Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspiele 2012: Kickstarter…

Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: fotcorn 25.12.12 - 12:52

    Wer Black Mesa noch nicht gespielt hat: Es ist eine portierung von Half-Life 1 auf die Source Engine. Levels, Texte und Sound wurden komplett neu entwickelt. Ein wirklich geniales Spiel, vorallem weil es gratis ist.

    http://www.blackmesasource.com/

    Dishonored ist ein genialer Schleichshooter, der mir deutlich mehr Spass gemacht hat als Diablo 3 oder andere Spiele von 2012. Dishonored ist eindeutig das bessere Assassins Creed.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: dollar 25.12.12 - 12:53

    fotcorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Black Mesa noch nicht gespielt hat: Es ist eine portierung von
    > Half-Life 1 auf die Source Engine. Levels, Texte und Sound wurden komplett
    > neu entwickelt. Ein wirklich geniales Spiel, vorallem weil es gratis ist.
    >
    > www.blackmesasource.com
    >
    > Dishonored ist ein genialer Schleichshooter, der mir deutlich mehr Spass
    > gemacht hat als Diablo 3 oder andere Spiele von 2012. Dishonored ist
    > eindeutig das bessere Assassins Creed.

    black mesa macht sehr viel spass. aber dishonored ist vieeeel zu kurz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: MrReset 25.12.12 - 14:06

    Dumm nur, dass es nur über STEAM erhältlich ist. Sonst hätte ich es mal ausporbiert ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: Analysator 25.12.12 - 14:41

    Wie viele Monate muss man eigentlich noch warten, bis Black Mesa in Steam auftaucht? (als eines der ersten im tollen "Greenlight" gewonnen, noch immer nicht da?*)

    Davon ab würde ich in diesem Jahr wohl sagen, dass Walking Dead überraschend gut war.



    *[jaja, könnte es auch direkt runterladen, wollte mit Black Mesa aber warten bis es im Steam auftaucht. Also...wann endlich?!]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: Cohaagen 26.12.12 - 00:16

    Sie werden deinen Verzicht verkraften können ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: IrgendeinNutzer 26.12.12 - 02:22

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele Monate muss man eigentlich noch warten, bis Black Mesa in Steam
    > auftaucht? (als eines der ersten im tollen "Greenlight" gewonnen, noch
    > immer nicht da?*)


    Ich kann mir denken was passiert, dass es kostenpflichtig in Steam erscheint wenn die Entwickler hinter der Mod dann noch einen gescheiten Multiplayermodus hinzufügen :/ Counter-Strike und Garrys Mod sind ja auch keine Gratis-Mods mehr. (deswegen mein Gedanke)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Spiele des jahres: Dishonored und Black Mesa

    Autor: shazbot 27.12.12 - 08:56

    fotcorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Black Mesa noch nicht gespielt hat: Es ist eine portierung von
    > Half-Life 1 auf die Source Engine. Levels, Texte und Sound wurden komplett
    > neu entwickelt. Ein wirklich geniales Spiel, vorallem weil es gratis ist.

    Du wiedersprichst dir selbst.
    Black Mesa ist keine Portierung, sondern ein Source Mod. Ansonsten alles richtig.
    Man muss dazu sagen, das BM:S noch nicht komplett ist. Das Xen-Level wird nachgeliefert.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46