1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Ubuntu on Tablets…

Irgendwie haben die es nicht verstanden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwie haben die es nicht verstanden

    Autor: Casandro 19.02.13 - 18:10

    (Das Video geht nicht, das ist bei mir nur schwarz nach der Werbung)

    Ein Ubuntu-Tablet will man nicht wegen der Touchgesten und der GUI. Die hab ich genau so gut bei Android, iOS, Windows 8 und sicher noch vielen Anderen.

    Ein Ubuntu-Tablet will man weil da drunter richtiges Debian ist. Sprich alle normale Software funktioniert. Besonders bei nicht-GUI Software wie VPN Clients oder Mesh-Clients ist das _wirklich_ nützlich. Damit kann man halt zur Not sein Internet durch DNS tunneln, wenn grad nichts anderes geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Irgendwie haben die es nicht verstanden

    Autor: Vollpfosten 19.02.13 - 22:20

    https://www.youtube.com/watch?v=h384z7Ph0gU&feature=youtube_gdata_player
    Da geht's zum Video

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

  1. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.

  2. IT-Bereich: China will ausländische Technik durch eigene ersetzen
    IT-Bereich
    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

    Weg mit Microsoft, Cisco und Co., her mit den eigenen Produkten: China plant, ausländische IT-Technik in Behörden und staatlichen Unternehmen durch Produkte chinesischer Hersteller zu ersetzen. Damit verschärft das Land den bereits schwelenden Streit mit ausländischen Anbietern.

  3. Chaton: Samsung schaltet seinen Messenger ab
    Chaton
    Samsung schaltet seinen Messenger ab

    Es hat sich ausgechattet: Samsung schaltet Anfang 2015 seinen Messenger Chaton ab. Das Chat-Programm war seit 2011 Bestandteil von Samsungs Galaxy-Smartphones und wurde auch für andere mobile Betriebssysteme portiert.


  1. 18:12

  2. 16:54

  3. 13:29

  4. 12:01

  5. 11:59

  6. 11:56

  7. 11:56

  8. 11:29