1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Wegen Surface…

Wer jetzt noch ernsthaft zweifelt, dass Elop NICHT die 5. Kolone von MS ist,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer jetzt noch ernsthaft zweifelt, dass Elop NICHT die 5. Kolone von MS ist,

    Autor stoney0815 30.10.12 - 16:35

    dem ist nichtmehr zu helfen.

    Sorry Nokia, aber so kann das nix werden. Wenn man schon sein wohl und Wehe im einzigen Wachstumsmarkt - Smartphones UND Tablets - von einem OS abhängig macht, dann sollte man sich diesem mit Haut und Haaren widmen! Und das bedeutet eben auch, ein Win8 RT Tablet herauszubringen. Für einen Konzern wie Nokia MUSS es möglich sein, sowas zu entwicklen und zu einem gegenüber dem Surface konkurrenzfähigen Preis mit Gewinn zu verkaufen. Wenn das nichtmehr hinhaut, dann sollte man den Laden besser gleich zumachen, die Patente an MS verkaufen und die Reste an eine chinesen-klitsche verhöckern.

    Aber nach meiner Ansicht ist das sowieso Elops mittelfristiges Ziel. Da passt es auch rein, wenn Elop/Nokia seinem Herrn und Meisterdas Leben nicht noch mit einer Surface Konkurrenz schwer machen will.

    Zwar hat die reine Handyproduktion im letzten Quartal wieder Gewinn abgeworfen, aber sowas bekommt jeder BWLer frisch von der Uni hin, Schliessungen und Entlassungen sei dank. Mittel und Langfristig führt Nokias gegenwärtige Strategie nur in eine Richting - den Abgrund. Es wird langsam Zeit, dass Nokias Aufsichtsrat oder seine Aktionäre zum zweiten, aber dann entgültigen mal, die Reisleine ziehen, Elop zurück zu seinem Hernn und Meister schicken und endlich wieder anfangen, dass zu produzieren, was der Markt will, statt nur dass, was MS will!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer jetzt noch ernsthaft zweifelt, dass Elop NICHT die 5. Kolone von MS ist,

    Autor ocm 30.10.12 - 16:50

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Ich wundere mich auch jeden Tag, wie lange man diesem Spiel noch zusehen will. Die Barreserven von Nokia reichen noch genau ein Jahr, dann ist Ende. Bisher ist nicht abzusehen, dass sie das Ruder noch herumreißen. Schade um Nokia.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wer jetzt noch ernsthaft zweifelt, dass Elop NICHT die 5. Kolone von MS ist,

    Autor Maturion 30.10.12 - 16:59

    Ja, waren früher ne echt tolle Firma mit tollen Geräten. Eigentlich sind die Geräte ja immer noch gut, aber am Markt vorbei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wer jetzt noch ernsthaft zweifelt, dass Elop NICHT die 5. Kolone von MS ist,

    Autor TW1920 30.10.12 - 23:46

    Bevor nur noch Schwachsinn kommt würde ich das nächste Quartal abwarten - das wird Wegweisend! Warum? Die neuen Lumias bieten die Chance wieder Erfolg zu haben - geht's schief siehts umso düsterer aus, da alles andere zu lange dauern würde!

    Aber nachdem was man bezüglich WP8 und den Lumias hört könnte Nokia es schaffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wer jetzt noch ernsthaft zweifelt, dass Elop NICHT die 5. Kolone von MS ist,

    Autor MistelMistel 31.10.12 - 11:49

    Was man bisher hörte waren alles nur Gerüchte. Alle unzulänglichkeiten von Windows Phone 7 wurden auf den Kernel geschoben. "kein USB" - Kernel ist schuld; "kein Bluetooth Filetransfer" - Kernel ist schuld; "kein Dateiauswahldialog beim auswählen eines Anhangs für eine EMail" - Kernel ist schuld.

    Jetzt ist WP8 offiziell vorgestellt und die übersicht der Technischen Änderungen ist ziemlich mager. Ich frag mich echt was die jetzt die ganze Zeit da rumgefrickelt haben.

    Zune umbenennen hätte man auch schneller haben können.

    Schade um Nokia. :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  3. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12