Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Ubuntu on Tablets…

Win8 UI

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Win8 UI

    Autor: zu Gast 20.02.13 - 08:41

    Die ganzen Diskussionen bezüglich der Win8 UI die hier so geführt werden, sagen mir eines:
    Kaum jemand scheint hier jemals gelernt zu haben, eine Taskleiste effizient zu gestallten und zu nutzen.
    Wenn dem nämlich so wäre, gäbe es die ganzen Diskussionen wegen den Kacheln überhaupt nicht, die im Übrigen an nichts anderes erinnern als an einen mit Icons zugemüllten Desktop.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 08:50 durch zu Gast.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Win8 UI

    Autor: ubuntu_user 20.02.13 - 09:14

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dem nämlich so wäre, gäbe es die ganzen Diskussionen wegen den Kacheln
    > überhaupt nicht, die im Übrigen an nichts anderes erinnern als an einen mit
    > Icons zugemüllten Desktop.

    der desktop hat sich bei mir aber nicht bewegt ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Win8 UI

    Autor: zu Gast 20.02.13 - 09:55

    Wenn es das nicht wäre, wäre es eine Schattierung, Größe, Farbe, Symbol oder sonnst was...Hauptsache man kann sich über irgendwas aufregen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Win8 UI

    Autor: hypron 20.02.13 - 09:56

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu Gast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn dem nämlich so wäre, gäbe es die ganzen Diskussionen wegen den
    > Kacheln
    > > überhaupt nicht, die im Übrigen an nichts anderes erinnern als an einen
    > mit
    > > Icons zugemüllten Desktop.
    >
    > der desktop hat sich bei mir aber nicht bewegt ^^

    Und wenn der Desktop zugemüllt ist, dann ist er es auch. Das Startmenü kann ich ja wieder ausblenden. ;)

    Und die Kacheln kann man auch auf statisch stellen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Win8 UI

    Autor: hypron 20.02.13 - 09:56

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es das nicht wäre, wäre es eine Schattierung, Größe, Farbe, Symbol
    > oder sonnst was...Hauptsache man kann sich über irgendwas aufregen.


    Eben, ist ja von MS.
    Bei Linux wärs wieder ein einzigartiges Beispiel für Fortschritt und Innovation.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Win8 UI

    Autor: zu Gast 20.02.13 - 10:07

    Über das Startmenü kann man ja geteilter Meinung sein. Ich vermisse darin zumindest die Taskleiste.

    Nichts desto trotz ist es so, das man auf das Startmenü nicht zwingend angewiesen ist. Ich habe es auch früher kaum genutzt.

    Lustig dabei ist ja, das ich kaum einen Vista und 7 Rechner gesehen habe, der nicht mit Gadget´s versehen war, die Informationen liefern. Sei es Wetter, Feeds oder Mails... Im Grunde nicht viel anders.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Win8 UI

    Autor: ubuntu_user 20.02.13 - 13:34

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es das nicht wäre, wäre es eine Schattierung, Größe, Farbe, Symbol
    > oder sonnst was...Hauptsache man kann sich über irgendwas aufregen.


    also darf man MS nicht mehr in irgendeiner weise kritisieren? aha sehr fair. sieht ms aber ja genauso

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Win8 UI

    Autor: zu Gast 20.02.13 - 19:44

    Wenn es dir darum geht das Recht zu behalten, nur des Prinzips wegen kritisieren zu dürfen,..... ist angekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Win8 UI

    Autor: broiler1985 26.02.13 - 09:09

    Also ich bin jetzt nicht wirklich der Windowshasser, auch wenn ich primär Linux nutze.

    Allerdings was mich an Windows 8 stört ist nicht das Startmenü (obwohl ich das Klassische besser fand), das ist ne Gewöhnungssache (ähnlich GNOME2 / UNITY). Mich regen so Kleinigkeiten auf wie z.B. dass jede Datei mit irgend 'ner Metroanwendung geöffnet wird (standardmäßig). Was ich allerdings gut finde ist die Geschwindigkeit, bei ist W8 ziemlich flott! Aber ich muss dazu sagen dass ich Windows hauptsächlich zum Zocken benutze,

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. medizinfuchs GmbH, Berlin
  3. Takata AG, Berlin
  4. Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro
    Layer-2-Bitstrom
    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

  2. Thomson Reuters: Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden
    Thomson Reuters
    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

    Eine umstrittene Datenbank mit Informationen über die Geldgeschäfte terrorverdächtiger Personen ist offenbar im Netz zugänglich. Der Betreiber, eine Nachrichtenagentur, hat das mittlerweile bestätigt. Auf der Liste sollen zahlreiche unschuldige Personen stehen.

  3. Linux-Distribution: Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
    Linux-Distribution
    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

    Dass die Linux-Distribution die Unterstützung des 32-Bit-Befehlssatzes für x86-Chips einstellt, ist aus Sicht der Ubuntu-Entwickler nur noch eine Frage der Zeit. Um den richtigen Zeitpunkt zu wählen, werden nun auch die Nutzer befragt.


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11