1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » OpenSource
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Entwicklerplatine: Arduino Due für…

50 Euro!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50 Euro!

    Autor MeinSenf 26.10.12 - 13:19

    Da bekomme ich aber eine Menge Zeugs für.
    Steckbrett, Atmel, Bauteile und und und...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 50 Euro!

    Autor justanotherhusky 26.10.12 - 14:06

    Für 400 Euro bekomm ich auch jede menge Holz, Türschaniere, einen Akkuschrauber, ne Kreissäge und ein Maßband, trotzdem kauf ich meinen Kleiderschrank wohl auch in Zukunft bei Ikea.

    Bei meinem aktuellen Fachhochschulprojekt setzen wir aus Zeitgründen auch auf Arduinos, da die Zeit die wir bräuchten, alleine um die Hardware richtig Zusammenzustellen (Widerstände, ...) mangels Elektrotechnikkenntnissen einfach nicht ausreichen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.12 14:07 durch justanotherhusky.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 50 Euro!

    Autor caso 26.10.12 - 16:39

    justanotherhusky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem aktuellen Fachhochschulprojekt setzen wir aus Zeitgründen auch
    > auf Arduinos, da die Zeit die wir bräuchten, alleine um die Hardware
    > richtig Zusammenzustellen (Widerstände, ...) mangels
    > Elektrotechnikkenntnissen einfach nicht ausreichen würde.


    Sowas wie Widerstandswerte schaut man in Datenblatt nach oder man schätzt es ab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 50 Euro!

    Autor oSu. 26.10.12 - 17:36

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > justanotherhusky schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei meinem aktuellen Fachhochschulprojekt setzen wir aus Zeitgründen
    > auch
    > > auf Arduinos, da die Zeit die wir bräuchten, alleine um die Hardware
    > > richtig Zusammenzustellen (Widerstände, ...) mangels
    > > Elektrotechnikkenntnissen einfach nicht ausreichen würde.
    >
    > Sowas wie Widerstandswerte schaut man in Datenblatt nach oder man schätzt
    > es ab.

    Aha - zu meiner Zeit wurden die richtigen Werte noch berechnet. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 50 Euro!

    Autor oSu. 26.10.12 - 17:40

    Der Selbstbau lohnt sich wohl nur wenn Du zu viel Zeit hast oder eine größere Menge benötigst.
    Ansonsten finde ich die 50 Euro nicht gerade teuer.

    Weiß zufällig jemand, wie viel Leistung das Board im Leerlauf aufnimmt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 50 Euro!

    Autor Noppen 26.10.12 - 19:08

    Ist schon fix nachgebaut: http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/barebones-arduino

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 50 Euro!

    Autor bimini 26.10.12 - 21:12

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schon fix nachgebaut: www.arduino-tutorial.de

    Das ist aber der Uno nicht der Due um den es in dem Artikel ging.

    Ich finde den Due grundsätzlich interressant nur die 3,3V find ich schade.
    Die Bauteile an die man sich im Laufe der Zeit gewöhnt hat und auch auf Lager daheim hat funktionieren da halt nur mit umständen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 50 Euro!

    Autor Sebbi 27.10.12 - 00:07

    bimini schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noppen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist schon fix nachgebaut: www.arduino-tutorial.de
    >
    > Das ist aber der Uno nicht der Due um den es in dem Artikel ging.
    >
    > Ich finde den Due grundsätzlich interressant nur die 3,3V find ich schade.
    >
    > Die Bauteile an die man sich im Laufe der Zeit gewöhnt hat und auch auf
    > Lager daheim hat funktionieren da halt nur mit umständen.

    Naja ... alle Sensoren, die ich so habe sind 3,3 Volt und haben halt Levelshifter drauf ... jetzt braucht man die nicht mehr. Allerdings trotzdem blöd, wenn man mit dem Arduino irgendwelche Servos steuern will ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 50 Euro!

    Autor Sharra 28.10.12 - 01:11

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > justanotherhusky schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei meinem aktuellen Fachhochschulprojekt setzen wir aus Zeitgründen
    > auch
    > > auf Arduinos, da die Zeit die wir bräuchten, alleine um die Hardware
    > > richtig Zusammenzustellen (Widerstände, ...) mangels
    > > Elektrotechnikkenntnissen einfach nicht ausreichen würde.
    >
    > Sowas wie Widerstandswerte schaut man in Datenblatt nach oder man schätzt
    > es ab.

    Klar... Datenblatt ist schön und gut, aber dennoch haben Widerstände selbst auch Tollereranzen, und grade bei so filigranen Projekten sind Tolleranzwerte von 0,1% schon im inakzeptablen Bereich. Also ausmessen und aussortieren.
    Und geschätzt wird hier gleich 3x nicht.

    Vorstellungen haben manche Leute von Elektrotechnik....
    Aber gut, Strom ist ja auch gelb...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 50 Euro!

    Autor weezor 28.10.12 - 14:44

    Ein originaler Arduino Mega kostet mit Versand auch 50 Euro, wenn das zuviel ist bekommt man ihn dank open source aber für 20 aus China. Wird beim Arduino Due ähnlich laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

  1. AMD-Vize Lisa Su: Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014
    AMD-Vize Lisa Su
    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

    Im Gespräch mit Analysten hat AMD-Vizepräsidentin Lisa Su die Hoffnungen auf eine baldige Verkleinerung der Strukturbreite bei Grafikprozessoren ihres Unternehmens gedämpft. Die Nachfolger der R7- und R9-Grafikkarten dürften demnach wohl erst 2015 erscheinen - eine kleine Hintertür ließ sich Su aber offen.

  2. Bärbel Höhn: Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen
    Bärbel Höhn
    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

    Eine schnelle Einführung einer Diebstahlsperre für Smartphones könnte per Gesetz kommen. Doch die IMEI-Blockierung ist als Diebstahlschutz umstritten.

  3. Taxi-App: Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte
    Taxi-App
    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

    Durch ein Verbot in Berlin lässt sich das US-Unternehmen Uber nicht entmutigen. Jetzt will Uberpop in weitere deutsche Städte.


  1. 05:16

  2. 18:28

  3. 16:31

  4. 12:00

  5. 09:20

  6. 16:32

  7. 14:00

  8. 12:02