1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blender 2.61: Schaumkronen und…

Ernsthafte Frage: wird Blender im Profi Umfeld verwendet?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ernsthafte Frage: wird Blender im Profi Umfeld verwendet?

    Autor: thewayne 16.12.11 - 22:11

    Oder ist das so wie GIMP zu Photoshop?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ernsthafte Frage: wird Blender im Profi Umfeld verwendet?

    Autor: pfanne 17.12.11 - 01:19

    http://www.youtube.com/watch?v=QbzE8jOO7_0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ernsthafte Frage: wird Blender im Profi Umfeld verwendet?

    Autor: Mankind 17.12.11 - 03:00

    Blender ist ja wirklich ganz schön mächtig geworden. Sehr schöne Dinger dabei. Und wer überlässt mir jetzt ne Renderfarm? ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ernsthafte Frage: wird Blender im Profi Umfeld verwendet?

    Autor: G.o.D 18.12.11 - 10:01

    thewayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ist das so wie GIMP zu Photoshop?

    Blender hat gut aufgeholt die letzte Zeit, das Problem ist nur, dass Programme wie ZBrush oder Softimage XSI in der Zeit in der Blender aufgeholt hat, neue Funktionen eingebaut haben (z. B. Zbrush ShadowBox oder Softimage ICE) an denen Blender viele Jahre wenn nicht Jahrzente knabbern wird um hier aufzuholen. Die Funktionen sind aber nicht das Hauptproblem warum Blender zwar immer mehr, aber dennoch in verschwindend geringem Umfang im Professionellen Sektor eingesetzt wird. Das groesste Problem ist die Integration. Dinge wie GoZ, Vue XStream oder einfach nur eine Integration in die Autodesk Pipeline fehlen gaenzlich und das ist grossen Studios eben wichtig, weil es da nicht ums Geld geht, sondern um die Zeit die mit Export/Import zwischen den verwendeten System verplempert wird. Leider wird sich das vermutlich niemals aendern, solange Blender auf die virale GPL setzt, werden Anbieter wie Pixologic, E-On Software oder Autodesk tunlichst die finger davon lassen Ihre Plugins und/oder Export/Import Systeme fuer Blender umzusetzen.

    Fuer kleinere Studios und Indie Devloper ist Blender aber definitiv ein interessantes Paket, wobei ich als Langzeit Blender User (1.x) mir das alte Userinterface zurueck wuensche, meiner Meinung nach ist das neue User Interface zwar 'DAU-freundlicher' erschwert aber die alltaegliche Arbeit fuer den geuebten User.

    --
    happiness is a warm gun -- Sledge Hammer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ernsthafte Frage: wird Blender im Profi Umfeld verwendet?

    Autor: TW1920 18.12.11 - 14:10

    'DAU-freundliche' - Oberfläche finde ich komplizierter, weil gewisse Funktionen komplizierter zugänglich sind... und wer keine ahnung hat, der braucht solche programme normal auch nicht. ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Samsung 850 Evo: M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache
    Samsung 850 Evo
    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

    Samsungs mSATA- und M.2-Varianten der SSD 850 Evo kosten weniger als die 2,5-Zoll-Version. Zwar geizt Samsung bei der Anzahl der Flash-Chips, packt dafür aber teils mehr DRAM-Cache auf die Platinen.

  2. Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
    Mozilla
    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Im aktuellen Firefox werden zentralisierte Zertifikatsperren, opportunistische Verschlüsselung für HTTP/2 und weitere TLS-Techniken umgesetzt. Zudem sollen Nutzer besser Feedback geben können sowie die MSE auf Youtube verwenden.

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt: Drei mörderische Zeitreisen
    Assassin's Creed Chronicles angespielt
    Drei mörderische Zeitreisen

    Erst China, dann Indien und zum Abschluss geht es nach Russland in das Haus, in dem die Bolschewisten den Zaren gefangen halten: Chronicles bietet drei Zeitreisen - und ein ganz anderes Spielprinzip als von Assassin's Creed gewohnt. Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay.


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54