das ich damit Files auf Netzwerkfreigaben umbenennen und verschieben kann... Toll. Das kann ich mit ner 2¤ Zusatzanwendung am iPad aber auch :-)

  20. Re: Lahm... Qualitäts Probleme... Teuer...

    Autor: Junior-Consultant 04.01.13 - 21:27

    Gibts hier auch leute im forum die nicht Reich sind?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau oder Weil am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. 99,00€
  3. 189,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00