1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspiele 2012: Kickstarter…

Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: fotcorn 25.12.12 - 12:52

    Wer Black Mesa noch nicht gespielt hat: Es ist eine portierung von Half-Life 1 auf die Source Engine. Levels, Texte und Sound wurden komplett neu entwickelt. Ein wirklich geniales Spiel, vorallem weil es gratis ist.

    http://www.blackmesasource.com/

    Dishonored ist ein genialer Schleichshooter, der mir deutlich mehr Spass gemacht hat als Diablo 3 oder andere Spiele von 2012. Dishonored ist eindeutig das bessere Assassins Creed.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: dollar 25.12.12 - 12:53

    fotcorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Black Mesa noch nicht gespielt hat: Es ist eine portierung von
    > Half-Life 1 auf die Source Engine. Levels, Texte und Sound wurden komplett
    > neu entwickelt. Ein wirklich geniales Spiel, vorallem weil es gratis ist.
    >
    > www.blackmesasource.com
    >
    > Dishonored ist ein genialer Schleichshooter, der mir deutlich mehr Spass
    > gemacht hat als Diablo 3 oder andere Spiele von 2012. Dishonored ist
    > eindeutig das bessere Assassins Creed.

    black mesa macht sehr viel spass. aber dishonored ist vieeeel zu kurz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: MrReset 25.12.12 - 14:06

    Dumm nur, dass es nur über STEAM erhältlich ist. Sonst hätte ich es mal ausporbiert ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: Analysator 25.12.12 - 14:41

    Wie viele Monate muss man eigentlich noch warten, bis Black Mesa in Steam auftaucht? (als eines der ersten im tollen "Greenlight" gewonnen, noch immer nicht da?*)

    Davon ab würde ich in diesem Jahr wohl sagen, dass Walking Dead überraschend gut war.



    *[jaja, könnte es auch direkt runterladen, wollte mit Black Mesa aber warten bis es im Steam auftaucht. Also...wann endlich?!]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: Cohaagen 26.12.12 - 00:16

    Sie werden deinen Verzicht verkraften können ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: IrgendeinNutzer 26.12.12 - 02:22

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele Monate muss man eigentlich noch warten, bis Black Mesa in Steam
    > auftaucht? (als eines der ersten im tollen "Greenlight" gewonnen, noch
    > immer nicht da?*)


    Ich kann mir denken was passiert, dass es kostenpflichtig in Steam erscheint wenn die Entwickler hinter der Mod dann noch einen gescheiten Multiplayermodus hinzufügen :/ Counter-Strike und Garrys Mod sind ja auch keine Gratis-Mods mehr. (deswegen mein Gedanke)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: shazbot 27.12.12 - 08:56

    fotcorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Black Mesa noch nicht gespielt hat: Es ist eine portierung von
    > Half-Life 1 auf die Source Engine. Levels, Texte und Sound wurden komplett
    > neu entwickelt. Ein wirklich geniales Spiel, vorallem weil es gratis ist.

    Du wiedersprichst dir selbst.
    Black Mesa ist keine Portierung, sondern ein Source Mod. Ansonsten alles richtig.
    Man muss dazu sagen, das BM:S noch nicht komplett ist. Das Xen-Level wird nachgeliefert.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

Netzwerk: Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
Netzwerk
Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
  1. Deutsche Telekom Jede Woche Smartphones zum Schnäppchenpreis
  2. Kündigungsdrohung Telekom verliert Kunden bei All-IP-Zwangsumstellung
  3. Glasfaser Telekom baut ihr Netz parallel zu Stadtwerken aus

  1. Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
    Nachruf
    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

    Leonard Nimoy, bekannt als Mr. Spock aus der ersten Star-Trek-Serie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Bevor er ins All flog, ritt er in Western-Serien. Später führte er Regie bei zwei der Star-Trek-Filme.

  2. Click: Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen
    Click
    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

    Für die Apple Watch gibt es austauschbare Armbänder, doch Apple hat dafür gesorgt, dass keine x-beliebigen Bänder genutzt werden können und kurzerhand ein eigenes System entwickelt. Das Projekt Click will das ändern und einen Adapter bauen.

  3. VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme
    VLC-Player 2.2.0
    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

    Der VLC-Player kann in Version 2.2.0 digitale Kinofilme im DCP-Formate abspielen. Zudem werden Videos automatisch rotiert, der Blu-ray-Support ist erweitert worden, und die Addons können leichter verwaltet werden. Das Team hat auch einen häufigen Fehler beim Darstellen von bestimmten Porno-Filmen behoben.


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46