1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Deutliche Verbesserungen…

mehr und mehr überflüssig ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mehr und mehr überflüssig ...

    Autor Anonymer Nutzer 25.01.13 - 08:48

    also 50 euro habe ich lieber in parallels desktop investiert ... da läuft wenigstens alles, ohne einschränkungen und ordentlich performant und eben auch jede aktuelle windoofs-software.

    für nen simplen wine-aufsatz, mit dem man nur "eine handvoll" windows-uralt-programme (bis XP) zu laufen bekommt, sind 50 euro etwas üppig (zumal es für os x ja auch noch die kostenlose alternative winebottler gibt)

    http://winebottler.kronenberg.org/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 08:48 durch McNoise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: mehr und mehr überflüssig ...

    Autor IT.Gnom 25.01.13 - 14:12

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also 50 euro habe ich lieber in parallels desktop investiert ... da läuft
    > wenigstens alles, ohne einschränkungen und ordentlich performant und eben
    > auch jede aktuelle windoofs-software.
    >
    > für nen simplen wine-aufsatz, mit dem man nur "eine handvoll"
    > windows-uralt-programme (bis XP) zu laufen bekommt, sind 50 euro etwas
    > üppig (zumal es für os x ja auch noch die kostenlose alternative
    > winebottler gibt)
    >
    > winebottler.kronenberg.org

    Uralt-Programme wie Guildwars 2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: mehr und mehr überflüssig ...

    Autor franzel 29.01.13 - 21:26

    Programme wie Guildwars 2.

    Na, meiner Meinung nach vorallem langsam überflüssig, weil der Spielemarkt auf dem Mac auch inzwischen gut in Schwung kommt.
    Client für Guild Wars2 gibt es bereits, von Blizzard kommt sowieso Alles auch für den MAC, Civilization V, Borderlands II, The Witcher II.....Die Topspiele (von denen es ja auch nicht mehr Viele gibt) für Windows Rechner kommen inzwischen, zum normalen Preis, zeitnah auch zum Mac.
    Also warum noch Geld für eine Emulation ausgeben, die mehr schlecht als recht funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: mehr und mehr überflüssig ...

    Autor IT.Gnom 29.01.13 - 21:48

    franzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Programme wie Guildwars 2.
    >
    > Na, meiner Meinung nach vorallem langsam überflüssig, weil der Spielemarkt
    > auf dem Mac auch inzwischen gut in Schwung kommt.
    > Client für Guild Wars2 gibt es bereits, von Blizzard kommt sowieso Alles
    > auch für den MAC, Civilization V, Borderlands II, The Witcher II.....Die
    > Topspiele (von denen es ja auch nicht mehr Viele gibt) für Windows Rechner
    > kommen inzwischen, zum normalen Preis, zeitnah auch zum Mac.
    > Also warum noch Geld für eine Emulation ausgeben, die mehr schlecht als
    > recht funktioniert.

    Sorry, das mit dem GW2 wuss't ich nicht, werd ich demnächst mal ausprobieren.
    Ja endlich kommt Bewegung in die Bude.
    Indie-Game-Entwickler liefern eh meist für alle Plattformen, einschließlich Android.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

  1. Shuttle DSA2LS: Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle
    Shuttle DSA2LS
    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

    Shuttle bietet einen kleinen, robusten und lüfterlosen Rechner mit Android 4.2.2 an. Der DSA2LS hat viele Schnittstellen und kann per Wake-on-LAN auch aus der Ferne aufgeweckt werden.

  2. Nur Jailbreak betroffen: Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones
    Nur Jailbreak betroffen
    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

    Sophos hat eine Adthief genannte Schadsoftware für das Betriebssystem iOS beobachtet. 75.000 Geräte seien betroffen. Die Gefahr existiert für die meisten iPhone-Nutzer nicht. Allerdings stiehlt die Schadsoftware erfolgreich Werbeeinnahmen von App-Entwicklern.

  3. Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
    Test Star Wars Commander
    Die dunkle Seite der Monetarisierung

    Es gibt ein neues Strategie- und Aufbauspiel im Szenario von Star Wars: In Commander kämpfen Sternenkrieger auf Seiten der Allianz oder der Rebellen mit Berühmtheiten wie Han Solo und Prinzessin Leia. Das Bezahlsystem dürfte aber auch den Zorn sonst in sich ruhender Jedi-Ritter wecken.


  1. 16:30

  2. 14:41

  3. 13:23

  4. 13:18

  5. 12:24

  6. 12:08

  7. 23:16

  8. 16:02