1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Mobile Computing
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Zuliefererkreise: Nächstes…

War schon zu Beginn klar...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War schon zu Beginn klar...

    Autor Fotobar 15.12.12 - 12:03

    ...dass erstmal ein "schlechtes" Display auf den Markt geworfen wird, damit man beim zweiten Modell noch etwas besser machen kann.

    Würde man zu Beginn gleich alles moderne einbauen, könnte man beim nächsten Modell kaum etwas besser machen und das würde dann niemand mehr kaufen.

    trotzdem schade drum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: War schon zu Beginn klar...

    Autor Flyns 16.12.12 - 08:53

    Ich denke mal hier ging's auch darum, auszuloten, wie das Gerät auf dem Markt ankommt. Hätte man gleich das Retina Display eingebaut und niemand hätte das Ding gekauft, dann wäre man im Zweifelsfall auf den höheren Produktionskosten sitzen geblieben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: War schon zu Beginn klar...

    Autor DY 17.12.12 - 08:39

    Man musste schnell mit etwas raus, da man nicht mit Google Nexus 7" gerechnet hat.
    Ich denke, dass man da ein Entwicklunsgmuster aus Jobs Zeiten in kurzer Zeit zur Serienreife weiterentwickelt hat. Das billige Display ist vermutlich verbaut worden, weil man bis zum Schluss die Preisgestaltung offen lassen wollte. Je nachdem wie das Nexus weiter am Markt sich etabliert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

  1. Statt Asus: Google will Nexus 8 angeblich mit HTC produzieren
    Statt Asus
    Google will Nexus 8 angeblich mit HTC produzieren

    Google will sein neues Nexus-Tablet, das Nexus 8, laut Medienberichten zusammen mit HTC statt mit Asus fertigen. Das Tablet soll ab dem dritten Quartal 2014 verkauft werden.

  2. 25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
    25 Jahre Gameboy
    Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

    Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  3. Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
    Digitalkamera
    Panono macht Panoramen im Flug

    Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.


  1. 13:11

  2. 11:35

  3. 11:30

  4. 11:24

  5. 16:17

  6. 15:00

  7. 12:36

  8. 12:00