1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Google blockiert…

Lösung: User Agent abstellen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Benutzer0000 16.08.13 - 16:10

    Wenn Microsoft einfach abschaltet dass der Useragent von der App gesendet wird kann Google sie nichtmehr blocken, weil es nicht weiss ob es jetzt eine diese App ist oder sonstwas.
    Sollte Google dann alle mit blankem UA blocken, dann einfach den UA von Chrome oder so einstellen, fertig.

    Der Useragent ist sowieso im Normalfall nur eine unnöte Petze, die dem Nutzer nichts bringt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Tapsi 16.08.13 - 16:13

    Gab es da nicht irgendein Agreement, dass man so etwas nicht macht ? ( neugierig nachfrag )

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Benutzer0000 16.08.13 - 16:17

    Ich weiss nicht welche (sinnlosen, weil sowieso nicht durchsetzbaren) Abkommen Microsoft mit Google hat. Aber alles, was nur dann funktioniert, wenn der andere guten Willens ist, halte ich für falsch.

    Mit meiner Lösung ist es irrelevant ob Google guten Willens ist ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Tapsi 16.08.13 - 16:21

    Das stimmt. :D

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Ben23 16.08.13 - 18:52

    Google hat den Api Key von Microsoft gelöscht soweit ich weiß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: GodsBoss 16.08.13 - 18:54

    Wieso User Agent? Es geht nicht um den Browser, der Windows Phone beigefügt ist. Hier funktioniert YouTube wie gehabt. Es geht um eine App, die zusätzlichen Komfort bietet bzw. bieten soll. Die App ruft ja nicht die Webseite auf, sondern kommuniziert mit einer API, dafür braucht sie aber einen gültigen Key. Der, der für die Windows-Phone-App genutzt wurde, wurde von Google geblockt.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Benutzer0000 17.08.13 - 21:33

    Zuvor haben sie es aber mit einer App die ohne die API auskommt gemacht.
    Bis sich Google beschwert hat, dass nur der Zugriff über die API erlaubt sei.

    Warum MS da nicht einfach in sinne von "beschwert euch nur, uns egal, könnt uns eh nicht stoppen" gehandelt hat ist mir unverständlich.

    Die vorherige Version hatte einige Vorteile:
    - keine Werbung (die wenigsten haben ein gerootetes Telefon mit Webeblocker)
    - Videos konnten gedownloaded werden
    - man konnte Videos schauen, die für mobile Geräte gesperrt waren (ebenfalls eine Sache, die nur mittels Useragent realisierbar ist, denn ohne den weiss YT nicht ob Mobilgerät oder Standgerät)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Tapsi 17.08.13 - 22:54

    Ist laut Nutzungsbedingungen von Youtube der Download der Videos nicht illegal ? Irgendwo hatte ich mal ne Diskussion darüber gesehen, dass YT gerne gegen Downloader Programme vorgeht. Zumindest sieht man auch im AppStore keine Downloader-Programme.

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: PaytimeAT 18.08.13 - 15:41

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist laut Nutzungsbedingungen von Youtube der Download der Videos nicht
    > illegal ? Irgendwo hatte ich mal ne Diskussion darüber gesehen, dass YT
    > gerne gegen Downloader Programme vorgeht. Zumindest sieht man auch im
    > AppStore keine Downloader-Programme.

    Klar gibts solche Apps im PlayStore und die werden nicht gesperrt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Benutzer0000 18.08.13 - 22:20

    YT kann die Programme nur blockieren (aussperren) wenn sie entweder einen useragent String senden, oder wenn sie die API verwenden. Wenn die Programme beides nicht machen (einzig sinnvoller Weg), dann ist es YT unmöglich dies zu unterbinden, weil YT ja nicht weiss, ob es jetzt ein Standgerät, ein Handy oder ein Programm ist.

    Ausserdem ist es nicht nachvollziehbar, ob das Video jetzt nur nur in den temporären Ordner kommt, dann wieder gelöscht wird (umgangssprachlich auch als "Streamen" bezeichnet), oder ob das Video in einen Ordner kommt ohne danach gelöscht zu werden ("download").

    YT sieht nur, dass die IP-Adresse xxx dieses und jenes Video aufruft



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.13 22:21 durch Benutzer0000.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Lösung: User Agent abstellen

    Autor: Tapsi 18.08.13 - 22:28

    Ja das ist mir schon klar. Aber ich glaube mal gelesen zu haben, dass YT diese Programme ungern seht und im App Store gab es meines Wissens auch nie YT Programme mit exportierbaren Download.

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12