Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Tablet: Microsoft…

Surface

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surface

    Autor: Herevo 02.05.13 - 19:23

    Ich glaube, man darf die Idee, die hinter Surface steckt nicht mit einem gewöhnlichen Android oder Ipad vergleichen. Das Surface ist eher die nächste Generation eines Tabletts. Surface/Win8 hat gegenüber den anderen Betriebssystemen den Vorteil, das in für Windows entwickelter Code anstandslos auf einem Surface (Pro) läuft.

    Solide entwickelter Code wird somit ohne Probleme auf einem Surface laufen, während man Windowscode unter Umständen erst mühsam für IOS konvertieren oder parallel entwickeln müsste. Zur Zeit spielt das keine Große Rolle, aber Tabletts werden in naher Zukunft sehr viel aufwändigere und rechenintensivere Anwendungen ausführen als lediglich ein paar kurzweilige Apps oder Spielchen;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Surface

    Autor: Kampfmelone 02.05.13 - 20:05

    Genau das. Auch kann man das Ding per MiniDP und USB bequem am Desktop nutzen mit großem Display und ordentlicher Tastatur + Maus. Aber es ist natürlich zu schwer um es in einer Hand zu halten, der Akku hält auch viel zu kurz, iPad hält ja 3x länger...

    Sagt ja niemand, dass es für alle Einatzzwecke DAS Teil schlechthin ist, aber für die, die versuchen ihr Notebook durch ein Tablet zu ersetzen, aber es wegen Software eh noch mitnehmen müssen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Surface

    Autor: Herevo 02.05.13 - 20:30

    Natürlich hält das IPad Moment deutlich länger. Aber erstens hat ein ARM IPad bei bestimmten Berechnungsproblemen echt Schwierigkeiten. Zweitens werden x86 sicherlich effizienter und drittens verbessert sich mit der Zeit auch die Akkuleistung.

    Ich denke nicht, dass dieser Unterschied in zwei Jahren noch signifikant ist - wohl aber werden die Anforderungen an die Software gestiegen sein. In der Zwischenzeit werden moderne Windowsprogramme stillschweigend gute Touch Interfaces implementiert haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Surface

    Autor: xmaniac 02.05.13 - 21:09

    Also ein iPad hält eher doppelt so lange wie das Surface Pro, und genauso lang wie ein Surface. Die x86-Win8-Tablets mit Atom (der etwa gleich leistungsstark ist wie gängige ARM) halten aber auch so lange wie ein iPad...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Surface

    Autor: virtual 03.05.13 - 00:23

    Was die Akkulaufzeit betrifft, dürfte ein neues Surface Pro auf Haswell-Basis wohl für eine deftige Überraschung sorgen:

    [liliputing.com]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Surface

    Autor: WolfgangS 03.05.13 - 09:06

    Solide entwickelter Code läuft nicht unter RT. Sehr viele Einschränkungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Surface

    Autor: cry88 03.05.13 - 09:11

    Herevo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich hält das IPad Moment deutlich länger. Aber erstens hat ein ARM
    > IPad bei bestimmten Berechnungsproblemen echt Schwierigkeiten. Zweitens
    > werden x86 sicherlich effizienter und drittens verbessert sich mit der
    > Zeit auch die Akkuleistung.

    Bestimmt, aber noch ist es eine Zumutung, dass ein Gerät, was für die mobile Nutzung gedacht ist kürzer durchhält als ein Notebook.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Surface

    Autor: virtual 03.05.13 - 12:05

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bestimmt, aber noch ist es eine Zumutung, dass ein Gerät, was für die
    > mobile Nutzung gedacht ist kürzer durchhält als ein Notebook.

    Welche Akkulaufzeit meinst du.

    Dämlicherweise wird ein Surface Pro mit anderen Tablets in der Videoabspielzeit verglichen. Dazu ist es aber weiss Gott nicht vorrangig da.

    Rezensionen von Käufern in amerikanischen OnlineShops ist zu entnehmen, dass das Surface Pro ( in seiner jetzigen Bauweise ) bei "normaler" Nutzung durchaus 6 Stunden Laufzeit macht..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  2. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

Android Wear 2.0 im Hands on: Googles Aufholjagd mit Komplikationen
Android Wear 2.0 im Hands on
Googles Aufholjagd mit Komplikationen
  1. Android Wear 2.0 Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches
  2. Microsoft Outlook-Watch-Face für Android-Smartwatches
  3. Samsung Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32