1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspiele 2012: Kickstarter…

Wie waren die Spiele für euch in 2012?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor paradigmshift 25.12.12 - 09:33

    Ich habe persönlich nicht viel für mich mitgenommen. Fast alles war lediglich ein Neuaufguss was AAA-Titel angeht. Die einzigen Gewinner waren Indie-Games, die sich wirklich noch trauen etwas neues zu wagen. Hitman Absolution und Dishonored waren eine Enttäuschung durch das kaputte oder konsolige stealth-gameplay. Viel zu leicht war es und kam nicht mal annähernd an Spiele wie Splinter Cell oder Deus Ex.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor Icahc 25.12.12 - 10:14

    Wenn man Innovationen will, muß man tatsächlich zu Indie Games greifen.
    Große Hersteller gehen kein Risiko mehr ein, daher wohl die vielen Fortsetzungen.
    Aber da die Indie Titel aber meist auch noch billiger sind, ist das nur von Vorteil.^^

    Für mich waren ansonsten Darksiders II, Sleeping Dogs und Far Cry 3 die Highlights des Jahres.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor dit 25.12.12 - 10:27

    Also ich spiele grunsätzlich den alten Online-shooter Wolfenstein Enemy Territory, ist bald 10 Jahre alt aber trotzdem für mich das beste Teamplay-Game das je gespielt habe... ok TF2 ist auch nicht übel, aber bei weitemnicht so spannend wie ET.

    Sonst spiele ich ab un zu Crysis und warte sehnsüchtig auf Teil 3 und hoffe dass ich endlich mal das Spiel im Vollbildmodus mit meiner ATI 5970 spielen kann...

    In diesem Jahr habe ich nur ein Spiel gekauft, Brink... Enttäuschung pur.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor theonlyone 25.12.12 - 10:47

    Sleeping Dogs / Farcry 3 , mir hat auch "Hell Yeah" gefallen für zwischendurch.

    Diablo 3 war ne riesen Enttäuschung.

    Guild Wars 2 war/ist ganz ok, Begeistert aber auch nicht so "intensiv".

    Dishonored fand ich "ok", da war das Setting einfach nicht so mein Ding.


    Planetside 2 finde ich im moment sehr gelungen. Das ist tatsächlich mal ein spassiger Multiplayer Shooter, gerade wenn man es mit vielen anderen zusammen spielt, alleine sollte man das nicht spielen. Kann mir auch sehr geile Sachen vorstellen die man in so ein "massiv" Erlebnis einbauen kann um es noch spannender zu machen.


    FTL war für mich ein schönes Indi game. Etwas kurz, aber vom Spielprinzip könnte ich mich sogar vorstellen das könnte in 3D richtig ausgebaut werden, den es hat einfach spaß gemacht sein Schiffchen zu "micron", paar sehr geile ideen mit dem Sauerstoff / Feuer etc.

    XCom fand ich auch spannend, aber irgendwie fehlte dem Spiel der Feinschlief. Die Story irgendwie zu schnell vorbei und fehlte der "Epic" faktor, dafür war sie einfach zu generisch und uninteressant. Die Kampagne hätte kurz 3x so lang sein können, oder gar endlos mit Zufallsgenerierten leveln. Aber vom rundenbasierten Konzept meine ich könnte man generell mehr in 3D machen. fallout hatte ja auch den Modus das man es im Prinzip wie rundenbasiert spielen konnte, kam mir auch gelungen vor.


    Assassins Creed 3 mag mir gar nicht gefallen. Find die Story einfach blöd, auch wenn es teilweiße schick aussieht begeistert mich das Spiel einfach nicht.

    Hitman war im Prinzip ganz ok, ebenfalls gut Inszeniert, aber die ganzen "Super-Kräfte" sind irgendwie fehl am Platz, gleiches Problem in AC3 , man ist einfach viel zu stark. Dishonored war auch so dämlich, sobald man teleportieren kann ist der Witz vom Stealth Game komplett raus, man muss also "freiwillig" auf die Fähigkeit verzichten wenn man überhaupt noch irgendwie eine Herausforderung sucht.

    Hitman bietet da zumindest den Modus ohne Display und ohne Fähigkeiten. Das dann schon ganz schön knackig, was ich immer interessant finde, gerade wenn man es zum 2ten oder 3ten mal durchspielt sind solche "hardcore" Schwierigkeitsgrade immer echt super. Im Vergleich dazu ist der Schwierigkeitsgrad in Farcry 3 irgendwie komplett irrelevant, das spielt sich fast identisch auf Normal und Schwer, da hätte man viel viel mehr machen "müssen".


    Für die Langzeitmotiviation wünsche ich mir sowieso das jedes Spiel einen "Casual" Modus bekommt und einen deutlich schwereren Modus, von mir aus auch einen dritten total extremen der mega übertrieben schwer ist, der irgendwen juckt es immer und man spielt das Spiel nochmal, nur wegen der Herausforderung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor Nephtys 25.12.12 - 11:22

    Das Spiel 2012 überhaupt?

    Mass Effect 3 - Das Ende einer epischen Trilogie

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor tunnelblick 25.12.12 - 11:35

    ohja, das spiel war sehr gut.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor dabbes 25.12.12 - 12:45

    Endles Space
    Sins of Soalr Empire - Rebellion
    Nexus - The Jupiter Incident
    Venetica
    Deus Ex 2

    Bis auf Endless Space alles schon ältere Titel (Rebellion ist für mich noch wie Teil 1 von vor x-jahren). Läuft alles einwandfrei auf meiner alten Hardware, Patches sind schon da und kaum noch Bugs, kein Stress und noch Geld gespart :-)

    Was 2012 sonst so brachte, fragt mich in 2 Jahren ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor dabbes 25.12.12 - 12:49

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Planetside 2 finde ich im moment sehr gelungen. Das ist tatsächlich mal ein
    > spassiger Multiplayer Shooter, gerade wenn man es mit vielen anderen
    > zusammen spielt, alleine sollte man das nicht spielen. Kann mir auch sehr
    > geile Sachen vorstellen die man in so ein "massiv" Erlebnis einbauen kann
    > um es noch spannender zu machen.

    Ja ganz witzig, aber nach dem 87. Zurückerobern der gleichen Location wirds dann doch etwas eintönig. Für 20 - 30 Stunden Unterhaltung aber OK und vor allem kostenfrei.



    > FTL war für mich ein schönes Indi game. Etwas kurz, aber vom Spielprinzip
    > könnte ich mich sogar vorstellen das könnte in 3D richtig ausgebaut werden,
    > den es hat einfach spaß gemacht sein Schiffchen zu "micron", paar sehr
    > geile ideen mit dem Sauerstoff / Feuer etc.

    Dann könnte das auch was für dich sein (kein 3D):
    http://www.indiegogo.com/starshipcorp

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor hubie 25.12.12 - 14:12

    Diablo 3 war meine Spieleenttäuschung dieses Jahr. Hatte zwar damit gerechnet, dass es meinen Erwartungen nicht gerecht werden kann, aber das was dabei herausgekommen ist hat mich leider nur enttäuscht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor paradigmshift 25.12.12 - 15:45

    Ja das mit Diablo III und Mists of Panderia war wohl ein Flop. Auch wenn ich die Fantasy Sparte von Blizzard nicht anrühre, mache ich mir schon so meine Sorgen um StarCraft II: Heart of the Swarm, nachdem die Meldung kam man würde den single-player kürzen.

    Im März ist es dann endlich so weit... in die Beta lässt man ja nur preorderer...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor Ysa 25.12.12 - 18:59

    Der Überraschungshit des Jahres ist definitiv Planetside 2. Man sollte sich nur via proxy als us user anmelden, sonst gerät man an ProSieben als Vertrieb. Man kann mit einem US Account problemlos auf EU servern spielen und hat direkt SOE als Support und nicht ProSieben.

    Das größte Trollface des Jahres und meine größte Geldverschwendung war Mass effect 3. Dieses Spiel hat es geschafft dass ich am Ende nicht nur den Kauf des dritten Teils bereut habe, sondern auch von Teil 1+2+diversen DLCs. Bisher hat das kein Spiel geschafft mir innerhalb von 10 Minuten die ganze Trilogie so madig zu machen, dass alle drei Teile sofort von der Platte flogen. Jetzt spiele ich Binary Domain als sehr wirksames Genre-Gegengift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor Astorek 25.12.12 - 19:20

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hitman war im Prinzip ganz ok, ebenfalls gut Inszeniert, aber die ganzen
    > "Super-Kräfte" sind irgendwie fehl am Platz

    Ich für meinen Teil habe die ganzen "Superkräfte" im Optionsmenü ausgeschaltet (den Instinktmodus ansich kann man quasi nicht deaktivieren wegen des Leveldesigns - aber die "Zusatzfeatures", bspw. das Anzeigen der Gegner und deren Laufrouten, kann man abschalten) und siehe da: Das Spiel macht mir genauso viel Spaß wie seine Vorgänger^^.

    Von den Indie-Spielen ist ganz besonders FTL hervorzuheben: Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein im Grunde einfacher Space-Sim (natürlich ist der Roguelike-Part dominierend) laut Steam schon satte 30 Stunden fesseln kann^^.

    XCOM ist ebenfalls erwähnenswert, erst recht nach dem missglückten Versuch, Jagged Alliance mit Back in Action wiederzubeleben... Später mag es generisch sein, aber am Anfang (v.a. ebenfalls im höheren Schwierigkeitsgrad) fesselt das Spiel dann doch deutlich stärker, da hat man andere AAA-Titel schon längst durchgespielt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor paradigmshift 25.12.12 - 19:48

    Ysa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisher hat das kein Spiel geschafft mir innerhalb von 10 Minuten die ganze
    > Trilogie so madig zu machen, dass alle drei Teile sofort von der Platte flogen.

    Bei mir ist absolut jede Datei die auch nur mit Mass Effect zu tun hat gelöscht worden. Ich war nicht mal wütend oder enttäuscht wie EA die Serie abgeschlachtet hat. Es ist mir vollkommen gleichgültig.

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und siehe da: Das Spiel macht mir genauso viel Spaß wie seine Vorgänger^^.

    Insgesamt war das neue Hitman ein Knaller. Das Kane & Lynch easter-egg war genial und der schwarze Humor an sich. Mein einziger Kritikpunkt ist das Verkleidungssystem. Ich glaube nicht das sich ein Trupp von 20 Polizisten unbedingt so gut kennen muss das man sich aus 15 Metern Entfernung noch verdächtig machen kann durch normales herumlaufen. Voll der Käse ;) Gut, das das Loadout fehlt ist klar. Man arbeitet nicht mehr bei der Agentur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.12.12 19:48 durch paradigmshift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor profi-knalltüte 25.12.12 - 20:12

    ich hab dark souls und demons souls weiter gezockt, der rest hat mich nicht interessiert. hoffe in 2013 auf "the last guardian".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor Equinoxe 26.12.12 - 03:04

    Dark Souls Prepare To Die Edition
    Journey
    The Witcher 2 Enhanced Edition
    Mass Effect 3, aber nur der Multiplayer
    FTL
    The Walking Dead

    Spassig, aber nicht reif für meine Bestenliste: Borderlands 2, Torchlight 2, Sleeping Dogs

    noch nicht gezockt, daher auch keine Meinung: XCom, Dishonored und Diablo 3

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor ViNic 26.12.12 - 09:40

    Da ich eigentlich "gezielt" spiele, ändert sich auch in Jahren kaum etwas, was schon sehr seltsam wirkt, je mehr man darüber nachdenkt ...

    Aber 2 neue Spiele hatte im Jahr 2012 auch.

    Diablo3, gefällt mir deutlich besser als Diablo2. Warum? Ich spiele es nachwievor, nur noch HC-Modus, und habe es schon mehrmals durch gespielt. Habe aber noch nie den Inferno-Modus gesehen, weil ich davor schon ablebe. Hölle auf HC sah ich ebenfalls noch nicht ^^ ... nicht schlimm wie ich finde.

    Dota2, auch wenn es noch Beta ist. Ich finde es sehr gut, obwohl ich mit original Dota nie etwas anfangen konnte. Den Weg dazu fand ich über League of Legends und Heroes of Newerth. HoN spiele ich nicht mehr, LoL macht auch sehr viel Spass. Ich gab dieser Jahr sogar schon Geld für einen Held + Skin aus (Nami).

    Ansonsten ändert sich kaum etwas. StarCraft 2, ist mein persönlicher Hit, wenn auch durch Dota2/LoL momentan etwas verdrängt. Ich spiele es umso lieber, je derber ich in Dota2/LoL verliere. Meist habe ich dann keine Lust auf Teamgames und spiele lieber Solo. WarCraft3 spiele ich so gut wie nicht mehr, immerhin mehr wie 5-6 Jahre.

    Bin kein viel Spieler, eher "regelmäßig" und meist aus Spass an der Freude. Ein Grund, warum ich wohl nie wirklich ober in den Highscores der Games auf zu finden wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor Babyfuchs 26.12.12 - 11:14

    Also 2012 war für mich ein aufregendes Jahr hinsichtlich Spiele.

    Top-Titel für den PC war der Release von World of Warcraft Mists of Pandaria Ende September. Der asiatische Touch hat meiner Meinung nach in World of Warcraft gefählt und wurde endlich ergänzt.

    Top-Titel für die Konsole: Dark Souls - Endlich mal wieder ein Spiel, welches eine Herausforderung geboten hat. Die anderen Spiele hat man bekanntlich binnen einen Tag durchgezockt. Dark Souls hingegen nicht, der schwere Schwierigkeitsgrad hats halt ausgemacht und ich freue mich schon auf Dark Souls II :)

    BabyFuchs

    http://www.abload.de/img/babyfuchs-bannerracfw.jpg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor El_Zorro_Loco 26.12.12 - 21:31

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Deus Ex 2


    Das ist nie passiert... ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor blubberlutsch 27.12.12 - 03:29

    Bei mir hat sich spieletechnisch 2012 so einiges getan :)
    Hab wohl mehr Geld ausgegeben für Spiele als bisher zusammen
    Da ich auf Linux umgezogen bin, unterstütze ich am meisten die dorthin portierten Spiele, das meiste davon über Humble Bundle und jetzt Steam

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Wie waren die Spiele für euch in 2012?

    Autor shazbot 27.12.12 - 08:55

    Max Payne 3 ist das vermutlich am wenigsten beachtete AAA-Spiel des Jahres, aber definitiv eines der bestem dieses Jahr.
    FC3 war eine Enttäuschung, genau wie Diablo 3.
    Dishonored war gut, aber einfach viel zu leicht.
    Indie-mäßig sind Faster Than Light und Hotline Miami so das beste aus dem Jahr finde ich.
    Torchlight 2 hat mich etwas enttäuscht muss ich sagen.
    Path of Exile ist mein persönlicher ARPG-Favorit und ich freu mich schon auf die Open Beta nächstes Jahr.
    PlanetSide 2 finde ich persönlich etwas langweilig, ist nicht wirklich belohnend das Spiel.
    Gibt viel AAA Kram den ich dieses Jahr bewusst nicht angefasst habe, zum Beispiel das neue Hitman, XCOM, GW2 und ein paar mehr.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

  1. Apple: Das ist neu in iOS 8.1
    Apple
    Das ist neu in iOS 8.1

    Apple hat wenige Wochen nach dem Start von iOS 8 nun die Version 8.1 veröffentlicht, die zahlreiche Probleme des mobilen Betriebssystems beseitigen und auch neue Funktionen bieten soll. Der Download ist ab sofort verfügbar.

  2. Same Day Delivery: Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin
    Same Day Delivery
    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

    Mit neuen Ebay-Services soll das Einkaufen ähnlich wie bei Amazon laufen. Und Paypal bietet einen Dienst, um am Snack- und Getränkeautomaten per App zu zahlen.

  3. Datendiebstahl: Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts
    Datendiebstahl
    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

    Eine aktuelle Welle von Phishing-Mails bedient sich eines Tricks, um Nutzer zur Eingabe ihrer Mailadressen samt Passwort zu verleiten. Dabei wird eine Webseite von den echten Dropbox-Servern ausgeliefert.


  1. 19:39

  2. 19:07

  3. 18:37

  4. 17:55

  5. 17:23

  6. 17:10

  7. 16:35

  8. 16:19