Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Tablet: Microsoft…

Surface

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surface

    Autor: Herevo 02.05.13 - 19:23

    Ich glaube, man darf die Idee, die hinter Surface steckt nicht mit einem gewöhnlichen Android oder Ipad vergleichen. Das Surface ist eher die nächste Generation eines Tabletts. Surface/Win8 hat gegenüber den anderen Betriebssystemen den Vorteil, das in für Windows entwickelter Code anstandslos auf einem Surface (Pro) läuft.

    Solide entwickelter Code wird somit ohne Probleme auf einem Surface laufen, während man Windowscode unter Umständen erst mühsam für IOS konvertieren oder parallel entwickeln müsste. Zur Zeit spielt das keine Große Rolle, aber Tabletts werden in naher Zukunft sehr viel aufwändigere und rechenintensivere Anwendungen ausführen als lediglich ein paar kurzweilige Apps oder Spielchen;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Surface

    Autor: Kampfmelone 02.05.13 - 20:05

    Genau das. Auch kann man das Ding per MiniDP und USB bequem am Desktop nutzen mit großem Display und ordentlicher Tastatur + Maus. Aber es ist natürlich zu schwer um es in einer Hand zu halten, der Akku hält auch viel zu kurz, iPad hält ja 3x länger...

    Sagt ja niemand, dass es für alle Einatzzwecke DAS Teil schlechthin ist, aber für die, die versuchen ihr Notebook durch ein Tablet zu ersetzen, aber es wegen Software eh noch mitnehmen müssen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Surface

    Autor: Herevo 02.05.13 - 20:30

    Natürlich hält das IPad Moment deutlich länger. Aber erstens hat ein ARM IPad bei bestimmten Berechnungsproblemen echt Schwierigkeiten. Zweitens werden x86 sicherlich effizienter und drittens verbessert sich mit der Zeit auch die Akkuleistung.

    Ich denke nicht, dass dieser Unterschied in zwei Jahren noch signifikant ist - wohl aber werden die Anforderungen an die Software gestiegen sein. In der Zwischenzeit werden moderne Windowsprogramme stillschweigend gute Touch Interfaces implementiert haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Surface

    Autor: xmaniac 02.05.13 - 21:09

    Also ein iPad hält eher doppelt so lange wie das Surface Pro, und genauso lang wie ein Surface. Die x86-Win8-Tablets mit Atom (der etwa gleich leistungsstark ist wie gängige ARM) halten aber auch so lange wie ein iPad...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Surface

    Autor: virtual 03.05.13 - 00:23

    Was die Akkulaufzeit betrifft, dürfte ein neues Surface Pro auf Haswell-Basis wohl für eine deftige Überraschung sorgen:

    [liliputing.com]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Surface

    Autor: WolfgangS 03.05.13 - 09:06

    Solide entwickelter Code läuft nicht unter RT. Sehr viele Einschränkungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Surface

    Autor: cry88 03.05.13 - 09:11

    Herevo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich hält das IPad Moment deutlich länger. Aber erstens hat ein ARM
    > IPad bei bestimmten Berechnungsproblemen echt Schwierigkeiten. Zweitens
    > werden x86 sicherlich effizienter und drittens verbessert sich mit der
    > Zeit auch die Akkuleistung.

    Bestimmt, aber noch ist es eine Zumutung, dass ein Gerät, was für die mobile Nutzung gedacht ist kürzer durchhält als ein Notebook.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Surface

    Autor: virtual 03.05.13 - 12:05

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bestimmt, aber noch ist es eine Zumutung, dass ein Gerät, was für die
    > mobile Nutzung gedacht ist kürzer durchhält als ein Notebook.

    Welche Akkulaufzeit meinst du.

    Dämlicherweise wird ein Surface Pro mit anderen Tablets in der Videoabspielzeit verglichen. Dazu ist es aber weiss Gott nicht vorrangig da.

    Rezensionen von Käufern in amerikanischen OnlineShops ist zu entnehmen, dass das Surface Pro ( in seiner jetzigen Bauweise ) bei "normaler" Nutzung durchaus 6 Stunden Laufzeit macht..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP-Betreuer FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co.KG, Gerlingen bei Stuttgart
  2. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg
  4. Forschungsingenieur/in für Fahrzeug-Kommunikation
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Transformers 4 (Exklusive Steel Edition) - (Blu-ray)
    8,99€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Hotel Transsilvanien (Steelbook Edition) - (Blu-ray)
    7,99€ inkl. Versand
  3. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht, welches erlaubt, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01