Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Ubuntu Phone angekündigt

Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: HansWurschtReloaded 02.01.13 - 21:15

    SCNR xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: blubberlutsch 02.01.13 - 21:24

    würd mich auch interessieren
    Wenn ja, könnte man es als würdigen Nachfolger von Maemo und Meego fürs N900 und N9 betrachen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.13 21:24 durch blubberlutsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: birdy 02.01.13 - 21:24

    Wenn man eine Tastatur damit verbindet, spricht nix dagegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: Casandro 02.01.13 - 21:27

    Idealerweise aufklappbar wie beim Nokia Communicator. :)

    Aber wenn die da jetzt schon von Wischgesten sprechen wird das wohl nichts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: thorben 02.01.13 - 21:28

    iphone jailbreaken...
    da hat man dann auch ein komplettes terminal... total toll ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: blackout23 02.01.13 - 21:35

    Normales Linux Terminal hat man doch auch in Android...
    Die meisten Kommandos gehen auch. Interessante Sachen wie "lsmod" aber nicht.
    Zumindest nicht in CM 10.1 auf meinem Nexus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: xcvb 02.01.13 - 21:38

    Einfach Android Terminal Emulator und BusyBox installieren und schon kann man vi unter Android benutzen (einen besseren Editor habe ich bisher noch nicht gefunden).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: pUiE 02.01.13 - 22:18

    xcvb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach Android Terminal Emulator und BusyBox installieren und schon kann
    > man vi unter Android benutzen (einen besseren Editor habe ich bisher noch
    > nicht gefunden).
    Einen besseren wirst du auch nicht finden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: blackout23 02.01.13 - 23:15

    pUiE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xcvb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach Android Terminal Emulator und BusyBox installieren und schon
    > kann
    > > man vi unter Android benutzen (einen besseren Editor habe ich bisher
    > noch
    > > nicht gefunden).
    > Einen besseren wirst du auch nicht finden.

    Wie wäre es mit vim? vi improved?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: pythoneer 03.01.13 - 00:52

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit vim? vi improved?

    manche finden den halt nicht :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: qwertü 03.01.13 - 02:49

    und die autocompletion der shell komplettiert dann auch die namen der facebook-freunde und bücher auf amazon?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Ja und das macht auch Sinn

    Autor: yeti 03.01.13 - 08:23

    xterm gibts ja auch für Android
    Jedenfalls unter Maemo gibts vi.

    Aber es gibt vor allen Dingen sshd.
    Da kann man sich über ssh vom PC aus in das Handy einloggen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ja und das macht auch Sinn

    Autor: flaffii 03.01.13 - 09:25

    ich hab mir das weihnachten erst ein n900 gekauft weil mich das system so angemacht hatte- herumfummeln auf debian-basis, wen verlockt das nicht ?
    und jetzt diese news über dieses handy, ach man solange hätte ich mein altes 6230i auch noch weiterbenutzen können.. :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Ja und das macht auch Sinn

    Autor: erma 03.01.13 - 11:28

    Würd mich auch freuen wenn irgend so ein schlauer Mensch das Ding auf ein Xperia Mini Pro portieren könnte ... ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Kann man da auch mit Kommandozeile arbeiten?

    Autor: lolig 03.01.13 - 12:34

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würd mich auch interessieren
    > Wenn ja, könnte man es als würdigen Nachfolger von Maemo und Meego fürs
    > N900 und N9 betrachen :)

    Wollte Samsung nicht dieses Jahr ein Tizen Smartphone vorstellen? Wäre das nicht eher ein würdiger Nachfolger? ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Ja und das macht auch Sinn

    Autor: xcvb 03.01.13 - 13:16

    erma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würd mich auch freuen wenn irgend so ein schlauer Mensch das Ding auf ein
    > Xperia Mini Pro portieren könnte ... ;)
    Ich benutze das auf dem Vorgänger Xperia X10 Mini Pro. Wie bereits beschrieben einfach Android Terminal Emulator und BusyBox installieren. Leider funktionieren bei mir seit der Installation von Cyanogenmod10 (minicm10) die Sondertasten nicht mehr, die man für vi natürlich braucht und mit Bildschirmtastatur wird es doch recht eng auf dem Display. Aber vielleicht bekomme ich es ja doch noch wieder hin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ja und das macht auch Sinn

    Autor: erma 03.01.13 - 18:31

    xcvb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würd mich auch freuen wenn irgend so ein schlauer Mensch das Ding auf
    > ein Xperia Mini Pro portieren könnte ... ;)
    > Ich benutze das auf dem Vorgänger Xperia X10 Mini Pro. Wie bereits
    > beschrieben einfach Android Terminal Emulator und BusyBox installieren.
    > Leider funktionieren bei mir seit der Installation von Cyanogenmod10
    > (minicm10) die Sondertasten nicht mehr, die man für vi natürlich braucht
    > und mit Bildschirmtastatur wird es doch recht eng auf dem Display. Aber
    > vielleicht bekomme ich es ja doch noch wieder hin.

    Ach die Konsole hatte ich auch schon am Laufen, mir gefällt nur irgendwie Android nicht ... vllt. macht es Caonical ja besser ... Finde das Format und die ausziehbare Tastatur vom Xperia Mini Pro einfach genial. Ähnlich wie das N900. Dabei befürchte ich aber dass die Ausziehtastatur nun endgültig ausgestorben ist. Und dann erst recht noch mit Ubuntu OS oder Firefox OS? Nääää glaube nicht dass da etwas kommt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 18:36 durch erma.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Assistent (m/w)
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Java Softwareentwickler (m/w)
    VSA GmbH, München
  3. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Business Analyst / Business Designer
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Junior / Senior Softwareentwickler (m/w) PHP / MAGENTO
    Stiefelparadies GmbH, Neuss

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Hänsel und Gretel Hexenjäger 7,99€, Der große Gatsby 8,97€, Dune 7,97€, Die Passion...
  2. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  3. Jetzt für 30 EUR Serien kaufen und 5 EUR sparen

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  2. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne
  3. Paketdienst Drohne liefert in den USA erstmals Medikamente aus

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Quartalsbericht: Facebook hat fast 1,5 Milliarden Nutzer
    Quartalsbericht
    Facebook hat fast 1,5 Milliarden Nutzer

    Facebook erreicht einen neuen Nutzerrekord und macht über vier Milliarden US-Dollar Umsatz. Doch auch die Ausgaben steigen rasant an.

  2. Magnetische Induktion: US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung
    Magnetische Induktion
    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

    Ein einfacher Kupferring kann die drahtlose Energieübertragung deutlich effizienter machen: Durch den Einsatz eines Verstärkers soll viel mehr Strom beim Empfänger ankommen. Davon sollen vor allem Elektroautos profitieren.

  3. DDR4-4000: Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz
    DDR4-4000
    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

    Das ist Rekord: Gskills Trident-Z-Arbeitsspeicher läuft mit zwei GHz und damit fast doppelt so flott wie es die offiziellen DDR4-Spezifikationen vorsehen. Die Module sind vor allem für Übertakter gedacht, die sich ein Haswell-EP- oder Skylake-System kaufen möchten.


  1. 22:38

  2. 18:20

  3. 17:18

  4. 16:58

  5. 16:04

  6. 15:47

  7. 15:15

  8. 13:05